Kurioses

Drive-Through-Bestattungen

Peggy Scott Adams ist eine in den USA berühmte Gospel-Sängerin und sie hat das Bestattungsunternehmen ihres mittlerweile verstorbenen Ehemannes Robert L. Adams übernommen. Noch zu seinen Lebzeiten gründete dieser vor 2 Jahren „The Drive-Thru Funeral Home of Compton“. Robert L. Adams machte die Erfahrung, dass Trauernde sich zwar von ihren Verstorbenen verabschieden wollen, es aber …

Beerdigung fuer amputiertes Bein

Rainer Straubel lebt an der spanischen Costa Blanca und ist Herausgeber des deutschsprachigen Calper Wochenblattes. Kurioses und verwunderliches ist ihm also nicht fremd, doch als ihn nun eine Rechnung über 240 Euro für die Bestattungskosten seines amputierten Beines erreichte, staunte er nicht schlecht. Weil die Durchblutung nicht mehr funktionierte, musste Straubels linkes Bein im Mai …

Obdachloser schlief mit Rotwein im Sarg

Mittwochfrüh dieser Woche entdeckten Mitarbeiter eines privaten Bestattungsunternehmens in Wien-Penzing Einbruchspuren. Die Eingangstüre war eingeschlagen und in der Sargausstellung bemerkten die Angestellten dann, dass sich in einem Eichensarg etwas bewegte. Die Polizei –  vom Chef der Firma gerufen –  fand den Einbrecher zusammen mit einer Flasche Rotwein im Sarg schlafend – zugedeckt mit italienischen Einbettungspölstern. …

Plastinat-Online-Shop … klicken, staunen, kaufen

Nachdem die Aufregung um den Anatomen Gunther von Hagens und seiner Ausstellung „Körperwelten“ abgeklungen und es ruhiger um den Plastinator geworden ist, sorgt er wieder mal für Schlagzeilen. Auf Hagens Online-Shop http://www.plastination-products.com/ heißt es nämlich „klicken, staunen, kaufen“… und man kann tatsächlich Plastinate erwerben. Es gibt sogar Eröffnungspreise für Frühbucher von 10%. Die Scheiben- und …

Halloween oder Allerseelen feiern?

Gutes altes Allerseelen oder Monströses aus der Neuen Welt? Und jedes Jahr dasselbe. In der Woche vor Allerseelen oder Halloween greift wieder die Angst um unsere guten alten Feste, Feiertage und Traditionen um sich. Zahlreiche Artikel in Zeitungen lassen uns wissen, woher dieses Halloween kommt und dann geht es im selben Atemzug weiter und es …

In ruhiger Lage …

Die Idee, in eine Leichenhalle zu ziehen, haben wohl nur die Wenigsten. Eine Familie aus dem sauerländischen Warstein erwarb dennoch kürzlich eine Leichenhalle inklusive Kapelle und Glockenturm. Neben der äußerst ruhigen Lage hat der etwas kuriose Wohnsitz noch einen weitern Vorteil: Der Preis für das Grundstück betrug nur etwa ein Zehntel des dortigen Quadratmeterpreises. Das …

Ins Gras gebissen – So sprechen wir vom Tod

„Kissing the dust“: So stirbt man standesgemäß… Der Gärtner beißt ins Gras.Der Maurer springt von der Schippe.Der Koch gibt den Löffel ab.Den Elektriker trifft der Schlag.Der Pfarrer segnet das Zeitliche.Der Spachtelfabrikant kratzt ab.Der Schaffner liegt in den letzten Zügen.Der Beamte entschläft sanft.Der Religiöse muss dran glauben.Der Zahnarzt hinterlässt eine schmerzliche Lücke.Der Gemüsehändler schaut sich die …

Lebenslust und Totentanz

Ausstellung der Olbricht-Collection in der Kunsthalle Krems 18. Juli 2010 bis 07. November 2010 Die Ausstellung zeigt mit rund 250 Werken die bisher umfangreichste Präsentation einer der renommiertesten Sammlungen Europas, der Olbricht Collection. Die Schau ermöglicht eine Abenteuerreise durch die Kunst- und Kulturgeschichte der letzten 400 Jahre: Die Ausstellung widmet sich den existentiellen Themen menschlichen …

Bestattung im Zeichen der Kunst

Auch individuelle Wünsche sollten befriedigt werden Die Strömungen unserer modernen Zeit betreffen längst auch den Abschluss unseres Lebens. Die gewonnene Freiheit schuf unabhängige Menschen die sich fast vollkommen individuell entwickeln. Dies betrifft längst auch den Bereich der Bestattung. Individualität ist auch auf dem letzten Weg ein Thema und wer es sich leisten kann, verzichtet auf …

Dead-Body-Snack – 2. Satire zum Leichenschmaus

„A scheene Leich!“ Gemeint ist hier nicht das Aussehen des thanatopraktisch erstklassig versorgten Verblichenen, sondern das gemeinsame Essen (und Trinken) beim an die Trauerfeierlichkeiten anschließenden Leichenschmaus. Exkurs: „Leichenschmaus“ – wortwörtlich genommen Für alle, die es gerne wörtlich nehmen, hier ein Link zu einer Performance im Theater brut in Wien, wo die Toten in Form von …