Leben & Tod

Kostenlose Allerheiligen-Kerzen brennen ein Jahr!

Unsere Gedenkkerzen, die man bei den einzelnen Sterbefällen auf unserem Portal online erstrahlen lassen kann, kommen bei unseren Nutzern schon seit jeher überaus gut an. Jeden Tag werden zwischen 500 und 800 Kerzen bei unseren Trauerfällen angezündet. Neben der klassischen schriftlichen Kondolenz vermitteln die virtuellen Kerzen den emotionalen Aspekt der Trauer optisch schön ansprechend. An …

Warum Allerheiligen und der Trauermonat November so wichtig sind

Wenn der Oktober endet und der November beginnt, bricht jedes Jahr aufs Neue eine ganz besondere Zeit des Gedenkens an, die fast einen ganzen Monat lang andauert. Bereits am 31. Oktober feiern die evangelischen Christen den Reformationstag – im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther. Der große Theologe hatte am Tag vor …

Daheim sterben – dieser Wunsch wird selten wahr

Das Leben lehrt uns immer wieder, dass Wunsch und Realität weit auseinander liegen können. Beim Sterben verhält es sich offenbar ganz ähnlich. Das hat jetzt der neueste Pflegereport der gesetzlichen Krankenversicherung DAK-Gesundheit ergeben. Bei dieser Untersuchung kam heraus, dass zwei von drei Deutschen die letzten Stunden ihres Lebens nicht an dem Ort verbringen, den sie …

Neues Buch und Vorträge von Bernard Jakoby

Manche glauben an ein Leben nach dem Tod, manch andere schließen selbiges aus. Der Buchautor und Macher der Webseite sterbeforschung.de, Bernard Jakoby, ist überzeugt von einem Leben danach. In seinem neuesten Buch „Das Tor zum Himmel. Was wir aus Nahtoderfahrungen für das Leben lernen können“ berichtet er von wissenschaftlich belegten Fällen, in denen Menschen einen …

Sonderausstellung über die Ungewissheit des Todes

Das Phänomen des Scheintods spielte bereits in der Antike eine Rolle, aber erst vom 17. bis ins 19. Jahrhundert im Zeitalter der Aufklärung grassierte eine regelrechte Angst, lebendig begraben zu werden und letztlich verzweifelt im Grab aufzuwachen. Diese Problematik regte nicht nur Wissenschaftler und Ärzte zu bizarren Experimenten an, es veranlasste auch skeptische Erfinder zu …

Fachmesse Forum Befa in Berlin

Am Samstag, den 8. Oktober 2016 findet die Fachmesse Forum Befa in Berlin statt. Mehr als 80 Aussteller von A wie Albrecht Seebestattungs-Reederei bis W wie Waterurn aus den Niederlanden sind mit Informationsständen im Estrel Hotel & Convention Center vertreten. Viele Trends und Innovationen für die Branche sind an diesem kompakten Messetag im futuristischen Hotelbau …

Buchtipp: „Leben bis zuletzt“

Prof. Dr. Sven Gottschling ist Leitender Arzt im Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie am Universitätsklinikum des Saarlands und macht seit 15 Jahren immer wieder Schlagzeilen, weil er im Rahmen seiner Therapien auch gering dosierte, THC-haltige Hanfmedikamente für schwerkranke Kinder einsetzt. Dabei steht für den 44-jährigen Mediziner einfach nur im Vordergrund, bei seinen Patienten für mehr …

Erinnerungsstücke aus dem Nachlass von Whitney Houston

Mehr als vier Jahre nach dem Tod von Whitney Houston werden im Juni exakt 119 Stücke aus ihrem Nachlass versteigert. Das US-amerikanische Auktionshaus Heritage Auctions organisiert die Versteigerung von persönlichen Gegenständen der Sängerin, darunter zahlreiche Bühnenoutfits, ihr Hochzeitskleid von der Ehe mit Bobby Brown oder ihr Reisepass aus den 1980er Jahren. Unzählige Auszeichnungen und Trophäen …

Messe „Leben und Tod“ in Bremen

Am Wochenende laden die Veranstalter der Messe „Leben und Tod“ bereits zum insgesamt siebten Mal in die Messe Bremen ein. Die zweitägige Veranstaltung ist eine gelungene Mischung aus einem Fachkongress zu den Themen Pflege, Hospiz, Palliative Care, Trauerbegleitung, Seelsorge und Bestattungskultur sowie einer begleitenden Messe mit offenen Vorträgen für Privatbesucher. „Leben ist Vielfalt – Sterben …

Tagung zum Thema Nahtod-Erfahrung und Leben danach

Die wenigsten von uns dürften schon mal eine Nahtod-Erfahrung am eigenen Leibe verspürt haben, aber dieses unvergessliche Erlebnis prägt die Betroffenen definitiv auf immer und ewig und lindert zugleich auch bei einigen die Angst vor dem Tod. Nichtsdestotrotz ist für manchen die Verarbeitung dieser Erfahrung nicht ganz einfach. Viele Menschen, die ein solches Erlebnis hatten, …