Trauerarbeit

Charlotte Link und Bärbel Schäfer lesen zum Thema Trauer

Charlotte Link und Bärbel Schäfer haben etwas gemeinsam. Sie haben beide ihnen sehr nahestehende Menschen verloren und diese traumatische Erfahrung in einem eigenen Buch verarbeitet. Bestseller-Autorin Link begleitete ihre Schwester sechs Jahre lang im Kampf gegen den Krebs, letztendlich leider vergeblich. Und Fernsehmoderatorin Schäfer musste den Verlust von gleich drei geliebten Menschen wegstecken. 1998 starb …

TV-Tipp: „Ohne Mama, ohne Papa weiterleben.“

Am kommenden Montagabend lohnt es sich definitiv den Fernseher einzuschalten! Die Fernsehjournalistin Julia Schöning hat eine bewegende Reportage gedreht, in der es darum geht, wie Kinder und Jugendliche den überraschenden Verlust eines Elternteils über einen längeren Zeitraum hinweg verarbeiten. „Ohne Mama, ohne Papa weiterleben. Wege aus der Traurigkeit.“ heißt der halbstündige Film, der am Montag, …

Wertvolle Helfer – Aspetos startet mit Trauergruppen

ASPETOS STARTET IM MÄRZ 2017 MIT DEN ERSTEN TRAUERGRUPPEN IN WESTÖSTERREICH Mit ASPETOS befinden wir uns ja bereits im zehnten Jahr seit der Gründung. In der Anfangszeit schien es noch fast undenkbar, seine Anteilnahme an Trauerfällen über das Medium Internet auszudrücken. Doch wir erreichten schnell eine Vielzahl Trauernder und konnten mit unserem, von geschulten Trauerpsychologen betreuten …

Trauer- und Interview-Plattform „Dein Tod und ich“

Manchmal muss man den Schmerz einfach rauslassen, ein Ventil öffnen, einem guten Zuhörer das Herz ausschütten oder sogar eine größere Öffentlichkeit an der persönlichen Trauer teilhaben lassen. Letztere Idee verfolgt die Trauer- und Interviewplattform „Dein Tod und ich“, auf der Hinterbliebene und Angehörige von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Tod erzählen und berichten, wie …

Raum für Erinnerungen schaffen

An den Weihnachtsfeiertagen fällt uns das Fehlen eines geliebten, leider verstorbenen Menschen immer ganz besonders auf. Im trauten Familienkreis unterm Christbaum wird uns schmerzlich klar, welche Lücke der Tod hinterlassen hat. Der Verlust trifft uns an den einst gemeinsam verbrachten Festtagen noch einmal mit voller Wucht. Wäre es in diesen Momenten der Stille und der …

Adventskalender für Trauernde

Es muss nicht immer Schokolade in Adventskalendern sein, obwohl diese durchaus auch als Trostspender angesehen wird. Die professionelle Trauerbegleiterin Eva Terhorst (www.trauerbegleiter.org) aus Berlin hat lieber einen Online-Adventskalender für Trauernde zusammengestellt. Darin gibt es jeden Tag ein Geschenk, das irgendwie mit den Themen Trauer, Verlust, Verarbeitung und Kreativität zu tun hat. Und dieser Adventskalender währt …

Kostenlose Weihnachtskerze

Unsere virtuellen Gedenkkerzen, die man bei einem Todesfall auf unserem Portal online erstrahlen lassen kann, sind überaus beliebt. Jeden Tag schmücken zwischen 500 und 800 neue Kerzen unsere zahlreichen Traueranzeigen. Wie bereits angekündigt, werden wir im Monatsrhythmus neue Gratis-Kerzen zur Verfügung stellen. Im Dezember handelt es sich dabei natürlich um eine Weihnachtskerze, mit einem charakteristischen …

Trauernde, die bemitleidenswerte Spezies Mensch

In den Medien finde ich immer wieder Artikel über trauernde Menschen. Einerseits freue ich mich, wenn das Tabuthema Trauer ans Licht gerückt wird. Andererseits habe ich Probleme mit dem Bild, welches da gezeichnet wird. Es schaut fast immer so aus: JA, das ist ein Teil der Trauer. Und es ist nicht DIE TRAUER. Ich treffe …

Ein Bote für den Friedhof

Vor einigen Monaten starb mein Studienfreund. Er lebte in einem anderen Bundesland und ich machte mich auf den Weg zur Beerdigung. Viele unserer Freunde waren dabei. Seine Frau und die Kinder waren berührt, uns zu sehen. Unser gemeinsamer Freundeskreis ist über Österreich, Deutschland, Italien und die Schweiz verstreut. Sogar ein Austauschstudent aus Kanada kam zur …

Kostenlose Allerheiligen-Kerzen brennen ein Jahr!

Unsere Gedenkkerzen, die man bei den einzelnen Sterbefällen auf unserem Portal online erstrahlen lassen kann, kommen bei unseren Nutzern schon seit jeher überaus gut an. Jeden Tag werden zwischen 500 und 800 Kerzen bei unseren Trauerfällen angezündet. Neben der klassischen schriftlichen Kondolenz vermitteln die virtuellen Kerzen den emotionalen Aspekt der Trauer optisch schön ansprechend. An …