Ein 18-Jähriger Deutsch-Iraner tötete am Abend des 22. Juli 2016 im Bereich des Münchner Olympia-Einkaufszentrums mit einer Pistole neun Menschen und richtete sich anschließend selbst. Weitere 20 Personen mussten mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.