Traueranzeige von
Barbara Thompson

27.07.1944 - † 09.07.2022
Traueranzeige von Barbara Thompson
Von Foto: Eckhard Henkel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15185175

Die aus Oxford stammende Babara Thompson war eine britische Jazz-Saxofonistin, Flötistin und Komponistin. Thompson studierte zunächst an dem Royal Collage of Musik Klarinette, Flöte, Klavier und klassische Komposition. Zu Jazz und Saxofon kam Thomson über die Musik von Duke Ellington und John Coltrane. Zunächst arbeitete Thompson im New Jazz Orchestra für einige Bands, sowie als Studiomusikerin bei Colosseum (Musikband).

In den Siebzigerjahren gelangte ihr der musikalische Durchbruch als Thompson unter andern mit Manfred Mann zusammenspielte. Mit dem Komponisten Andrew Lloyd Weber arbeitete sie 1978 zusammen und brachten die Musicals „Cats“ und „Starlight Express“ heraus. Als Mitglied des United Jazz & Rock Ensemble, war die Saxofonisten in Deutschland bekannt. 1977 wurde diese Band gegründet, auch ihr Mann der Schlagzeuger Jon Hiseman gehörte zu den Gründungsmitgliedern. Thompson war insgesamt mehr als 50 Jahre mit Hiseman († 2018) verheiratet und das Paar bekam 2 Kinder. Thompson bekam außerdem 1996 vom britischen Königshaus eine Auszeichnung für ihre Musikverdienste.

Ein Jahr später erkannte sie an Parkinson, was zur Folge hatte, dass sie sich vorerst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. 2001, zunächst mit einer Abschiedsturnier tritt Thompson wieder als aktive Saxofonistin auf. 2003 war Thompson wieder zurück auf der Bühne, um auf der „Tomorrow’s Blue-Tour“ von der Band „Colosseum“ den schwer kranken Dick Heckstall-Smith († 2004) zu ersetzen. 2005, 2007, 2010 und 2011 war Thompson wieder mit der Band „Colosseum“ auf Touren unterwegs. Danach musste sich Thompson erneut von der Öffentlichkeit zurückziehen aufgrund ihrer Parkinson-Erkrankung. Ab 2014 konnte Thompson mithilfe eines neuen Medikaments wieder live auftreten.

Am 09.07.2022 starb Thompson im Alter von 78 Jahren in Folge ihrer Parkinson-Erkrankung.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Barbara Thompson erstellt und ist der Musikerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.