Traueranzeige von
Bo Hopkins

02.02.1938 - † 28.05.2022
Traueranzeige von Bo Hopkins
Von aresauburn - https://www.flickr.com/photos/aresauburnphotos/ 3268700516/sizes/o/in/photostream/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=89309524

Der US-amerikanische Schauspieler verkörperte in zahlreichen Filmen eher raubeinige Charaktere. William Mauldin, genannt “Bo” Hopkins spielte zum Beispiel in “American Graffiti” den Halbstarken Joe Pharaoh und in “12 Uhr nachts – Midnight Express” einen Drogenschmuggler. Für Regisseur Sam Peckinpah stand er in vier Filmen vor der Kamera. Im Fernsehen war Bo Hopkins ebenfalls zu sehen, beispielsweise als Matthew Blaisdel in 17 Folgen der Fernsehserie “Der Denver-Clan” oder in “Mord ist ihr Hobby”. Seine Schauspiel-Karriere für Film und Fernsehen umfasst mehr als 125 Produktionen. Zuletzt war Hopkins 2020 in dem Film “Hillbilly-Elegie” zu sehen. 1994 wurde er mit dem Golden Boot Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Bo Hopkins starb am 28. Mai 2022 mit 84 Jahren in einem Krankenhaus in der Nähe von Los Angeles, nachdem er zuvor einen Herzinfarkt erlitten hatte. Er war zweimal verheiratet und hatte aus beiden Ehen jeweils ein Kind.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Bo Hopkins erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.