Traueranzeige von
Brandon Bruce Lee

01.02.1965 - † 31.03.1993
Traueranzeige von Brandon Bruce Lee
Gräber von Bruce Lee und Sohn Brandon Lee By user:FLJuJitsu (English Wikipedia) [Public domain], via Wikimedia Commons

Der US-amerikanische Schauspieler war der Sohn von Martial-Arts-Filmikone Bruce Lee. Brandon Lees bekanntester Film war „The Crow“ von 1993, dessen Fertigstellung er aufgrund eines Unfalls am Filmset nicht mehr erlebte. Er wurde am 31. März 1993 von einem Fragment einer Pistolenkugelattrappe getroffen, die kurz zuvor für eine Großaufnahme benötigt worden war. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb Lee zwölf Stunden später im Krankenhaus. Er wurde neben seinem Vater auf dem Lake View Cemetery in Seattle beigesetzt.

Brandon Lees Laufbahn hatte erst wenige Jahre zuvor begonnen. Nach seinem Schauspiel-Studium in Boston und Theaterrollen in New York bekam Brandon Lee seine erste Filmrolle 1986 im Alter von zwanzig Jahren im Fernsehfilm „Kung Fu – Der Film“, in dem er den Sohn von David Carradines Charakter Caine spielte. Es folgte „Laser Mission“ im Jahr 1989. Seine ersten beiden Hauptrollen spielte Brandon Lee 1991 in „Showdown in Little Tokyo“ und ein Jahr später in „Rapid Fire“.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des 24. Todestages von Brandon Lee erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.