Traueranzeige von
Dusty Hill

19.05.1949 - † 27.07.2021
Traueranzeige von Dusty Hill
Von Alberto Cabello from Vitoria Gasteiz - ZZ Top, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11824776

Der US-amerikanische Musiker war Bassist und zweiter Sänger der Band ZZ Top. Die Bluesrock-Gruppe wurde im Sommer 1969 im texanischen Houston gegründet. Markenzeichen der Band waren die langen Bärte der Musiker und die markanten Gitarrenriffs. Dusty Hill, der bürgerlich Joe Michael Hill hieß, war zwar kein Gründungsmitglied, stieß aber bereits in den ersten Monaten des Bestehens zur Band und etablierte sich dort als festes Mitglied. 2004 wurde er zusammen mit seinen Bandkollegen in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.  

Dusty Hill spielte schon in den 1960er-Jahren in Bluesbands, entwickelte sich aber immer mehr in Richtung Rockmusik und heuerte 1969 bei ZZ Top an.  Der kommerzielle Durchbruch in den USA gelang ZZ Top 1973 mit dem Album „Tres Hombres“, im deutschsprachigen Raum dauerte es bis in die 1980er-Jahre. Ab diesem Zeitpunkt platzierte sich die Band international immer wieder in den Charts mit Songs wie “Gimme all your lovin”, “Legs” oder “Sharp dressed Man” und war jahrelang erfolgreich. 

Zum 50-jährigen Jubiläum Im Sommer 2019 tourten ZZ Top noch einmal durch Europa und gaben dabei auch acht Konzerte in Deutschland. Während ihrer US-Tournee 2021 gab die Band bekannt, dass Dusty Hill wegen gesundheitlicher Probleme an der Hüfte die Tour unterbrechen müsse. Leider kehrte er anschließend nicht mehr auf die Bühne zurück. Hill starb am 27. Juli 2021 im Alter von 72 Jahren im Schlaf. Sein Tod wurde von seinen ZZ-Top-Bandkollegen Billy Gibbons und Frank Beard mit den abschließenden Worten “Du wirst uns sehr fehlen, Amigo“ bekannt gegeben.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Dusty Hill erstellt und ist dem Musiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.