Erdbeben in der italienischen Provinz Rieti

24.08.2016
Bei einem schweren Erdbeben in Mittelitalien, das die Provinz Rieti mitten in der Nacht erschütterte, sind nach vorläufigen Angaben der Behörden mehr als 260 Menschen getötet worden. Der langgestreckte Apenninen-Gebirgszug ist immer wieder von Erdbeben betroffen. Vielen ist sicher auch noch die Katastrophe von L'Aquila aus dem Jahr 2009 in Erinnerung.