Traueranzeige von
Gary Brooker

29.05.1945 - † 19.02.2022
Traueranzeige von Gary Brooker
Foto: Palauenc05 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73995158

Der englische Pianist und Sänger Gary Brooker ist 1945 in London geboren und aufgewachsen. Mit 17 Jahren war er Mitgründer der Gruppe „The Paramounts“, die damals in der Londoner Clubszene bekannt wurden, doch der kommerzielle Erfolg blieb aus. 1966 löst sich die Gruppe auf und Brooker wurde Gründer der Rockgruppe „Procol Harum“. Berühmt wurde die Rockgruppe 1967 mit dem Song „A Whiter Shade of Pale“. Dieser Song wurde zu einem Welterfolg und prägte die Hippie-Ära Ende der 1960 Jahre.

1977 lösten sich auch die „Procol Harum“ auf und Brooker startete eine Solokarriere. Er arbeitete als Gastmusiker unter anderem auch für „PaulMcCartney“. 1991 waren die „Procol Harum“ wieder zurück. 1997 gehörte er für einige Zeit zu „Bill Wyman’s Rhythm Kings“. Brooker war bis zum Ende musikalisch aktiv. Auch für die Jahre 2022 und 2023 waren noch Konzerte mit Brooker angekündigt.

Am 19.02.2022 starb Brooker in folge einer schweren Krebserkrankung mit 76 Jahren.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Gary Brooker erstellt und ist dem Musiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.