Traueranzeige von
Heinz Lieven

18.04.1928 - † 27.09.2021
Traueranzeige von Heinz Lieven
ZDF / Soko

Der deutsche Schauspieler stand über viele Jahrzehnte für zahlreiche TV- und Filmproduktionen vor der Kamera und holte sich auch auf Theaterbühnen den verdienten Applaus ab. Zu den bekanntesten Kinofilmen von Heinz Lieven zählen “Gruppenbild mit Dame” und “Cheyenne – This must be the place”, wo er an der Seite von Sean Penn und Frances McDormand einen ehemaligen KZ-Aufseher spielt. Darüber hinaus war der gebürtige Hamburger in zahlreichen Fernsehfilmen, in einigen “Tatort”-Krimis und in Serien wie “Neues vom Süderhof”, “Großstadtrevier” oder “Notruf Hafenkante” zu sehen. 

Heinz Lieven begann seine Bühnenlaufbahn in den 1950er Jahren am Hamburger Theater im Zimmer. In den 1970er Jahren arbeitete er jahrelang am Schillertheater in Berlin, später auch am Theater der Freien Volksbühne. In den 1980er Jahren zog es ihn dann wieder in seine Heimatstadt Hamburg zurück. Neben seinen Erfolgen am Theater wirkte Lieven regelmäßig in Fernsehproduktionen mit und erreichte so ein Millionenpublikum. Sein allerletzter Film war 2020 “Solo für Weiss – Schlaflos”, in dem er mit über 90 Jahren noch mitwirkte. Lieven starb am 27. September 2021 im Alter von 92 Jahren im Kreise seiner Familie. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Heinz Lieven erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.