Traueranzeige von
John Hillerman

20.12.1932 - † 09.11.2017
Traueranzeige von John Hillerman
Von CBS Television - eBay itemphoto frontphoto back, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23712279

Der US-amerikanische Schauspieler wurde einem breiten Publikum vor allem durch die Rolle des Jonathan Higgins in der beliebten Fernsehserie „Magnum“ an der Seite von Tom Selleck bekannt. Auch in einigen Hollywood-Produktionen stand er vor der Kamera, z.B. in „Die letzte Vorstellung“, „Is‘ was, Doc?“ und „Paper Moon“ von Regisseur Peter Bogdanovich oder auch in Roman Polanskis „Chinatown“ und in Mel Brooks‘ „Der wilde wilde Westen“. John Hillerman starb am 9. November 2017 im Alter von 84 Jahren eines natürlichen Todes.

Der Texaner startete seine schauspielerische Laufbahn zunächst am Theater, erst mit fast 40 Jahren stand er erstmals vor der Kamera. Seinen Durchbruch im US-Fernsehen erzielte Hillerman 1975 als Simon Brimmer in der Serie „Ellery Queen“, internationale Anerkennung erntete er dann ab 1980 in der Krimiserie „Magnum“ neben Tom Selleck. Hillerman spielte insgesamt in 158 Folgen mit. Für die Darstellung des eitlen, aber sympathischen Jonathan Higgins gewann er sowohl einen Golden Globe Award als auch einen Emmy. Bis in die 1990er-Jahre hinein war er auf dem Fernsehbildschirm und der Kinoleinwand gleichermaßen präsent. Seine letzte Hollywood-Produktion war 1996 „Die Brady Family 2“.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von John Hillerman erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.