Traueranzeige von
Kenzo Takada

27.02.1939 - † 04.10.2020
Traueranzeige von Kenzo Takada
Von michell zappa - edited from Kenzo Takada & Helô, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5610146

Der japanische Modedesigner schuf in den 1970er-Jahren die weltweit bekannte Marke Kenzo, die bis heute vor allem für Designermode und Parfüms berühmt ist. Kenzo Takada war 1970 der erste japanische Designer, der in der Mode-Metropole Paris eine eigene Modenschau präsentieren konnte. Dies war gleichzeitig auch der Startschuss für sein Unternehmen, mit dem er mehrere Jahrzehnte lang zu den führenden Haute-Couture-Marken weltweit zählte.

Nach seiner Ausbildung an einer renommierten Modeschule in Tokio – als erster Mann dort – ging Kenzo Takada nach Frankreich, wo es ein paar Jahre dauerte, bis er wirklich Fuß fasste im Modebereich. Nach ersten umjubelten Laufsteg-Shows und der Eröffnung einer ersten eigenen Boutique ging es für ihn immer weiter aufwärts 1976 eröffnete er die erste Kenzo-Boutique und seinen Firmensitz an der Place des Victoires, wo sich auch heute noch ein Kenzo-Flagshipstore befindet.

In den Anfangsjahren designte Kenzo Takada ausschließlich Mode für Frauen, meist recht farbenfroh und fröhlich mit unkonventionellen Mustern. Erst 1983 erweiterte er sein Sortiment im Herrenmode, kurz darauf folgte auch Kindermode und eine eigene Parfüm-Linie. Seine Duftflakons, die Verschlüsse mit stilisierten Rosenblüten oder Bambusblättern erhielten, wurden schnell zu begehrten Objekten. Über die Jahre entstanden eine ganze Reihe von Parfüms für Frauen und Männer, die heute teils schon zu den Duft-Klassikern gehören.

Kenzo Takada gab 1999 mit 60 Jahren und nach drei Jahrzehnten als Designer seinen Rückzug aus der Modewelt bekannt und schied aus dem Unternehmen Kenzo aus. Fortan wollte er seiner Familie, der Malerei und dem Reisen mehr Zeit widmen. 2004 erschien er allerdings wieder auf der Bildfläche mit einem neuen eigenen Label. An die großen Erfolge früherer Tage konnte er damit jedoch nicht mehr anknüpfen. Seit 2009 lebte Takada nicht mehr fest in Paris, sondern überwiegend in Monaco. 2020 erkrankte er an Covid-19, woran er am 4. Oktober auch starb.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Kenzo Takada erstellt und ist dem Modedesigner vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

14.10.2020

candle

Ruhe in Frieden

06.10.2020