Traueranzeige von
Larry King

19.11.1933 - † 23.01.2021
Traueranzeige von Larry King
Von NTNU – Norwegian University of Science and Technology - Starmus2017_LarryKing_Trondheim Spektrum, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=99206290

Der US-amerikanische Journalist und Talkmaster war über viele Jahre eines der bekanntesten Fernsehgesichter in den Vereinigten Staaten. Lawrence „Larry“ King moderierte von 1985 bis 2010 fast täglich die Talkshow „Larry King live“ beim US-Nachrichtensender CNN und hatte dabei unzählige Berühmtheiten aus den Bereichen Politik, Schauspiel, Musik und Wirtschaft zu Gast. So führte er vor der Kamera z.B. Gespräche mit allen amtierenden US-Präsidenten in den 25 Jahren dieser Show. King war für seine vorsichtige Konversation berühmt, indiskrete oder verletzende Fragen stellten bei ihm eine absolute Ausnahme dar. Typisch für sein Auftreten waren neben der Hornbrille die Hosenträger, die er als sein Markenzeichen etablierte. King war auch in mehreren Filmen und TV-Serien zu sehen, in denen er sich jeweils selbst spielte.

Larry Kings journalistische Laufbahn startete in den 1950er-Jahren beim Radio in seiner damaligen Heimat Florida. Seine Popularität stieg über die Jahre stetig. Ab 1960 moderierte King folgerichtig auch erstes Fernsehprogramm für einen Sender in Miami. Damit war der Grundstein für eine große Fernsehlaufbahn gelegt, die ihm Interviews mit Stars wie Michael Jackson, Paul McCartney, George Clooney, Mick Jagger, Frank Sinatra oder auch Lady Gaga ermöglichte. Auch nach der letzten Sendung der „Larry King Show“ im Dezember 2010 setzte sich der Talkmaster noch nicht endgültig zur Ruhe. King war in der Folge immer noch vereinzelt für CNN und für Online-Plattformen tätig. Erst in den letzten Jahren wurde es zunehmend ruhiger um ihn.


Larry King war insgesamt achtmal verheiratet und hatte fünf Kinder. Im Dezember 2020 wurde der Talkmaster wegen einer Infektion mit dem Coronavirus in einer Klinik in Los Angeles behandelt. Er konnte die Intensivstation Anfang Januar 2021 zwar wieder verlassen, starb jedoch am 23. Januar 2021 im Alter von 87 Jahren an den Folgen der Covid-19-Erkrankung.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Larry King erstellt und ist dem Journalisten vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.