Traueranzeige von
Lee "Scratch" Perry

20.03.1936 - † 29.08.2021
Traueranzeige von Lee "Scratch" Perry
Von pitpony.photography - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48328608

Der jamaikanische Musiker gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Reggae-Musik. Lee Perry wurde vor allem durch seine exzentrische Art sowie durch seinen äußerst gewagten Umgang mit Effekten und seine Mischpult-Spielereien bekannt. Perry verhalf insbesondere der Reggae-Spielart Dub zu wachsendem Erfolg. Er arbeitete als Musiker und als Produzent mit verschiedensten Künstlern wie z.B. Bob Marley (“Sun is shining”), Mad Professor oder Bill Laswell zusammen. Von seiner Arbeit ließen sich auch viele bekannte Bands wie Yello, die Red Hot Chili Peppers oder The Prodigy (“Out of Space”) inspirieren.  

Lee “Scratch” Perry stieg Anfang der 1960er-Jahre ins Musikbusiness ein und blieb der Branche bis zuletzt treu. Seine Kreativität war bis in die 2010er-Jahre hinein ungebrochen. Jahr für Jahr produzierte er mindestens ein eigenes Album und trat weiterhin regelmäßig auf. Sein letztes Album “Rainford” erschien 2019. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Lee Perry erstellt und ist dem Musiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.