Traueranzeige von
Malcolm Young

06.01.1953 - † 18.11.2017
Traueranzeige von Malcolm Young
Von Pandemonium73 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32255280

Der australische Musiker mit schottischen Wurzeln war Rhythmusgitarrist, Gründer und Songwriter der Hardrockband AC/DC. Malcolm Young war verheiratet und hatte zwei Kinder. Er starb mit nur 64 Jahren am 18. November 2017 nach längerer Krankheit. „Heute müssen wir mit tiefer Traurigkeit mitteilen, dass Malcolm Young nicht mehr bei uns ist“, schrieb die Band in einem Nachruf auf Facebook. „Zusammen mit Angus war er der Schöpfer von AC/DC und mit seiner enormen Hingabe war er die treibenden Kraft in der Band. Als Gitarrist, Songwriter und Visionär war er ein Perfektionist und ein einzigartiger Mann.“

Malcolm Young hob die Band AC/DC, die Riesenhits wie „Highway to Hell“, „Hells Bells“ oder „Thunderstruck“ hervorbrachte, im Jahr 1973 aus der Taufe. Kurze Zeit später stieg dann sein Bruder Angus, der fortan als Lead-Gitarrist fungierte, in die Heavy-Metal-Formation ein. Malcolm Young blieb als Gitarrist und Songschreiber aber weiterhin die führende Kraft von AC/DC. Er war mit seiner Gretsch-Gitarre vor allem für das druckvolle Gitarrenspiel verantwortlich und wurde von vielen Fans und Fachjournalisten oft als bester Rhythmusgitarrist der Welt bezeichnet.

Im Mai 2014 gaben AC/DC auf ihrer Homepage bekannt, Malcolm Young sei erkrankt und pausiere bis auf Weiteres vom Musikgeschäft. Vier Monate später teilten die Musikerkollegen mit, dass Malcolm Young aus gesundheitlichen Gründen die Band endgültig verlassen habe. Aufgrund eines Schlaganfalls leide Young an einem vollständigen Verlust seines Kurzzeitgedächtnisses. Der Beschluss, die Band zu verlassen, kam offenbar von Young selbst. Er war zwar noch am Schreibprozess des Albums „Rock or Bust“ beteiligt, konnte jedoch an den Aufnahmen nicht mehr mitwirken. Bei den Aufnahmen und auf der für 2015 geplanten Tour ersetzte ihn sein (nur drei Jahre jüngerer) Neffe Stevie Young, der inzwischen festes Mitglied der Band geworden ist.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Malcolm Young erstellt und ist dem Rockmusiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.