Traueranzeige von
Nancy Reagan

06.07.1921 - † 06.03.2016

Die US-amerikanische Schauspielerin und Ehefrau von US-Präsident Ronald Reagan stand vor allem in der Amtszeit ihres Mannes von 1981 bis 1989 im Rampenlicht und machte eine insgesamt gute Figur als First Lady. Nancy Reagan arbeitete seit den 1970er-Jahren für zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen. Sie besuchte Veteranen, ältere Menschen, aber auch geistig und körperlich behinderte Menschen. Besonders setzte sie sich über die Jahre hinweg für den Kampf gegen Drogenkonsum unter Jugendlichen ein.

Nancy Reagan arbeitete nach dem College-Abschluss zunächst als professionelle Schauspielerin u.a. am Broadway, bevor sie der Weg nach Hollywood führte, wo sie bis 1957 in zwölf Filmen mitspielte. Ihre erste Rolle in William Dieterles Film „Jenny“ aus dem Jahr 1948 wurde im Abspann noch nicht genannt. Dies änderte sich erst ab den nächsten Filmen wie z.B. „The Doctor and the Girl“, „The Next Voice You Hear“ mit James Whitmore oder „Donovans Hirn“ mit Lew Ayres. In einem ihrer letzten Filme „Hellcats of the Navy“ (1957) spielte sie an der Seite ihres Mannes.

Die beiden hatten sich 1949 kennengelernt, als Ronald Reagan Präsident der Screen Actors Guild war. Sie heirateten am 4. März 1952 in Los Angeles. Im Oktober desselben Jahres kam ihre Tochter Patricia Ann zur Welt, 1958 folgte der Sohn Ronald Prescott Reagan. Anfang der 1960er-Jahre beendete Nancy Reagan schließlich ihre Schauspielkarriere mit einigen Fernsehauftritten. Sie verlegte sich immer mehr auf die Arbeit für Wohltätigkeitsorganisationen, insbesondere ab dem Zeitpunkt, als Ronald Reagan Gouverneur von Kalifornien (1967) wurde und später im Weißen Haus.

Nach ihrer Zeit als First Lady zog sich Nancy Reagan mit ihrem Mann nach Kalifornien zurück. Nur selten trat sie in dieser Zeit an die Öffentlichkeit. 2002 überreichte US-Präsident George W. Bush Reagan die Freiheitsmedaille, die höchste zivile Auszeichnung in den Vereinigten Staaten. Am 5. Juni 2004 starb ihr Mann Ronald nach langer Alzheimer-Krankheit. Auch als Witwe hatte sie in ihren letzten Jahren noch diverse öffentliche Auftritte. Nancy Reagan starb am 6. März 2016 im Alter von 94 Jahren an Herzversagen. Ihr Leichnam wurde fünf Tage später neben ihrem Ehemann beigesetzt.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des 1. Todestages von Nancy Reagan erstellt und ist der ehemaligen First Lady vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.