Traueranzeige von
Peter Fröhlich

29.08.1938 - † 11.07.2016
Traueranzeige von Peter Fröhlich
Foto: ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Der österreichische Schauspieler und Sänger Peter Fröhlich, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Peter Fritsch hieß, starb am 11. Juli 2016 mit 77 Jahren laut seiner Familie „einen plötzlichen Tod“, was aber erst zwei Wochen später öffentlich bekannt gegeben wurde. Der in Wiener Neustadt geborene Künstler wurde unter anderem mit der Rolle des „Bezirksrats Schoitl“ in der ORF-Fernsehserie „Kaisermühlen-Blues“ bekannt. Auch in der erfolgreichen österreichischen Filmkomödie „Hinterholz 8“ aus dem Jahr 1998 spielte er mit. Von 1986 bis 1990 moderierte er zudem die ORF-Vorabendshow „Fröhlich am Samstag“, in der er auf dem Sendeplatz des verstorbenen Heinz Conrads bekannte und aufstrebende Künstler begrüßte.

Der Sohn einer Lehrerin und eines Rechtsanwalts wollte schon früh Schauspieler werden. Seine Mutter förderte seine Ambitionen, bestand aber darauf, dass er ein Jurastudium absolvierte. Während seiner Studienjahre in Wien nahm er Schauspielunterricht. Nach Beendigung seiner Ausbildung wirkte Fröhlich ab 1958 als Schauspieler und Regieassistent zunächst an verschiedenen Wiener Kellerbühnen, später stand er immer öfter auch an renommierten Wiener Theatern im Rampenlicht. In den 1960er Jahren konnte man den Schauspieler auch in diversen Filmen wie „Kriminaltango“, „Schicksals-Sinfonie“ oder „Liebesgrüße aus Tirol“ bewundern.

Jahrzehntelang trat Peter Fröhlich auch auf deutschen Bühnen auf, insbesondere in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin, wo er sein Können bevorzugt in Boulevardstücken bewies. Im deutschen Fernsehen war er ebenfalls immer wieder zu sehen, z.B. in „SOKO 5113“, im „Tatort“ oder in der Rosamunde Pilcher-Verfilmung „Melodie der Liebe“. Besonders erfolgreich interpretierte Peter Fröhlich zeit seines Lebens Wienerlieder, mit denen er auch im Ausland reüssierte. Überhaupt hatte es ihm die Musik neben der Schauspielerei sehr angetan: Er inszenierte Operetten, sang und verfasste Chansons und trat im gesamten deutschsprachigen Raum als Sänger auf.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Peter Fröhlich erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.