Traueranzeige von
Ron Holzschuh

20.11.1969 - † 27.04.2020
Traueranzeige von Ron Holzschuh
Crew United

Der deutsche Schauspieler stand in vielen beliebten Fernsehserien wie „Verbotene Liebe“, „Eine wie keine“ oder „Alles was zählt“ vor der Kamera. Ron Holzschuh war aber nicht nur ein TV-Star. Er wirkte außerdem in zahlreichen Musicals und Theaterstücken mit und erhielt schon in jungen Jahren einen Förderpreis des MDR für Nachwuchsschauspieler. Auch die Musik zählte zu seinen Leidenschaften. Mit dem Engländer John Davies hatte er eine eigene Band. Damit noch nicht genug: Holzschuh arbeitete auch als Coach für darstellende Künstler und Leistungssportler.

Nach einer Tanzausbildung, einem Choreographie-Studium und dem Studium der Darstellenden Künste begann Ron Holzschuh seine Berufslaufbahn zunächst am Theater. Erste kleinere Fernsehrollen (u.a. in „In aller Freundschaft“) führten ihn zusehends vor die Kamera. Von 2003 bis 2007 war Holzschuh in der ARD-Seifenoper „Verbotene Liebe“ in der Rolle des Bernd von Beyenbach zu sehen. In den Jahren 2009 und 2010 spielte er in der Serie „Eine wie keine“ die Rolle des Toni Montana. Nach diversen Gastauftritten in Fernsehproduktionen stand er seit März 2019 für die Serie „Alles was zählt“ vor der Kamera. Am 27. April 2020 starb der Schauspieler nach kurzer schwerer Krankheit.  

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Ron Holzschuh erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

für immer in meinem Herzen

Benita

26.05.2020

12.08.2020

candle

Unvergessen

12.08.2020

candle

11.08.2020