Traueranzeige von
Suzanne Pleshette

31.01.1937 - † 19.01.2008
Traueranzeige von Suzanne Pleshette
Von photo by Alan Light, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1355321

Die US-amerikanische Schauspielerin wurde einem breiteren Fernsehpublikum Anfang der 1960er-Jahre durch die amerikanische TV-Serie „Dr. Kildare“ bekannt. Nach einer ersten großen Kinoproduktion an der Seite von Jerry Lewis („Der Geisha Boy“) gelang Suzanne Pleshette 1963 der große Durchbruch in der Rolle der Annie Hayworth in Alfred Hitchcocks Thriller „Die Vögel“. Daraufhin folgten vor allem unzählige Gastauftritte in Fernsehserien (z. B. in „Bonanza“, „Rauchende Colts“, „Ihr Auftritt, Al Mundy“ oder „Kojak“).  

In ihren letzten Lebensjahren war Suzanne Pleshette u.a. in den amerikanischen Sitcoms „Will & Grace“ und „Meine wilden Töchter“ zu sehen. Im August 2006 wurde dann bekannt, dass sie an Lungenkrebs litt. Im Januar 2008, wenige Tage vor ihrem 71. Geburtstag, starb sie schließlich an dieser Krankheit. Am 31. Januar 2008 wurde Suzanne Pleshette postum mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des 10. Todestages von Suzanne Pleshette erstellt und ist der Schauspielerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.