Traueranzeige von
Thierry Manfred Mugler

21.12.1948 - † 23.01.2022
Traueranzeige von Thierry Manfred Mugler
facebook.com/ManfredThierryMugler

Der französische Modedesigner erlebte mit seiner Mode- und Kosmetikmarke Thierry Mugler Glanzzeiten in den 1980er- und frühen 1990er-Jahren. Thierry Mugler zählte neben Jean Paul Gaultier und Yves Saint Laurent zu den großen Pariser Haute-Couture-Designern dieser Zeit. Er schuf einen eigenen Look mit gepolsterten Schultern, tiefen Ausschnitten und korsettartigen Taillen, der die Trägerinnen sprichwörtlich zu “Mugler-Frauen” machte. Stars wie Jerry Hall, Kim Kardashian, Lady Gaga, Beyoncé und Cardi B zeigten sich gern in seinen Kreationen.

Der im Elsass geborene Manfred Thierry Mugler hatte familiäre Wurzeln in Österreich. Er studierte Kostümdesign in Straßburg und zug Ende der 1960er-Jahre nach Paris. 1974 gründete er die nach ihm benannte Modefirma Thierry Mugler, vier Jahre später eröffnete er seine erste Boutique in der französischen Hauptstadt. Der gute Ruf des offen homosexuell lebenden Designers rührte auch daher, dass er seine Modenschauen in den Achtzigern  wie riesige Happenings inszenierte. Supermodels wie Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista und Naomi Campbell präsentierten seine extravaganten Outfits auf dem Laufsteg vor teilweise mehreren tausend begeisterten Zusehern. 

Ab 1992 kooperierte Thierry Mugler mit dem französischen Kosmetikunternehmen Clarins und entwickelte verschiedene Parfüms für Damen und Herren, darunter den erfolgreichen Duft “Angel”. Der Konzern Clarins war es auch, der die Firma Thierry Mugler 1997 zu 100 Prozent übernahm, 2002 wurde die Modesparte zwischenzeitlich komplett geschlossen, nur noch das Parfüm-Geschäft blieb bestehen. Thierry Mugler selbst blieb bis 2013 künstlerischer Leiter der Mugler-Parfümsparte bei Clarins. 2006 entschloss sich Clarins, die Modesparte wiederzubeleben. Im Frühjahr 2013 kehrte Thierry Mugler in sein ehemaliges Mode-Unternehmen zurück und wurde als Berater für die Modesparte des Hauses Mugler bei Clarins angestellt.

Thierry Mugler hatte in den letzten Jahrzehnten sein Aussehen durch plastische Chirurgie und viel Bodybuilding stark verändert. Er nannte sich seit 2007 statt Thierry auch Manfred, nach seinem zweiten Vornamen. Am 23. Januar 2022 starb Thierry Mugler überraschend im Alter von 73 Jahren. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Thierry Mugler erstellt und ist dem Modedesigner vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.