In der südöstlichen italienischen Region Apulien stießen am 12. Juli zwei Regionalzüge frontal zusammen. Bei dem Unglück starben mindestens 27 Menschen, mehr als 50 weitere wurden teils schwer verletzt.