Kondolenzen für
Wolfgang Gsaller † 02.05.2021

72 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Heiligenblut
Mit Wolfgang, meinem lieben Jugendfreund, verbinden mich

- Die vielen Erinnerungen an unsere unbeschwerte Jugendzeit.
- Die tägliche Freude an der Arbeit in Heiligenblut.
- Die vielen schönen, gemeinsamen Stunden, Tage und oft auch Nächte
- Die immerwährende Bereitschaft von Wolfgang, anderen Menschen zu helfen
- Sein unendliches Fachwissen, dass er gerne weitergegeben hat und ich oft abbfragen durfte
- Sein Pragmatismus bei der Lösung von Problemen
- Die Liebe und Sorge um die Familie, die für Wolfgang der Mittelpunkt seines Lebens war.

Allzu früh hast du deinen Weg über die Berge zu Gott antreten müssen. Zuvor aber konntest du in deinen Pensionsjahren gemeinsam mit Hildegard jeden Tag in der Zweisamkeit, wo auch immer ihr gewesen seid, genießen.

Gib deinen Kindern und vor allem deiner lieben Hildegard die Kraft, die bevorstehende Zeit der Leere und der plötzlichen Einsamkeit zu überwinden.

In Liebe und Dankbarkeit – Vergelts Gott und lebe wohl!

Dein Freund Armin mit Ingrid
Armin Wabnig, 06.05.2021
Liebe Hildegard, lieber Christopher, lieber Stefan!

Tief traurig haben wir von Wolfgangs Heimgang erfahren.
Wir können ihn auf seinem letzten Weg leider nicht begleiten, werden aber in Gedanken und stillem Gebet bei Euch sein.
Mehr als unser halbes Leben haben wir mit Wolfgang zusammen gearbeitet. Seine Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Treue zur Firma war stets ein Vorbild für uns.

Jetzt ist er uns vorausgegangen. Lieber WOG ruhe in Frieden.

Unser aufrichtiges Beileid kommt von ganzem Herzen.
Greti und Günter
Greti und Günter Wabnig, 04.05.2021
Mit Wolfgang, meinem lieben Jugendfreund, verbinden mich

- Die vielen Erinnerungen an unsere unbeschwerte Jugendzeit.
- Die tägliche Freude an der Arbeit in Heiligenblut.
- Die vielen schönen, gemeinsamen Stunden, Tage und oft auch Nächte
- Die immerwährende Bereitschaft von Wolfgang, anderen Menschen zu helfen
- Sein unendliches Fachwissen, dass er gerne weitergegeben hat und ich oft abbfragen durfte
- Sein Pragmatismus bei der Lösung von Problemen
- Die Liebe und Sorge um die Familie, die für Wolfgang der Mittelpunkt seines Lebens war.

Allzu früh hast du deinen Weg über die Berge zu Gott antreten müssen. Zuvor aber konntest du in deinen Pensionsjahren gemeinsam mit Hildegard jeden Tag in der Zweisamkeit, wo auch immer ihr gewesen seid, genießen.

Gib deinen Kindern und vor allem deiner lieben Hildegard die Kraft, die bevorstehende Zeit der Leere und der plötzlichen Einsamkeit zu überwinden.

In Liebe und Dankbarkeit – Vergelts Gott und lebe wohl!

Dein Freund Armin mit Ingrid
Armin Wabnig, 06.05.2021

Liebe Hildegard, lieber Christopher, lieber Stefan!

Tief traurig haben wir von Wolfgangs Heimgang erfahren.
Wir können ihn auf seinem letzten Weg leider nicht begleiten, werden aber in Gedanken und stillem Gebet bei Euch sein.
Mehr als unser halbes Leben haben wir mit Wolfgang zusammen gearbeitet. Seine Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Treue zur Firma war stets ein Vorbild für uns.

Jetzt ist er uns vorausgegangen. Lieber WOG ruhe in Frieden.

Unser aufrichtiges Beileid kommt von ganzem Herzen.
Greti und Günter
Greti und Günter Wabnig, 04.05.2021