Kondolenzen für
Karl Heilinger † 22.07.2016

66 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Unternalb
Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Heilmittel: Hoffnung und Geduld. - Pythagoras von Samos

Aufrichtige Anteilnahme entbieten die Schulkollegen aus Unterretzbach.
Retzbacher Schulfreunde, 24.07.2016
Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde,
legte er den Arm um ihn und sprach: Komm heim.

Gott spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jes.43,1

In den kommenden Tagen und Wochen wünschen ich Ihnen viel Kraft und auch Zeit für dankbare Erinnerungen.

In stillem Gedenken,
S. E.
Sabine Ernst, 24.07.2016
Alles hat seine Zeit,
es gibt eine Zeit der Freude,
eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes, der Trauer,
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Eveline Wartberger, 23.07.2016
Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

Stefan u. Nadja Himmelblauer
Stefan Himmelbauer, 23.07.2016
Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht niemals verloren. - Albert Schweitzer
Fam. Leopold Graf Dietmannsdorf, 23.07.2016
Für mich ist die größte Entfaltung menschlichen Lebens, in Frieden und Würde zu sterben, denn das ist die Ewigkeit. - Mutter Teresa
23.07.2016
Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Heilmittel: Hoffnung und Geduld. - Pythagoras von Samos

Aufrichtige Anteilnahme entbieten die Schulkollegen aus Unterretzbach.
Retzbacher Schulfreunde, 24.07.2016

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde,
legte er den Arm um ihn und sprach: Komm heim.

Gott spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jes.43,1

In den kommenden Tagen und Wochen wünschen ich Ihnen viel Kraft und auch Zeit für dankbare Erinnerungen.

In stillem Gedenken,
S. E.
Sabine Ernst, 24.07.2016

Alles hat seine Zeit,
es gibt eine Zeit der Freude,
eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes, der Trauer,
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Eveline Wartberger, 23.07.2016

Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

Stefan u. Nadja Himmelblauer
Stefan Himmelbauer, 23.07.2016

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht niemals verloren. - Albert Schweitzer
Fam. Leopold Graf Dietmannsdorf, 23.07.2016

Für mich ist die größte Entfaltung menschlichen Lebens, in Frieden und Würde zu sterben, denn das ist die Ewigkeit. - Mutter Teresa
23.07.2016