Kondolenzen für
Hilde Hofmarcher † 24.10.2014

80 Jahre. Letzte Ruhestätte: Gottsdorf
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Aufrichtige Anteilnahme
Franz u. Olga Aigner
Fam. Aigner, 27.10.2014
Der Tod ist der Grenzstein des Lebens,
aber nicht der Liebe.


Aufrichtige Anteilnahme entbieten Peter und Eva Zatl
Eva und Peter Zatl, 27.10.2014
Nur wer vergessen wird, ist tot.
Du wirst leben.
Deine Tochter
Angelika, 26.10.2014
Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schuzengel dazu. Meine Aufrichtige Anteilnahme Pichler Theresia Resi Mitterberg, 26.10.2014
Pichler Theresia, 26.10.2014
Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Erika & Hubert Zeilinger
Erika & Hubert Zeilinger, 25.10.2014
Eine Blüte für das Leben,
eine Blume für das Grab.
Gott mit Schmerz zurückgegeben,
was Sie Euch an Liebe gab.

Unser aufrichtiges und tiefes Mitgefühl
Christa und Sepp Buchberger
Christa Buchberger, 25.10.2014
Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Unser innigstes Mitgefühl gilt der gesamten Familie. Otto u. Helga Rausch
Rausch Otto u. Helga, 25.10.2014
Nur wer vergessen wird ist tot. Du wirst leben.

In lieber Erinnerung

Karin Hermeneit
Karin Hermeneit, 25.10.2014
Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.


Unsere Aufrichtige Anteilnahme
Brigitte und Martin 25.10.2014
Brigitte u. Martin Kaltenhuber, 25.10.2014
Die Hoffnung gibt die Kraft zum Weiterleben.
Die Liebe gibt die Stärke zum Überwinden der Trauer.
Der Glaube ist das tröstende, durch Wolken strahlende Licht.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Barbara und Leopold Hannl
sowie Barbara, Peter, Steffi & Georg
Barbara, 25.10.2014
Eine Mutter noch zu haben, ist die größte Seligkeit,doch ein Mutterherz begraben, ist das allerschwerste Leid! Unser aufrichtiges Beileid Bernadette &Gerhard Vorlaufer
Bernadette, 25.10.2014
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Aufrichtige Anteilnahme
Franz u. Olga Aigner
Fam. Aigner, 27.10.2014

Der Tod ist der Grenzstein des Lebens,
aber nicht der Liebe.


Aufrichtige Anteilnahme entbieten Peter und Eva Zatl
Eva und Peter Zatl, 27.10.2014

Nur wer vergessen wird, ist tot.
Du wirst leben.
Deine Tochter
Angelika, 26.10.2014

Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schuzengel dazu. Meine Aufrichtige Anteilnahme Pichler Theresia Resi Mitterberg, 26.10.2014
Pichler Theresia, 26.10.2014

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Erika & Hubert Zeilinger
Erika & Hubert Zeilinger, 25.10.2014

Eine Blüte für das Leben,
eine Blume für das Grab.
Gott mit Schmerz zurückgegeben,
was Sie Euch an Liebe gab.

Unser aufrichtiges und tiefes Mitgefühl
Christa und Sepp Buchberger
Christa Buchberger, 25.10.2014

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Unser innigstes Mitgefühl gilt der gesamten Familie. Otto u. Helga Rausch
Rausch Otto u. Helga, 25.10.2014

Nur wer vergessen wird ist tot. Du wirst leben.

In lieber Erinnerung

Karin Hermeneit
Karin Hermeneit, 25.10.2014

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.


Unsere Aufrichtige Anteilnahme
Brigitte und Martin 25.10.2014
Brigitte u. Martin Kaltenhuber, 25.10.2014

Die Hoffnung gibt die Kraft zum Weiterleben.
Die Liebe gibt die Stärke zum Überwinden der Trauer.
Der Glaube ist das tröstende, durch Wolken strahlende Licht.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Barbara und Leopold Hannl
sowie Barbara, Peter, Steffi & Georg
Barbara, 25.10.2014

Eine Mutter noch zu haben, ist die größte Seligkeit,doch ein Mutterherz begraben, ist das allerschwerste Leid! Unser aufrichtiges Beileid Bernadette &Gerhard Vorlaufer
Bernadette, 25.10.2014