Kondolenzen für
Johannes Bernhard † 28.04.2018

17 Jahre. Letzte Ruhestätte: Stadtfriedhof Ybbs an der Donau
Die Hoffnung hilft uns leben.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Aufrichtige Anteilnahme entbieten Fam. Helmut Koller
Sonja Koller, 06.05.2018
Der Tod ist die für uns alle so schmerzvoll erlebte Grenze des Lebens, aber nicht der Liebe.
Wir wünschen euch, dass ihr gemeinsam - getragen von der Liebe Gottes - diese schwere Zeit durchsteht und Schritt für Schritt wieder ins Leben zurück findet, in dem euer Johannes einen ganz besonderen Platz hat.
Gerlinde & Fred Brey, 04.05.2018
Liebe Trauerfamilie,

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still.
Und wenn sie sich dann weiter dreht,
ist nichts mehr so wie es war.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Familie Christian Pilz
Barbara Pilz, 04.05.2018
Liebe Trauerfamilie,
Liebe Regina, Lieber Franz, Liebe Lisa!
Wir möchte euch hiermit unser aufrichtigstes Beileid aussprechen. Es ist gar nicht zu begreifen was geschehen ist und wie groß euer Schmerz sein muss. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Mit größter Anteilnahme, Winzerfamilie Dockner
Sepp & Gudrun Dockner sowie Josef & Petra Dockner, 04.05.2018
Liebe Trauerfamilie !

Wir alle sind sehr erschüttert über den tragischen Verlust. Unsere aufrichtige Anteilnahme sowie viel Kraft für die schweren Stunden der Trauer und des Abschieds.
Familie Potzmader Roland, Dagmar, Mario und Lukas
Dagmar Potzmader, 04.05.2018
Liebe Trauerfamilie,

den Weg, den Johannes vor ihm hat,
kennt keiner.
Nie ist in einer so gegangen,
wie Johannes in gehen wird.
Es ist sein Weg.

Viel Kraft für den schwersten Tag, in dieser schweren Zeit.
04.05.2018
Liebe Trauerfamilie,

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser für Euch so schweren Zeit.
Aufrichtige Anteilnahme entbietet Euch Fam. Franz Brachinger
Fam. Brachinger, 04.05.2018
Liebe Trauerfamilie,

Wir können nachempfinden, durch welch schwere Zeit ihr gerade durch müsst aber fragt nicht nach dem Warum, denn die Antwort wird, so schmerzlich es auch ist, immer im Verborgenen bleiben.
Vielmehr sollt ihr an die vielen schönen Stunden denken, die ihr gemeinsam geteilt und erlebt habt. Die Liebe und die Erinnerung an Johannes bleibt immer in eurem Herzen und somit ist er immer bei euch.

unser tiefstes Mitgefühl
Edith, Ignaz und Philipp Rapolter
Edith Rapolter, 03.05.2018
Wenn die Sonne des Lebens untergegangen ist,
leuchten die Sterne der Erinnerung!

Liebe Trauerfamilie!
Herzliches Beileid und viel Kraft in dieser sehr schweren Zeit!
Fam. Gschoßmann, 03.05.2018
Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
(Laotse)
irmi muellner, 03.05.2018
Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
(Laotse)
irmi muellner, 03.05.2018
Liebe Regina, lieber Franz, liebe Lisa!
Es tut uns so leid, dass ihr diesen unsagbaren Schmerz erleiden müsst. Wir finden keine Worte des Trostes. Wir wünschen euch alle Kraft der Welt, das unfassbare Leid zu überstehen und einen Weg zu finden.
Wir sind in Gedanken bei euch
Gerhard und Eveline
Gerhard und Eveline Müllner, 02.05.2018
Der kleine Seelenvogel spürte, dass er sich nun auf die Reise begeben musste.
Leise sprach er zu seinen Gefährten:
"Liebe, niemals war ich ohne dich!"
"Freundschaft, mit dir habe ich so vieles geteilt!"
"Geborgenheit, bei dir habe ich mich so wohl gefühlt!"

Da machten sie sich bereit, ihn zu begleiten
hoch hinaus flog nun der kleine Vogel
in das unbekannte Land aber er hatte keine Angst und war ganz ruhig,
denn er war ja nicht alleine!
Johannes ist heim gegangen, viel, viel zu früh und wacht nun als Engel über euch.
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Fam. Porranzl
Fam. Porranzl Petra u. Rosa, 02.05.2018
Es finden sich keine Worte, es ist so unbegreiflich...wir können nur unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Johannes wacht nun als Engel über Euch. Wir wünschen in dieser schweren Zeit viel Kraft und Trost.
Rainer und Marion Mühl
Rainer Mühl, 02.05.2018
Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie Bernhard. Ganz besonders viel Kraft wünschen wir Euch Regina, Franz und Lisa. Es gibt kaum Worte in solchen Fällen, es gibt nur tiefes Mitgefühl. Jürgen & Maria
Maria & Jürgen, 02.05.2018
Ich möchte Euch aufrichtige Anteilnahme zum Tod Eures geliebten Sohnes aussprechen.
In dieser schweren Zeit von tiefer Trauer wünsche ich Euch viel Kraft.
aus dem nördl. Waldviertel, 02.05.2018
Möge der Schmerz über den Verlust eueres Sohnes nicht erdrücken und die Erinnerung an ihn und an die gemeinsame Zeit euch genügend Kraft für die Zukunft geben. In diesem Sinne meine aufrichtige Anteilnahme. Maria Pock
Maria Pock, 02.05.2018
Die Hoffnung hilft uns leben.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Aufrichtige Anteilnahme entbieten Fam. Helmut Koller
Sonja Koller, 06.05.2018

Der Tod ist die für uns alle so schmerzvoll erlebte Grenze des Lebens, aber nicht der Liebe.
Wir wünschen euch, dass ihr gemeinsam - getragen von der Liebe Gottes - diese schwere Zeit durchsteht und Schritt für Schritt wieder ins Leben zurück findet, in dem euer Johannes einen ganz besonderen Platz hat.
Gerlinde & Fred Brey, 04.05.2018

Liebe Trauerfamilie,

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still.
Und wenn sie sich dann weiter dreht,
ist nichts mehr so wie es war.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Familie Christian Pilz
Barbara Pilz, 04.05.2018

Liebe Trauerfamilie,
Liebe Regina, Lieber Franz, Liebe Lisa!
Wir möchte euch hiermit unser aufrichtigstes Beileid aussprechen. Es ist gar nicht zu begreifen was geschehen ist und wie groß euer Schmerz sein muss. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Mit größter Anteilnahme, Winzerfamilie Dockner
Sepp & Gudrun Dockner sowie Josef & Petra Dockner, 04.05.2018

Liebe Trauerfamilie !

Wir alle sind sehr erschüttert über den tragischen Verlust. Unsere aufrichtige Anteilnahme sowie viel Kraft für die schweren Stunden der Trauer und des Abschieds.
Familie Potzmader Roland, Dagmar, Mario und Lukas
Dagmar Potzmader, 04.05.2018

Liebe Trauerfamilie,

den Weg, den Johannes vor ihm hat,
kennt keiner.
Nie ist in einer so gegangen,
wie Johannes in gehen wird.
Es ist sein Weg.

Viel Kraft für den schwersten Tag, in dieser schweren Zeit.
04.05.2018

Liebe Trauerfamilie,

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser für Euch so schweren Zeit.
Aufrichtige Anteilnahme entbietet Euch Fam. Franz Brachinger
Fam. Brachinger, 04.05.2018

Liebe Trauerfamilie,

Wir können nachempfinden, durch welch schwere Zeit ihr gerade durch müsst aber fragt nicht nach dem Warum, denn die Antwort wird, so schmerzlich es auch ist, immer im Verborgenen bleiben.
Vielmehr sollt ihr an die vielen schönen Stunden denken, die ihr gemeinsam geteilt und erlebt habt. Die Liebe und die Erinnerung an Johannes bleibt immer in eurem Herzen und somit ist er immer bei euch.

unser tiefstes Mitgefühl
Edith, Ignaz und Philipp Rapolter
Edith Rapolter, 03.05.2018

Wenn die Sonne des Lebens untergegangen ist,
leuchten die Sterne der Erinnerung!

Liebe Trauerfamilie!
Herzliches Beileid und viel Kraft in dieser sehr schweren Zeit!
Fam. Gschoßmann, 03.05.2018

Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
(Laotse)
irmi muellner, 03.05.2018

Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
(Laotse)
irmi muellner, 03.05.2018

Liebe Regina, lieber Franz, liebe Lisa!
Es tut uns so leid, dass ihr diesen unsagbaren Schmerz erleiden müsst. Wir finden keine Worte des Trostes. Wir wünschen euch alle Kraft der Welt, das unfassbare Leid zu überstehen und einen Weg zu finden.
Wir sind in Gedanken bei euch
Gerhard und Eveline
Gerhard und Eveline Müllner, 02.05.2018

Der kleine Seelenvogel spürte, dass er sich nun auf die Reise begeben musste.
Leise sprach er zu seinen Gefährten:
"Liebe, niemals war ich ohne dich!"
"Freundschaft, mit dir habe ich so vieles geteilt!"
"Geborgenheit, bei dir habe ich mich so wohl gefühlt!"

Da machten sie sich bereit, ihn zu begleiten
hoch hinaus flog nun der kleine Vogel
in das unbekannte Land aber er hatte keine Angst und war ganz ruhig,
denn er war ja nicht alleine!
Johannes ist heim gegangen, viel, viel zu früh und wacht nun als Engel über euch.
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Fam. Porranzl
Fam. Porranzl Petra u. Rosa, 02.05.2018

Es finden sich keine Worte, es ist so unbegreiflich...wir können nur unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Johannes wacht nun als Engel über Euch. Wir wünschen in dieser schweren Zeit viel Kraft und Trost.
Rainer und Marion Mühl
Rainer Mühl, 02.05.2018

Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie Bernhard. Ganz besonders viel Kraft wünschen wir Euch Regina, Franz und Lisa. Es gibt kaum Worte in solchen Fällen, es gibt nur tiefes Mitgefühl. Jürgen & Maria
Maria & Jürgen, 02.05.2018

Ich möchte Euch aufrichtige Anteilnahme zum Tod Eures geliebten Sohnes aussprechen.
In dieser schweren Zeit von tiefer Trauer wünsche ich Euch viel Kraft.
aus dem nördl. Waldviertel, 02.05.2018

Möge der Schmerz über den Verlust eueres Sohnes nicht erdrücken und die Erinnerung an ihn und an die gemeinsame Zeit euch genügend Kraft für die Zukunft geben. In diesem Sinne meine aufrichtige Anteilnahme. Maria Pock
Maria Pock, 02.05.2018