Kondolenzen für
Wolfgang Verba † 10.08.2017

51 Jahre, , letzte Ruhestätte: Stadtfriedhof Neunkirchen
Liebe Claudia, liebe Trauerfamilie!
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für diese schwere Zeit wünsche ich Euch!
Eveline Otter, 23.08.2017
Als Gott sah, dass der Weg für Wolfgang zu lang,
der Hügel zu steil und das Atmen für Ihn zu schwer wurde,
legte er den Arm um ihn und sagte: Komm heim.
Nun ist er frei und unsere Tränen wünschen ihm viel Glück,
jedoch in unseren Herzen und Träumen wird er immer bei uns sein.
Franz und Susanna Kaltenegger, 21.08.2017
Liebe Trauerfamilie!
Wir entbieten unsere aufrichtige Anteilnahme. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in dieser schweren Zeit bei Euch.
Christian, Susi und Claudia Dittler
Fam. Dittler, 20.08.2017
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird.
Wir werden unseren Wolfgang nie vergessen! Er war ein liebenswerter Kollege.
Ruhe in Frieden lieber Wolfgang.
Doris Vavra und das Team der BST 4, 19.08.2017
Liebe Trauerfamilie, liebe Claudia !
Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um dich und sprach: "Komm heim".
Aufrichtige Anteilnahme in den schweren Stunden Eures Leids
Fam. Mödritsch und Kessler, 18.08.2017
Entschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selber gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.
Unser tiefstes Mitgefühl
Erika und Fred Pruckner
Erika und Fred Pruckner, 18.08.2017
Alles hat seine Zeit:
Die Liebe, das Leben, die Arbeit,
das Fröhlich sein und das Trauern.
Lasst Euch die Zeit, die Ihr braucht, um seinen Tod zu überwinden.
Das gesamte IAB Kollegium, 18.08.2017
Liebe Claudia,
leider können wir bei der Verabschiedung nicht dabei sein, weshalb wir auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid und unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen möchten.
Traude und Meletios, 17.08.2017
Liebe Claudia! Liebe Familie!
Ich möchte auf diesem Weg mein aufrichtiges Beileid aussprechen, viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Thomas Pickl, 17.08.2017
Schaust auf und nieder.
Ruhe in frieden

Für die Familie mein Herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!!!
Petra Moravec, 17.08.2017
Liebe Claudia!
Unser tiefstes Beileid, Manches macht einfach wort- und fassungslos. Viel Kraft für die Zukunft, deine Familie wird dir helfen.
Evelyn u.Fritz Malaschitz
bikerfritz@aon.at, 17.08.2017
Wir erbieten unsere aufrichtige Anteilnahme !
WIRINGER Inge, Mani & Tini, 16.08.2017
Liebe Claudia!
Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche dir und deiner Familie mein aufrichtiges Mitgefühl aus.
Gertraud Lang, 16.08.2017
Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit
Katharina und Andrea Schwarz, 15.08.2017
Liebe Claudia!
Ich möchte auf diesem Weg mein aufrichtiges Beileid aussprechen, viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Patrizia Fally, 15.08.2017
"Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen."
Es ist schwer die richtigen Worte zu finden doch möchten wir wissen lassen, dass wir in Gedanken Ihnen nahe sind.Unser aufrichtiges Beileid.
Richard u.Margit Zenz, Neunkirchen, 14.08.2017
Liebe Claudia! Liebe Familie!

Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. - Hl. Aurelius Augustinus Diesen Spruch möchte ich Dir gerne als kleinen Trost mitgeben. Mein aufrichtiges Beileid.
Mersol Christine, 14.08.2017
Die Hoffnung hilft uns leben. - Johann Wolfgang von Goethe
LIebe Claudia! Dir und Deiner Familie wünschen wir in dieser traurigen Zeit viel Kraft und möchten hiermit unser herzlichstes Beileid aussprechen.
Karin Handler und Familie Kirchsteiger, 14.08.2017
Liebe Claudia, liebe Trauerfamilie
Vor genau 1 1,5 Jahren sassen wir mit Wolfgang im Krankenhaus und warteten auf die Ankunft unseres Enkels. Wir waren sehr nervös und er hat uns beruhigt und getröstet. Es ging alles gut. Nun mussten wir mit Bestürzung von seinem Tod erfahren. Es gibt keine Worte, die trösten können. Nur die schönen Erinnerungen sollen bleiben.
Karl uns Susi Maurer, 2620 Neunkirchen, 13.08.2017
Mein herzliches Beileid!
Robert Ratzinger, 13.08.2017
Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die Familie in
dieser schweren Zeit.
Oliver Marek, 12.08.2017
Liebe Claudia!
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für dich und deine Familie zur Bewältigung des Alltags!
Wolfgang Vollenhofer, 2630 Ternitz, 12.08.2017
Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
Unser tiefstes Beileid !
Andi, Sandra und Daniel
Andi, Sandra u. Daniel Gsenger, 12.08.2017
Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen
Traude und Toni
Gertraud & Anton SCHÖGGL, 12.08.2017
Liebe Claudia.
Mit bestürzung haben wir heute vom tod wolfgangs erfahren. Wie ungerecht ist die welt.
Wir möchten dir und deinen kindern unsere aufrichtige anteilnahme übermitteln. Möge deine kraft ausreichen diesen schweren schicksalsschlag zu überwinden.
Lieber Rudi und Riki, uns fehlen die worte, beide kinder in jungen jahren durch krebs zu verlieren bedarf keine weiteren worte.
Alois und Margot
Alois und Margot Mohr, 11.08.2017
Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung. - Honoré de Balzac
Liebe Claudia! Mein innigstes Beileid
Irene Rottensteiner, 11.08.2017
Trösten ist eine Kunst des Herzens. Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. - Otto von Leixner
Fam.Kocijan Bruno, Flora und Kinder, 11.08.2017
Werte Trauerfamilie,aufrichtige Anteilnahme zum schweren Verlust Eures lieben Wolfgangs und Papas. Lieber Wolfgang mochs guat und danke für die vielen gemeinsamen Jahre,werde Dich als liebenswerten Kollegen nicht vergessen.
christine happenhofer, 11.08.2017
Leuchtende Tage - nicht weinen, daß sie vorüber, lächeln, daß sie gewesen! - Konfuzius
11.08.2017
Liebe Claudia, liebe Trauerfamilie!
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für diese schwere Zeit wünsche ich Euch!
Eveline Otter, 23.08.2017

Als Gott sah, dass der Weg für Wolfgang zu lang,
der Hügel zu steil und das Atmen für Ihn zu schwer wurde,
legte er den Arm um ihn und sagte: Komm heim.
Nun ist er frei und unsere Tränen wünschen ihm viel Glück,
jedoch in unseren Herzen und Träumen wird er immer bei uns sein.
Franz und Susanna Kaltenegger, 21.08.2017

Liebe Trauerfamilie!
Wir entbieten unsere aufrichtige Anteilnahme. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in dieser schweren Zeit bei Euch.
Christian, Susi und Claudia Dittler
Fam. Dittler, 20.08.2017

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird.
Wir werden unseren Wolfgang nie vergessen! Er war ein liebenswerter Kollege.
Ruhe in Frieden lieber Wolfgang.
Doris Vavra und das Team der BST 4, 19.08.2017

Liebe Trauerfamilie, liebe Claudia !
Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um dich und sprach: "Komm heim".
Aufrichtige Anteilnahme in den schweren Stunden Eures Leids
Fam. Mödritsch und Kessler, 18.08.2017

Entschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selber gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.
Unser tiefstes Mitgefühl
Erika und Fred Pruckner
Erika und Fred Pruckner, 18.08.2017

Alles hat seine Zeit:
Die Liebe, das Leben, die Arbeit,
das Fröhlich sein und das Trauern.
Lasst Euch die Zeit, die Ihr braucht, um seinen Tod zu überwinden.
Das gesamte IAB Kollegium, 18.08.2017

Liebe Claudia,
leider können wir bei der Verabschiedung nicht dabei sein, weshalb wir auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid und unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen möchten.
Traude und Meletios, 17.08.2017

Liebe Claudia! Liebe Familie!
Ich möchte auf diesem Weg mein aufrichtiges Beileid aussprechen, viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Thomas Pickl, 17.08.2017

Schaust auf und nieder.
Ruhe in frieden

Für die Familie mein Herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!!!
Petra Moravec, 17.08.2017

Liebe Claudia!
Unser tiefstes Beileid, Manches macht einfach wort- und fassungslos. Viel Kraft für die Zukunft, deine Familie wird dir helfen.
Evelyn u.Fritz Malaschitz
bikerfritz@aon.at, 17.08.2017

Wir erbieten unsere aufrichtige Anteilnahme !
WIRINGER Inge, Mani & Tini, 16.08.2017

Liebe Claudia!
Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche dir und deiner Familie mein aufrichtiges Mitgefühl aus.
Gertraud Lang, 16.08.2017

Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit
Katharina und Andrea Schwarz, 15.08.2017

Liebe Claudia!
Ich möchte auf diesem Weg mein aufrichtiges Beileid aussprechen, viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Patrizia Fally, 15.08.2017

"Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen."
Es ist schwer die richtigen Worte zu finden doch möchten wir wissen lassen, dass wir in Gedanken Ihnen nahe sind.Unser aufrichtiges Beileid.
Richard u.Margit Zenz, Neunkirchen, 14.08.2017

Liebe Claudia! Liebe Familie!

Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. - Hl. Aurelius Augustinus Diesen Spruch möchte ich Dir gerne als kleinen Trost mitgeben. Mein aufrichtiges Beileid.
Mersol Christine, 14.08.2017

Die Hoffnung hilft uns leben. - Johann Wolfgang von Goethe
LIebe Claudia! Dir und Deiner Familie wünschen wir in dieser traurigen Zeit viel Kraft und möchten hiermit unser herzlichstes Beileid aussprechen.
Karin Handler und Familie Kirchsteiger, 14.08.2017

Liebe Claudia, liebe Trauerfamilie
Vor genau 1 1,5 Jahren sassen wir mit Wolfgang im Krankenhaus und warteten auf die Ankunft unseres Enkels. Wir waren sehr nervös und er hat uns beruhigt und getröstet. Es ging alles gut. Nun mussten wir mit Bestürzung von seinem Tod erfahren. Es gibt keine Worte, die trösten können. Nur die schönen Erinnerungen sollen bleiben.
Karl uns Susi Maurer, 2620 Neunkirchen, 13.08.2017

Mein herzliches Beileid!
Robert Ratzinger, 13.08.2017

Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die Familie in
dieser schweren Zeit.
Oliver Marek, 12.08.2017

Liebe Claudia!
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für dich und deine Familie zur Bewältigung des Alltags!
Wolfgang Vollenhofer, 2630 Ternitz, 12.08.2017

Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
Unser tiefstes Beileid !
Andi, Sandra und Daniel
Andi, Sandra u. Daniel Gsenger, 12.08.2017

Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen
Traude und Toni
Gertraud & Anton SCHÖGGL, 12.08.2017

Liebe Claudia.
Mit bestürzung haben wir heute vom tod wolfgangs erfahren. Wie ungerecht ist die welt.
Wir möchten dir und deinen kindern unsere aufrichtige anteilnahme übermitteln. Möge deine kraft ausreichen diesen schweren schicksalsschlag zu überwinden.
Lieber Rudi und Riki, uns fehlen die worte, beide kinder in jungen jahren durch krebs zu verlieren bedarf keine weiteren worte.
Alois und Margot
Alois und Margot Mohr, 11.08.2017

Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung. - Honoré de Balzac
Liebe Claudia! Mein innigstes Beileid
Irene Rottensteiner, 11.08.2017

Trösten ist eine Kunst des Herzens. Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. - Otto von Leixner
Fam.Kocijan Bruno, Flora und Kinder, 11.08.2017

Werte Trauerfamilie,aufrichtige Anteilnahme zum schweren Verlust Eures lieben Wolfgangs und Papas. Lieber Wolfgang mochs guat und danke für die vielen gemeinsamen Jahre,werde Dich als liebenswerten Kollegen nicht vergessen.
christine happenhofer, 11.08.2017

Leuchtende Tage - nicht weinen, daß sie vorüber, lächeln, daß sie gewesen! - Konfuzius
11.08.2017