Kondolenzen für
Christine Hieger † 10.09.2019

83 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Rabenstein a. d. Piel.
Erinnerungen sind das Land,
aus dem wir nicht vertrieben werden können!

Und so verbinden uns mit Frau Hieger viele dankbare und wertvolle Erinnerungen.
Wir hoffen, dass ihr ihre übergroße Hilfsbereitschaft vergolten wird!

In Dankbarkeit Barbara Plank
Barbara Plank, 17.09.2019
Wir sind alle Besucher dieser Zeit, an diesem Ort.
Wir sind nur auf der Durchreise.
Unser Ziel ist es hier zu beobachten,
zu lernen, zu wachsen, zu lieben
und dann nach Hause zurückzukehren.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Herta Seidl mit Familie
Herta Seidl, 17.09.2019
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken.
(Hl. Aurelius Augustinus)
Aufrichtige Anteilnahme entbieten: Elisabeth & Kurt
Kurt Zagler, 17.09.2019
Liebe Christine,

ich bin dankbar dafür, Dich kennengelernt haben zu dürfen ... auch den herzlichen, lustigen Kern unter der rauhen Schale. Werde Dich im Frühling vermissen, wenn die Palmkätzchen geschnitten werden.

Bernhard
Bernhard Treitl, 17.09.2019
Eure Mutter/Oma hat so viel Gutes für die Pfarre und unsere Familie getan. Wir werden sie in dankbarer Erinnerung behalten.
die nachfolgenden Zitate mögen Euch ein Trost sein:
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist
die Liebe - ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos
gegenüber steht.

Kardinal Michael von Faulhaber: „Sterben ist kein ewiges Getrenntwerden. Es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.“

Stefan Zweig: „Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.“
Ingeborg und Kurt Leitzenberger, 14.09.2019
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, er ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.
(Immanuel Kant)
Maria Steinwendtner, 14.09.2019
Erinnerungen sind das Land,
aus dem wir nicht vertrieben werden können!

Und so verbinden uns mit Frau Hieger viele dankbare und wertvolle Erinnerungen.
Wir hoffen, dass ihr ihre übergroße Hilfsbereitschaft vergolten wird!

In Dankbarkeit Barbara Plank
Barbara Plank, 17.09.2019

Wir sind alle Besucher dieser Zeit, an diesem Ort.
Wir sind nur auf der Durchreise.
Unser Ziel ist es hier zu beobachten,
zu lernen, zu wachsen, zu lieben
und dann nach Hause zurückzukehren.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Herta Seidl mit Familie
Herta Seidl, 17.09.2019

Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken.
(Hl. Aurelius Augustinus)
Aufrichtige Anteilnahme entbieten: Elisabeth & Kurt
Kurt Zagler, 17.09.2019

Liebe Christine,

ich bin dankbar dafür, Dich kennengelernt haben zu dürfen ... auch den herzlichen, lustigen Kern unter der rauhen Schale. Werde Dich im Frühling vermissen, wenn die Palmkätzchen geschnitten werden.

Bernhard
Bernhard Treitl, 17.09.2019

Eure Mutter/Oma hat so viel Gutes für die Pfarre und unsere Familie getan. Wir werden sie in dankbarer Erinnerung behalten.
die nachfolgenden Zitate mögen Euch ein Trost sein:
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist
die Liebe - ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos
gegenüber steht.

Kardinal Michael von Faulhaber: „Sterben ist kein ewiges Getrenntwerden. Es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.“

Stefan Zweig: „Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.“
Ingeborg und Kurt Leitzenberger, 14.09.2019

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, er ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.
(Immanuel Kant)
Maria Steinwendtner, 14.09.2019