Kondolenzen für
Florian Schönbäck † 06.11.2019

39 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Rabenstein a. d. Piel.
Liebe Familie Schönbäck,

ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl über den Verlust von Florian ausdrücken.

„In der Zeit werden nur die Dinge bestehen, die nicht von der Zeit sind.“ —- Jorge Luis Borges

Von Herzen,
Gudrun Leitzenberger
Gudrun Leitzenberger, 13.11.2019
Liebe Familie Schönbäck!

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Zeit still,
und wenn sie sich weiterdreht,
ist nichts mehr wie es einmal war.

Den Sinn des Lebens zu finden ist schwer,
den des Sterbens noch viel mehr.
Nur eines wissen wir bestimmt:
Jedes Ende, egal wie es scheint,
hat auch einen Anfang in sich vereint.

Meine aufrichtige Anteilnahme
Barbara Plank
Barbara Plank, 11.11.2019
Liebe Fanilie Schönbäck!

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur, mit dem
Unbegreiflichen leben.
Fragt man das Schicksal:
Warum, warum?
Schicksal gibt keine Antwort.
Schicksal bleibt stumm.

Viel Kraft in dieser schweren Zeit und die Gewissheit auf ein Wiedersehen sei Ihnen Trost!
Familie Herta & Josef Seidl
Herta Seidl, 11.11.2019
Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Liebe Familie Schönbäck ich möchte meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken.
Maria Steinwendtner, 09.11.2019
Liebe Trauerfamilie,
Florian würde jetzt folgenden Satz zu euch sagen:
Haltet mich nicht auf, denn der Herr hat Gnade zu meiner Reise gegeben.
Lasst mich, zu meinem Herren ziehen!
Ich werde euch wiedersehen und unsere Herzen werden sich freuen.
Martin Weinberger, 08.11.2019
Liebe Familie Schönbäck,
es ist unfaßbar, dass ich heute diese Zeilen an Euch schreiben muß:
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
es geht den Weg, den Gott bestimmt.
Er führt durch Glück, er führt durch Leid,
denn alles hat seine Zeit!
Liebe Familie, ich wünsche Euch viel Kraft,
diesen schweren Schicksalsschlag zu ertragen!
Inge Weinberger, 08.11.2019
Liebe Familie Schönbäck,

ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl über den Verlust von Florian ausdrücken.

„In der Zeit werden nur die Dinge bestehen, die nicht von der Zeit sind.“ —- Jorge Luis Borges

Von Herzen,
Gudrun Leitzenberger
Gudrun Leitzenberger, 13.11.2019

Liebe Familie Schönbäck!

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Zeit still,
und wenn sie sich weiterdreht,
ist nichts mehr wie es einmal war.

Den Sinn des Lebens zu finden ist schwer,
den des Sterbens noch viel mehr.
Nur eines wissen wir bestimmt:
Jedes Ende, egal wie es scheint,
hat auch einen Anfang in sich vereint.

Meine aufrichtige Anteilnahme
Barbara Plank
Barbara Plank, 11.11.2019

Liebe Fanilie Schönbäck!

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur, mit dem
Unbegreiflichen leben.
Fragt man das Schicksal:
Warum, warum?
Schicksal gibt keine Antwort.
Schicksal bleibt stumm.

Viel Kraft in dieser schweren Zeit und die Gewissheit auf ein Wiedersehen sei Ihnen Trost!
Familie Herta & Josef Seidl
Herta Seidl, 11.11.2019

Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Liebe Familie Schönbäck ich möchte meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken.
Maria Steinwendtner, 09.11.2019

Liebe Trauerfamilie,
Florian würde jetzt folgenden Satz zu euch sagen:
Haltet mich nicht auf, denn der Herr hat Gnade zu meiner Reise gegeben.
Lasst mich, zu meinem Herren ziehen!
Ich werde euch wiedersehen und unsere Herzen werden sich freuen.
Martin Weinberger, 08.11.2019

Liebe Familie Schönbäck,
es ist unfaßbar, dass ich heute diese Zeilen an Euch schreiben muß:
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
es geht den Weg, den Gott bestimmt.
Er führt durch Glück, er führt durch Leid,
denn alles hat seine Zeit!
Liebe Familie, ich wünsche Euch viel Kraft,
diesen schweren Schicksalsschlag zu ertragen!
Inge Weinberger, 08.11.2019