Kondolenzen für
Margareta Eichinger † 05.08.2019

76 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Rabenstein a. d. Piel.
Lieber Peter Eichinger, liebe Trauerfamilie!

Der österreichische Schriftsteller Franz Grillparzer schrieb
"Trauernde sind überall sich verwandt." Er deuet damit an,
Menschen die um jemand trauern, fühlen sich einander verbunden.

In herzlicher Anteilnahme!
Monika und Rudolf Gruber, 10.08.2019
Lieber Peter

Gute Menschen gleichen Sternen
sie leuchten noch lange
nach ihrem Erlöschen.

In stiller
Anteilnahme
Franz+Franziska
Franz und Iska, 08.08.2019
Lieber Peter, liebe Trauerfamilie!

Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht.
Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag... ungesehen, ungehört,
und dennoch immer ganz nah bei uns.
Für immer geliebt und für immer vermisst,
bleiben sie für immer in unserem Herzen.
Hermine Schartner & Harald Müller, 07.08.2019
Liebe Trauerfamilien !
Wir wollen unser Mitfühlen mit den 3 nachfolgenden Zitaten zum Ausdruck bringen:
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist
die Liebe - ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos
gegenüber steht.

Kardinal Michael von Faulhaber: „Sterben ist kein ewiges Getrenntwerden. Es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.“

Stefan Zweig: „Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.“
Ingeborg und Kurt Leitzenberger, 07.08.2019
Ihr sollt nicht um mich weinen, ich hab ja gelebt. Der Kreis hat sich geschlossen, der zur Vollendung strebt. Glaubt nicht, wenn ich gestorben, dass wir uns ferne sind, es grüßt euch meine Seele als Hauch im Sommerwind. Und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh, send ich als Stern vom Himmel Euch meine Grüße zu. (Hans Kreiner)
Elke Frank , Sepp und Heike Roth, 06.08.2019
Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Ich möchte euch meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken
Maria Steinwendtner, 05.08.2019
Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Pensionistenverband Rabenstein, 05.08.2019
Lieber Peter Eichinger, liebe Trauerfamilie!

Der österreichische Schriftsteller Franz Grillparzer schrieb
"Trauernde sind überall sich verwandt." Er deuet damit an,
Menschen die um jemand trauern, fühlen sich einander verbunden.

In herzlicher Anteilnahme!
Monika und Rudolf Gruber, 10.08.2019

Lieber Peter

Gute Menschen gleichen Sternen
sie leuchten noch lange
nach ihrem Erlöschen.

In stiller
Anteilnahme
Franz+Franziska
Franz und Iska, 08.08.2019

Lieber Peter, liebe Trauerfamilie!

Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht.
Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag... ungesehen, ungehört,
und dennoch immer ganz nah bei uns.
Für immer geliebt und für immer vermisst,
bleiben sie für immer in unserem Herzen.
Hermine Schartner & Harald Müller, 07.08.2019

Liebe Trauerfamilien !
Wir wollen unser Mitfühlen mit den 3 nachfolgenden Zitaten zum Ausdruck bringen:
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist
die Liebe - ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos
gegenüber steht.

Kardinal Michael von Faulhaber: „Sterben ist kein ewiges Getrenntwerden. Es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.“

Stefan Zweig: „Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.“
Ingeborg und Kurt Leitzenberger, 07.08.2019

Ihr sollt nicht um mich weinen, ich hab ja gelebt. Der Kreis hat sich geschlossen, der zur Vollendung strebt. Glaubt nicht, wenn ich gestorben, dass wir uns ferne sind, es grüßt euch meine Seele als Hauch im Sommerwind. Und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh, send ich als Stern vom Himmel Euch meine Grüße zu. (Hans Kreiner)
Elke Frank , Sepp und Heike Roth, 06.08.2019

Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Ich möchte euch meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken
Maria Steinwendtner, 05.08.2019

Man lebt zweimal: das erstemal in der Wirklichkeit, das zweitemal in der Erinnerung.
(Honoré de Balzac)
Pensionistenverband Rabenstein, 05.08.2019