Kondolenzen für
Rosa Wegscheider † 17.01.2020

82 Jahre. Letzte Ruhestätte: Ortsfriedhof Weißenkirchen an der Perschling
Es ist schwer die richtigen Worte zu finden,
doch möchten wir wissen lassen,
dass wir in Gedanken Euch nahe sind.

Aufrichtige Anteilnahme
Erika Und Reinhard
Erika und Reinhard Breitner, 23.01.2020
Sehr geehrte Trauerfamilie!
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Unser tiefes Mitgefühl
Fam. Martha und Manfred Eder
Martha Eder, 22.01.2020
Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Unsere aufrichtige Anteilnahme
Resi & Sepp Markgraf
Fam. Markgraf, 20.01.2020
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Aufrichtige Teilnahme
Silvia und Erwin Oismüller
Oberndorf- Scheibbs
Silvia Oismüller, 20.01.2020
Geschätzte Trauerfamilie!

Eure Mutter würde sagen: Weinet nicht um mich. Ich bin nicht fort.Ich fühle eure Wünsche, ich sehe eure Sorgen. Ich spüre eure Angst. Für euch lasse ich die Sonne scheinen, den Mond leuchten, den Himmel regnen. Seid nicht traurig, ich bin nicht fort. Ich bin bei euch. Alles ist gut.
Wir haben eine humorvolle, gesellige Haselbacherin verloren.Wir werden sie immer in liebevoller
Erinnerung behalten. Christa und













Geschätzte Trauerfamilie!
Eure Mutter würde sagen: Weinet nicht um mich, ich bin nicht fort. Ich fühle eure Wünsche, ich sehe eure Sorgen. Ich spüre eure Angst. Für euch lasse ich die Sonne scheinen, den Mond leuchten, den Himmel regnen. Seid nicht traurig. Ich bin nicht fort. Ich bin bei euch. Alles ist gut! Wir haben eine liebevolle, humorvolle Haselbacherin verloren. Unsere innige Anteilnahme Christa und Willi Nentwich
Christa Nentwich, 20.01.2020
Liebe Trauerfamilie

Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein geliebter
Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer
verabschiedet.
Unsere aufrichtige Anteilnahme.
Erich und Susanne wieser, 20.01.2020
Liebe Trauerfamilie

Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein geliebter
Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer
Verabschiedet.
Unsere aufrichtige Anteilnahme.
Erich und Susanne wieser, 20.01.2020
Es ist schwer die richtigen Worte zu finden,
doch möchten wir wissen lassen,
dass wir in Gedanken Euch nahe sind.

Aufrichtige Anteilnahme
Erika Und Reinhard
Erika und Reinhard Breitner, 23.01.2020

Sehr geehrte Trauerfamilie!
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Unser tiefes Mitgefühl
Fam. Martha und Manfred Eder
Martha Eder, 22.01.2020

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Unsere aufrichtige Anteilnahme
Resi & Sepp Markgraf
Fam. Markgraf, 20.01.2020

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Aufrichtige Teilnahme
Silvia und Erwin Oismüller
Oberndorf- Scheibbs
Silvia Oismüller, 20.01.2020

Geschätzte Trauerfamilie!

Eure Mutter würde sagen: Weinet nicht um mich. Ich bin nicht fort.Ich fühle eure Wünsche, ich sehe eure Sorgen. Ich spüre eure Angst. Für euch lasse ich die Sonne scheinen, den Mond leuchten, den Himmel regnen. Seid nicht traurig, ich bin nicht fort. Ich bin bei euch. Alles ist gut.
Wir haben eine humorvolle, gesellige Haselbacherin verloren.Wir werden sie immer in liebevoller
Erinnerung behalten. Christa und













Geschätzte Trauerfamilie!
Eure Mutter würde sagen: Weinet nicht um mich, ich bin nicht fort. Ich fühle eure Wünsche, ich sehe eure Sorgen. Ich spüre eure Angst. Für euch lasse ich die Sonne scheinen, den Mond leuchten, den Himmel regnen. Seid nicht traurig. Ich bin nicht fort. Ich bin bei euch. Alles ist gut! Wir haben eine liebevolle, humorvolle Haselbacherin verloren. Unsere innige Anteilnahme Christa und Willi Nentwich
Christa Nentwich, 20.01.2020

Liebe Trauerfamilie

Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein geliebter
Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer
verabschiedet.
Unsere aufrichtige Anteilnahme.
Erich und Susanne wieser, 20.01.2020

Liebe Trauerfamilie

Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein geliebter
Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer
Verabschiedet.
Unsere aufrichtige Anteilnahme.
Erich und Susanne wieser, 20.01.2020