Kondolenzen für
Stefan Haider † 20.07.2013

6 Jahre. Letzte Ruhestätte: St. Peter am Hart
In dieser Zeit der Dunkelheit und des Schmerzes tröstet nur die Dankbarkeit,dass wir so viele Jahre mit ihm verbringen durften. Das Licht der Liebe ist stärker als die Schatten des Todes.

Waltraud Jakupovic, Lehrsberg 13 5132 Geretsberg
Waltraud Jakupovic, 28.07.2013
Mama, ich lebe - in einer anderen Welt!
Hier zählt nur Liebe, kein Gold und kein Geld.
Mama, ich lebe - nur anders als auf Erden -
wisse, hier wird jeder glücklich werden.
Mama, ich lebe - bin immer noch da -
sprich mit mir, denn ich bin dir nah!
Mama, ich lebe - und liebe dich so,
denn die Liebe die bleibt, und macht uns froh!
Mama, ich lebe - schenk' mir Vertrauen -
es gibt für uns ein freudiges Wiederschauen
Mama, ich lebe - und wünsche mir von dir,
dass du dein Leben lebst, ich seh es von
hier!!!!
Unsere aufrichtige Anteilnahme und
viel Kraft in dieser schweren Zeit entbieten
Anton und Margaretha Zeilberger, 26.07.2013
In Gedanken und mit dem Herzen bin ich mit Ihnen in Ihrem nicht in Worte zu fassenden Schmerz.
Im Gebet für Ihren Liebling verbunden
eine Mutter die tief berührt ist.
Segen, ganz viel Segen für Sie und alle deren
Herz um dieses Seelchen, das nun im Lichte des Herrn leben darf, trauert.
M.M., 26.07.2013
Wenn tausend Sterne an Himmel stehn,schaut hinauf ihr könnt ihn sehn,der hellste der bin ich,schaut hinauf und denkt an mich.



Eine mitfühlende Mutter aue Nö
Richter Elisabeth, 25.07.2013
Es gibt nur zwei Dinge die Schmerzen der Seele trösten können: Hoffnung und Geduld.

Ich wünsche euch sehr viel Kraft!
Eine tief betroffene Mama aus Kärnten!, 25.07.2013
wenn engel ihre aufgabe auf erden erledigt
haben,gehen sie nach hause.
stefan wird jetzt ihr Schutzengel sei.

gute reise kleiner engel.
viel kraft aus tirol, 24.07.2013
Sehr geehrte Familie Haider!

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Mein aufrichtiges Beileid, Ihr Dietmar Krisai
Dietmar Krisai, 24.07.2013
In dieser Zeit der Dunkelheit und des Schmerzes tröstet nur die Dankbarkeit,dass wir so viele Jahre mit ihm verbringen durften. Das Licht der Liebe ist stärker als die Schatten des Todes.

Waltraud Jakupovic, Lehrsberg 13 5132 Geretsberg
Waltraud Jakupovic, 28.07.2013

Mama, ich lebe - in einer anderen Welt!
Hier zählt nur Liebe, kein Gold und kein Geld.
Mama, ich lebe - nur anders als auf Erden -
wisse, hier wird jeder glücklich werden.
Mama, ich lebe - bin immer noch da -
sprich mit mir, denn ich bin dir nah!
Mama, ich lebe - und liebe dich so,
denn die Liebe die bleibt, und macht uns froh!
Mama, ich lebe - schenk' mir Vertrauen -
es gibt für uns ein freudiges Wiederschauen
Mama, ich lebe - und wünsche mir von dir,
dass du dein Leben lebst, ich seh es von
hier!!!!
Unsere aufrichtige Anteilnahme und
viel Kraft in dieser schweren Zeit entbieten
Anton und Margaretha Zeilberger, 26.07.2013

In Gedanken und mit dem Herzen bin ich mit Ihnen in Ihrem nicht in Worte zu fassenden Schmerz.
Im Gebet für Ihren Liebling verbunden
eine Mutter die tief berührt ist.
Segen, ganz viel Segen für Sie und alle deren
Herz um dieses Seelchen, das nun im Lichte des Herrn leben darf, trauert.
M.M., 26.07.2013

Wenn tausend Sterne an Himmel stehn,schaut hinauf ihr könnt ihn sehn,der hellste der bin ich,schaut hinauf und denkt an mich.



Eine mitfühlende Mutter aue Nö
Richter Elisabeth, 25.07.2013

Es gibt nur zwei Dinge die Schmerzen der Seele trösten können: Hoffnung und Geduld.

Ich wünsche euch sehr viel Kraft!
Eine tief betroffene Mama aus Kärnten!, 25.07.2013

wenn engel ihre aufgabe auf erden erledigt
haben,gehen sie nach hause.
stefan wird jetzt ihr Schutzengel sei.

gute reise kleiner engel.
viel kraft aus tirol, 24.07.2013

Sehr geehrte Familie Haider!

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Mein aufrichtiges Beileid, Ihr Dietmar Krisai
Dietmar Krisai, 24.07.2013