Kondolenzen für
Karin Rotter † 30.03.2017

38 Jahre. Letzte Ruhestätte: Urnenforst Thanruh
Ich träumte meine beste Freundin ginge mit Gott am Strand spazieren.
Die Sterne leuchteten und sie erkannte ihre Vergangenheit wieder.
Sie sah doppelte Fußspuren im Sand und fragte Gott was dies bedeutet.
Gott antwortete:
„Seitdem du dich für mich entschieden hast, habe ich dich immer begleitet.
Doch dann sah die Freundin eine Strecke lang nur eine einzige Fußspur und erkannte,
dass das die schwerste Zeit ihresLebens war.
Sie fragte Gott:
„Wo warst du während dieser Zeit?
Warum hattest du mich verlassen?
Gott antwortete:
„Ich habe dich nie verlassen.
Da wo du nur eine Spur siehst, da habe ich dich getragen.


http://bit.ly/2r4YJJO
Serenata por una amiga, 11.05.2017
Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen. - Adelbert von Chamisso

Ich wünsche Dir und Ihnen alles Gute und viel Kraft für diese schwere Zeit, die Dir und Ihnen jetzt auferlegt ist. In Euren Herzen lebt sie weiter.

Herzliches Beileid, Dein/Euer Dietmar
Mag. Dietmar Krisai, 26.04.2017
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. - Hl. Aurelius Augustinus
26.04.2017
Ich träumte meine beste Freundin ginge mit Gott am Strand spazieren.
Die Sterne leuchteten und sie erkannte ihre Vergangenheit wieder.
Sie sah doppelte Fußspuren im Sand und fragte Gott was dies bedeutet.
Gott antwortete:
„Seitdem du dich für mich entschieden hast, habe ich dich immer begleitet.
Doch dann sah die Freundin eine Strecke lang nur eine einzige Fußspur und erkannte,
dass das die schwerste Zeit ihresLebens war.
Sie fragte Gott:
„Wo warst du während dieser Zeit?
Warum hattest du mich verlassen?
Gott antwortete:
„Ich habe dich nie verlassen.
Da wo du nur eine Spur siehst, da habe ich dich getragen.


http://bit.ly/2r4YJJO
Serenata por una amiga, 11.05.2017

Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen. - Adelbert von Chamisso

Ich wünsche Dir und Ihnen alles Gute und viel Kraft für diese schwere Zeit, die Dir und Ihnen jetzt auferlegt ist. In Euren Herzen lebt sie weiter.

Herzliches Beileid, Dein/Euer Dietmar
Mag. Dietmar Krisai, 26.04.2017

Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. - Hl. Aurelius Augustinus
26.04.2017