Kondolenzen für
Paula Steingräber † 23.11.2012

6 Monate.
Du bist zur uns gekommen hier auf Erden
hast uns zur glücklichen Familie gemacht
mit deiner Liebe
mit deiner Wärme
mit deinem wunderschönen Lachen
mit deinem da Sein
und aufeinmal war alles anders
du musstest wieder gehen
ganz Leise und Sanft hat er unseren Engel zu sich geholt
aber alles was du uns gegeben hast
deine liebe
deine Wärme
dein Lachen
einfach nur du
das konnte er uns nicht nehmen das kann uns keiner nehmen diese libe und verbindung die wir hatten
Das tragen wir bis ans Ende in unserem Herzen
wir lieben dich kleiner Engel ps.es wäre schön wenn ich mal wieder von dir träume
mama u.papa, 23.11.2013
Wer im Herzen seiner Lieben weiterlebt,
Ist nicht tot,ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

ich denke jeden Tag an Dich meine kleine Paula. ..


unvergessen Ruh in Frieden !

Deine Oma Heike aus Rostock
Heike Sieb, 23.11.2013
ich traurig darüber das du jetzt im himmel bist ich schicke dir ganz viele grüße in den himmel hab dich lieb dein bruderherz
dein großer bruder, 11.07.2013
Bleib still liegen mein kleiner Engel
Erschreck dich nicht es nur Mama die zu dir spricht
Ich schau zurück auf eine wunderschöne Zeit
DU hast jeden Moment mit mir geteilt
Ich bin Stolz deine Mama zu sein
Ich fang ein Bild von dir und schließ die Augen
zu dann sind die Räume nicht mehr Leer
Ich lass alles andere einfach Ruhen und dieser eine Augenblick bleibt mein Gedanklicher besitz den kriegt der Himmer nicht zurückt
DU hast nie etwas verlangt nur gegeben und Geschenkt
du hast mir gezeigt was wirklich wichtig ist
hast mir ein Lächeln gezaubert mit deinem süßen BLick ohne Wort doch voll von Liebe und Leben hast du mir so viel von dir
An mich gegeben
Ich bin Stolz deine Mama zu sein
Mamma u. Papa, 07.05.2013
Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt,
als es sein würde, wenn er nie gestrahlt hätte.

Dein Großonkel Jürgen und Großtante Elke
Jürgen Kruse, 24.02.2013
Still, seid leise,
es war ein Engel auf der Reise.
Er wollte ganz kurz bei euch sein,
warum er ging, weiß Gott allein.
Er kam von Gott, dort ist er wieder.
Er sollte nicht auf unsre Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück.
in eurem Herz ein großes Stück.
Er wird für immer bei euch sein
vergesst ihn nicht, er war so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt: Es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt: Wo mag er sein?
So wisst: Engel sind niemals allein.
Er kann jetzt alle Farben sehn,
und barfuss durch die Wolken geh\'n
Bestimmt lässt er sich hin und wieder
bei anderen Engelkindern nieder.
Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst
und weint, weil er nicht mehr bei Euch ist,
so denkt: Im Himmel, wo es ihn nun gibt
erzählt er stolz: Ich werde geliebt!

deine Mutti hat mir immer erzählt was für ein Sonnenschein du warst, schade dass ich dieses nicht auch erleben durfte :-/

Ruhe in Frieden kleiner Sonnenschein...!
Onkel Chrischi, 14.02.2013
Der Tod ist wie ein Horizont,
dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.
Ein trauriger Vater aus Linz, 09.02.2013
Engel haben dich leise und sacht
vom himmlischen Garten zur Erde
gebracht
doch wie kurz nur währte das Glück
und der Himmel verlangte Dich
wieder zurück

eine mitfühlende Oma, am 15.12.2012
Anna, 15.12.2012
Es ist schwerer eine Träne zu trösten,
als tausend zu vergießen.

eine Mama aus dem Unterland
Eine Mama, 10.12.2012
Hallo Paula du kleiner lieber Engel,
Danke, dass es dich gab und in unseren Herzen immer noch gibt und immer geben wird!
Gott hat dich uns in diesem Leben für eine nur kurze Zeit geschenkt. Jetzt können wir nichts besseres tun, als dich zurückgeben in die Hände unseres Gottes, weil ER es so gewollt hat!
Viel Kraft in dieser schweren Zeit und Glaube um das - nämlich der Tod eures kleinen Engels -den niemand verstehen kann!
Im Gebet verbunden
Gusti Loimair WIEN
gusti loimair, 09.12.2012
Vertraut auf eure Erinnerung- sie bleibt unvergesslich.Vertraut auf eure Liebe-sie gibt euch Kraft und Zuversicht.Vertraut auf die Zeit- sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen

Gisela Sülflow,Tirol
Gisela Sülflow, 05.12.2012
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt , der ist tot,er ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird.


wir werden Dich niemals vergessen unsere kleine Kichererbse.


deine Oma Heike
Heike Sieb, 04.12.2012
Wenn ein Baby von uns geht

Ich schau auf Dich herab jeden Tag,
und weißt Du was ich mich jedes mal frag??

Warum trauerst Du so sehr um mich,
ich bin doch da... beschütze Dich!!

Ich bin nicht wirklich fort...
nur an einem anderen sehr schönen Ort.

Weine nicht mehr so sehr um mich..
weil Du auch mir damit mein kleines Herz zerbrichst.

Will das Du glücklich bist und herzlich lachst,
will das Du lebst und freude am leben hast!

Dabei werde ich immer in Deinem Herzen sein,
und wenn Du willst,dann spür mich-
Du bist nicht allein!!

Viel Kraft für Eure Familie, liebe Steffi und lieber Paul !
Olaf
Olaf, Nele und Lena aus Rostock, 04.12.2012
Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)
Eine traurige Mama, 03.12.2012
Ich Danke Dir dafür, dass du es schafftest
und unsere Familie ein Stück enger
zusammen brachtest.

Ich Danke Dir dafür, dass Du es schafftest und diese besondere Liebe in unsere Herzen brachtest.

Ich Danke dir dafür, dass du dir die Zeit für uns nahmst und uns dies alles dafür gabst.

Du bist für uns immer noch hier, weil wir durch Dich diese besondere Liebe spürn.
Sie wird von nun an uns immer begleiten.

DU BIST MIT UNS UND WIR SIND MIT DIR.

Ich platze fast vor Stolz und Liebe zu Dir.
Sie wird gehören für IMMER nur Dir... zusammen im WIR
Deine Yvonne, 03.12.2012
Auch mir geht es so wie Sandra und Andreas.
Auch ich fühle mit Ihnen und möchte mein Beileid aussprechen.
Ingrid Bollwein mit Philipp im Herzen
Ingrid Bollwein, 02.12.2012
Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
so ist es dir, als leuchten tausend Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Und wenn du dich getröstet hast,
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben

Jedes Mal aufs neue wenn ich bei Aspetos vorbei schau und ein neues Sternenkind seh - dann tuts mir unendlich weh! Ich fühle mit ihnen, und wünsche mein allerherzlichstes Beileid.
Sandra und Andreas mit Laurin im Herzen
Sandra und Andreas mit Laurin im Herzen, 01.12.2012
Erst wenn der Schmerz so laut herausgeschrien,
dass die Mauer der Verbitterung Risse bekommt,
wird sich im Quell der Tränen,
der blaue Himmel spiegeln.

(Aus: Petra Hillebrand: Flieg, kleiner Schmetterling)

Ich fühle mit Ihnen und wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Andrea mit Mia ganz fest im Herzen, 01.12.2012
Ich lass dich in den Himmel geh’n


Du wurdest mir geschenkt,
doch nicht für dieses Leben,
eine Zukunft für uns beide
kann’s erst im Himmel geben.

Ich gebe dich nun frei,
lass dich in deinen Himmel geh’n,
ich werd‘ mein Leben leben,
bis wir uns einmal wiederseh’n.


Ich setze hier ein Zeichen,
damit du nicht vergessen wirst,
und jeder weiß, dass du für immer
ein Teil von meiner Seele bist.


Ich gebe dich getrost
zurück in Gottes Hand,
die Liebe, sie wird nie vergehen,
die Liebe, die uns zwei verband.

Sie lebt und wächst stets weiter,
auch zwischen Raum und Zeit,
und bleibt für alle Zeit bestehen,
bis in die Ewigkeit.
Klaus, Martina & Simon, 01.12.2012
Es weht der Wind ein Blatt vom Baum -
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum-
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war ein Teil von Eurem Leben.
Drum wird dieses eine Blatt allein
Euch für immer fehlen!

Aufrichtige Anteilnahme!
Eine mitfühlende Mama aus Kappl, 30.11.2012
Du bist zur uns gekommen hier auf Erden
hast uns zur glücklichen Familie gemacht
mit deiner Liebe
mit deiner Wärme
mit deinem wunderschönen Lachen
mit deinem da Sein
und aufeinmal war alles anders
du musstest wieder gehen
ganz Leise und Sanft hat er unseren Engel zu sich geholt
aber alles was du uns gegeben hast
deine liebe
deine Wärme
dein Lachen
einfach nur du
das konnte er uns nicht nehmen das kann uns keiner nehmen diese libe und verbindung die wir hatten
Das tragen wir bis ans Ende in unserem Herzen
wir lieben dich kleiner Engel ps.es wäre schön wenn ich mal wieder von dir träume
mama u.papa, 23.11.2013

Wer im Herzen seiner Lieben weiterlebt,
Ist nicht tot,ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

ich denke jeden Tag an Dich meine kleine Paula. ..


unvergessen Ruh in Frieden !

Deine Oma Heike aus Rostock
Heike Sieb, 23.11.2013

ich traurig darüber das du jetzt im himmel bist ich schicke dir ganz viele grüße in den himmel hab dich lieb dein bruderherz
dein großer bruder, 11.07.2013

Bleib still liegen mein kleiner Engel
Erschreck dich nicht es nur Mama die zu dir spricht
Ich schau zurück auf eine wunderschöne Zeit
DU hast jeden Moment mit mir geteilt
Ich bin Stolz deine Mama zu sein
Ich fang ein Bild von dir und schließ die Augen
zu dann sind die Räume nicht mehr Leer
Ich lass alles andere einfach Ruhen und dieser eine Augenblick bleibt mein Gedanklicher besitz den kriegt der Himmer nicht zurückt
DU hast nie etwas verlangt nur gegeben und Geschenkt
du hast mir gezeigt was wirklich wichtig ist
hast mir ein Lächeln gezaubert mit deinem süßen BLick ohne Wort doch voll von Liebe und Leben hast du mir so viel von dir
An mich gegeben
Ich bin Stolz deine Mama zu sein
Mamma u. Papa, 07.05.2013

Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt,
als es sein würde, wenn er nie gestrahlt hätte.

Dein Großonkel Jürgen und Großtante Elke
Jürgen Kruse, 24.02.2013

Still, seid leise,
es war ein Engel auf der Reise.
Er wollte ganz kurz bei euch sein,
warum er ging, weiß Gott allein.
Er kam von Gott, dort ist er wieder.
Er sollte nicht auf unsre Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück.
in eurem Herz ein großes Stück.
Er wird für immer bei euch sein
vergesst ihn nicht, er war so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt: Es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt: Wo mag er sein?
So wisst: Engel sind niemals allein.
Er kann jetzt alle Farben sehn,
und barfuss durch die Wolken geh\'n
Bestimmt lässt er sich hin und wieder
bei anderen Engelkindern nieder.
Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst
und weint, weil er nicht mehr bei Euch ist,
so denkt: Im Himmel, wo es ihn nun gibt
erzählt er stolz: Ich werde geliebt!

deine Mutti hat mir immer erzählt was für ein Sonnenschein du warst, schade dass ich dieses nicht auch erleben durfte :-/

Ruhe in Frieden kleiner Sonnenschein...!
Onkel Chrischi, 14.02.2013

Der Tod ist wie ein Horizont,
dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.
Ein trauriger Vater aus Linz, 09.02.2013

Engel haben dich leise und sacht
vom himmlischen Garten zur Erde
gebracht
doch wie kurz nur währte das Glück
und der Himmel verlangte Dich
wieder zurück

eine mitfühlende Oma, am 15.12.2012
Anna, 15.12.2012

Es ist schwerer eine Träne zu trösten,
als tausend zu vergießen.

eine Mama aus dem Unterland
Eine Mama, 10.12.2012

Hallo Paula du kleiner lieber Engel,
Danke, dass es dich gab und in unseren Herzen immer noch gibt und immer geben wird!
Gott hat dich uns in diesem Leben für eine nur kurze Zeit geschenkt. Jetzt können wir nichts besseres tun, als dich zurückgeben in die Hände unseres Gottes, weil ER es so gewollt hat!
Viel Kraft in dieser schweren Zeit und Glaube um das - nämlich der Tod eures kleinen Engels -den niemand verstehen kann!
Im Gebet verbunden
Gusti Loimair WIEN
gusti loimair, 09.12.2012

Vertraut auf eure Erinnerung- sie bleibt unvergesslich.Vertraut auf eure Liebe-sie gibt euch Kraft und Zuversicht.Vertraut auf die Zeit- sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen

Gisela Sülflow,Tirol
Gisela Sülflow, 05.12.2012

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt , der ist tot,er ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird.


wir werden Dich niemals vergessen unsere kleine Kichererbse.


deine Oma Heike
Heike Sieb, 04.12.2012

Wenn ein Baby von uns geht

Ich schau auf Dich herab jeden Tag,
und weißt Du was ich mich jedes mal frag??

Warum trauerst Du so sehr um mich,
ich bin doch da... beschütze Dich!!

Ich bin nicht wirklich fort...
nur an einem anderen sehr schönen Ort.

Weine nicht mehr so sehr um mich..
weil Du auch mir damit mein kleines Herz zerbrichst.

Will das Du glücklich bist und herzlich lachst,
will das Du lebst und freude am leben hast!

Dabei werde ich immer in Deinem Herzen sein,
und wenn Du willst,dann spür mich-
Du bist nicht allein!!

Viel Kraft für Eure Familie, liebe Steffi und lieber Paul !
Olaf
Olaf, Nele und Lena aus Rostock, 04.12.2012

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)
Eine traurige Mama, 03.12.2012

Ich Danke Dir dafür, dass du es schafftest
und unsere Familie ein Stück enger
zusammen brachtest.

Ich Danke Dir dafür, dass Du es schafftest und diese besondere Liebe in unsere Herzen brachtest.

Ich Danke dir dafür, dass du dir die Zeit für uns nahmst und uns dies alles dafür gabst.

Du bist für uns immer noch hier, weil wir durch Dich diese besondere Liebe spürn.
Sie wird von nun an uns immer begleiten.

DU BIST MIT UNS UND WIR SIND MIT DIR.

Ich platze fast vor Stolz und Liebe zu Dir.
Sie wird gehören für IMMER nur Dir... zusammen im WIR
Deine Yvonne, 03.12.2012

Auch mir geht es so wie Sandra und Andreas.
Auch ich fühle mit Ihnen und möchte mein Beileid aussprechen.
Ingrid Bollwein mit Philipp im Herzen
Ingrid Bollwein, 02.12.2012

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
so ist es dir, als leuchten tausend Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Und wenn du dich getröstet hast,
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben

Jedes Mal aufs neue wenn ich bei Aspetos vorbei schau und ein neues Sternenkind seh - dann tuts mir unendlich weh! Ich fühle mit ihnen, und wünsche mein allerherzlichstes Beileid.
Sandra und Andreas mit Laurin im Herzen
Sandra und Andreas mit Laurin im Herzen, 01.12.2012

Erst wenn der Schmerz so laut herausgeschrien,
dass die Mauer der Verbitterung Risse bekommt,
wird sich im Quell der Tränen,
der blaue Himmel spiegeln.

(Aus: Petra Hillebrand: Flieg, kleiner Schmetterling)

Ich fühle mit Ihnen und wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Andrea mit Mia ganz fest im Herzen, 01.12.2012

Ich lass dich in den Himmel geh’n


Du wurdest mir geschenkt,
doch nicht für dieses Leben,
eine Zukunft für uns beide
kann’s erst im Himmel geben.

Ich gebe dich nun frei,
lass dich in deinen Himmel geh’n,
ich werd‘ mein Leben leben,
bis wir uns einmal wiederseh’n.


Ich setze hier ein Zeichen,
damit du nicht vergessen wirst,
und jeder weiß, dass du für immer
ein Teil von meiner Seele bist.


Ich gebe dich getrost
zurück in Gottes Hand,
die Liebe, sie wird nie vergehen,
die Liebe, die uns zwei verband.

Sie lebt und wächst stets weiter,
auch zwischen Raum und Zeit,
und bleibt für alle Zeit bestehen,
bis in die Ewigkeit.
Klaus, Martina & Simon, 01.12.2012

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum -
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum-
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war ein Teil von Eurem Leben.
Drum wird dieses eine Blatt allein
Euch für immer fehlen!

Aufrichtige Anteilnahme!
Eine mitfühlende Mama aus Kappl, 30.11.2012