Kondolenzen für
Johanna Juen † 11.11.2011

86 Jahre. Letzte Ruhestätte: Kappl
Unser aufrichtiges Beileid
Jutta und Walter, 14.11.2011
Liebe Trauerfamilie, lieber Franz

Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die in Gott verbunden sind.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Fa. Mayr GmbH
Fa. Mayr GmbH Landeck, 14.11.2011
Von guten Mächten wunderbar geborgen
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
Und ganz gewiß an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Pfeifer Gabi,Mathias u.Lukas
Pfeifer Gabi, 13.11.2011
Lieber Franz!

Das Licht ist erloschen
sein Leuchten bleibt.
Es strahlt in die Zukunft
unsterbliche Liebe und Dankbarkeit.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Fam. Hedi & Herbert Zangerl, 12.11.2011
Mondnacht

Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst!

Die Luft ging durch die Felder, die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis die Wälder,
so sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

(Joseph von Eichendorff)

Aufrichtige Anteilnahme!
Gerda und Wolfgang Walser mit Familie
Fam. Gerda & Wolfgang Walser, 12.11.2011
Viel Kraft und Segen wuenscht euch Walser Manuela,Hubert,Sabrina und Nina
Walser Manuela mit Fam., 12.11.2011
Der Mensch ist nicht das Haus,
in dem er wohnt.
Die Seele ist nicht der Körper, in dem er wohnt.
Das Haus zerfällt,
der Körper verwelkt -
doch die Seele blüht
zu immer größerer Schönheit auf,
wenn ihr Sinn erkannt wird.
Denn sie ist nicht von dieser Welt
Und nicht von dieser Zeit.
Ihre Erbschaft heißt Unsterblichkeit.
(Hans Kruppa)

Gottfried und der Trauerfamilie viel Kraft
Elsa, Egon und Melanie, 11.11.2011
Unser aufrichtiges Beileid
Jutta und Walter, 14.11.2011

Liebe Trauerfamilie, lieber Franz

Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die in Gott verbunden sind.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Fa. Mayr GmbH
Fa. Mayr GmbH Landeck, 14.11.2011

Von guten Mächten wunderbar geborgen
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
Und ganz gewiß an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Pfeifer Gabi,Mathias u.Lukas
Pfeifer Gabi, 13.11.2011

Lieber Franz!

Das Licht ist erloschen
sein Leuchten bleibt.
Es strahlt in die Zukunft
unsterbliche Liebe und Dankbarkeit.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Fam. Hedi & Herbert Zangerl, 12.11.2011

Mondnacht

Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst!

Die Luft ging durch die Felder, die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis die Wälder,
so sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

(Joseph von Eichendorff)

Aufrichtige Anteilnahme!
Gerda und Wolfgang Walser mit Familie
Fam. Gerda & Wolfgang Walser, 12.11.2011

Viel Kraft und Segen wuenscht euch Walser Manuela,Hubert,Sabrina und Nina
Walser Manuela mit Fam., 12.11.2011

Der Mensch ist nicht das Haus,
in dem er wohnt.
Die Seele ist nicht der Körper, in dem er wohnt.
Das Haus zerfällt,
der Körper verwelkt -
doch die Seele blüht
zu immer größerer Schönheit auf,
wenn ihr Sinn erkannt wird.
Denn sie ist nicht von dieser Welt
Und nicht von dieser Zeit.
Ihre Erbschaft heißt Unsterblichkeit.
(Hans Kruppa)

Gottfried und der Trauerfamilie viel Kraft
Elsa, Egon und Melanie, 11.11.2011