Kondolenzen für
Hilda Drexel † 30.11.2011

83 Jahre. Letzte Ruhestätte: Lienz
Wieder einmal war ich nicht in Lienz. Erst heute las ich die Parte im Internet. Lieber Edi mit Kindern nimm meineAnteilnahme, wenn auch verspätet entgegen.
Rudi Unterweger, 28.12.2011
Ein jegliches hat sein Zeit,
und alles vornehmen unter dem Himmel
hat seine Stunde.
Geboren werden und sterben...
weinen, lachen, klagen und tanzen.

Lieber Edi, liebe Kinder !
Ein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen.
Möge es Euch mit der Zeit gelingen über diesen schweren Verlust hinweg zu kommen.

In Verbundenheit,
Annemarie m. Familie aus Lauterach.
Annemarie + Familie, Lauterach, 01.12.2011
Auch wenn dein Kerzlein nun erloschen,
die Lichter,
die es hat entzündet,
leuchten.

Viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen euch Moni, Otto, Benni und Sarah.
Fam. Uriach, 01.12.2011
Only when you drink from the river of silence shall you indeed sing. And when you have reached the mountain top, then you shall begin to climb. And when the earth shall claim your limbs, then shall you truly dance.

Kahlil Gibran

Lieber Edi, liebe Hildegard und Renate!
Wir entbieten unser aufrichtiges Beileid

Hildegard, Chris und Sophie
Hildegard Carruthers, 01.12.2011
Das Leben
...........bewahrt uns
nicht immer vor dem Leid,
doch es gibt uns die Kraft zum Tragen
und begleitet uns durch schwere
Stunden in einen neuen Tag.

Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die in Gott verbunden sind.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Isabella mit Familie
Köck, 01.12.2011
Menschenleben sind wie Blätter,die lautlos fallen.

Man kann sie nicht aufhalten auf ihrem Weg.

All unsre Liebe vermag sie nicht zu halten!

Lieber Edi, liebe Hidegard, liebe Renate mit Famlilien! Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und entbieten unser aufrichtiges Beileid!

Annelies Huber mit Familie
Annelies Huber, 01.12.2011
Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name im Hause ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgend eine besondere Bedeutung,
ohne Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das was es immer war,
der Faden ist nicht durchgeschnitten.
Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

Liebe Trauerfamilie!

Ich wünsche euch in dieser schweren Zeit viel Kraft! Wir werden Hilda immer in guter Erinnerung behalten!

Aufrichtige Anteilnahme entbietet

Judith
Judith Kalser, 01.12.2011
Niemand ist fort, den man geliebt
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Manfred und Maria Gasser
Manfred und Maria Gasser, 01.12.2011
Menschen die wir lieben
bleiben für immer....
in unseren Herzen

Aufrichtige Anteilnahme entbieten euch von ganzen Herzen

Susanne und Fredi
Fredi und Susanne Kratzer, 30.11.2011
Auf meinem Grab

Setzt einen Baum auf mein Grab.
Mit der Zeit wird er wachsen
und statt mir die Wärme der Sonne spüren.

Wird mit dem Wind reden
und den Vögeln einen Platz
zum Singen bieten.

Er wird euch spüren lassen,
dass es gut ist,
so wie es ist.

Ihr werdet fühlen,
dass ihr und er,
ihr und ich
nur einen Schleier weit
getrennt sind
und verbunden
durch die Gegenwart
unseres Schöpfers.

Text: Elisabeth Ziegler/Duregger

Lieber Edi, liebe Trauerfamilie !
Hilda`s Fröhlichkeit wird mir fehlen.
Aber sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben.
Voller Erleichterung denke ich daran, dass sie bis zur letzten Stunde daheim sein konnte und liebevoll betreut wurde.
Möge sie ruhen in Frieden.

Anni Kratzer
Leukämie-und Kinderkrebshilfe Osttirol
\"Für ein Menschenleben\"
Leukämie - und Kinderkrebshilfe, 30.11.2011
Lasst mich schlafen,
bedeckt meine Brust nicht
mit Weinen und Seufzen,
sprecht nicht voller Kummer von
meinem Weggehen, sondern schliesst
eure Augen,
und ihr werdet mich immer
unter euch sehen, jetzt und immer.

Lieber Edi, liebe Trauerfamilie !
Ihr müsst nicht traurig sein dass Hilda nun auf die andere Seite des Weges gegangen ist.
Dort ist sie von allem Schmerz und Leid erlöst.
Ich fühle mit Euch,
Helmut Drexel.
Helmut Drexel, 30.11.2011
Wann immer die Sonne untergeht – geht zur gleichen Zeit ein Stern auf.

Lieber Edi!

Zum Ableben deiner Gattin entbiete ich meine aufrichtige Anteilnahme und wünsche ganz viel Kraft für diese schwere Zeit.

Mahl Maria
Mahl Maria, 30.11.2011
Dein Leben, o Mutter, war Arbeit und Pflicht,
Dein sorgendes Lieben faßt Worte nicht.
Du legtest Dein Leiden in Gottes Hände,
dass er selbst dein Sterben zum Guten uns wende.
Du warst bis zum Tode
zum Opfern bereit,
Gott lohne es Dir
in der Ewigkeit.
Vater unser- Ave Maria


Aufrichtiges Beileid

Gertrude und Hermann Kalser
Gertrude und Hermann Kalser, 30.11.2011
Leuchtende Tage.

Nicht weinen,
dass sie vorüber.
Lächeln,
dass sie gewesen!
(Konfuzius)


Aufrichtige Anteilnahme
Ingrid und Walter
Ingrid und Walter Kratzer, 30.11.2011
Wieder einmal war ich nicht in Lienz. Erst heute las ich die Parte im Internet. Lieber Edi mit Kindern nimm meineAnteilnahme, wenn auch verspätet entgegen.
Rudi Unterweger, 28.12.2011

Ein jegliches hat sein Zeit,
und alles vornehmen unter dem Himmel
hat seine Stunde.
Geboren werden und sterben...
weinen, lachen, klagen und tanzen.

Lieber Edi, liebe Kinder !
Ein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen.
Möge es Euch mit der Zeit gelingen über diesen schweren Verlust hinweg zu kommen.

In Verbundenheit,
Annemarie m. Familie aus Lauterach.
Annemarie + Familie, Lauterach, 01.12.2011

Auch wenn dein Kerzlein nun erloschen,
die Lichter,
die es hat entzündet,
leuchten.

Viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen euch Moni, Otto, Benni und Sarah.
Fam. Uriach, 01.12.2011

Only when you drink from the river of silence shall you indeed sing. And when you have reached the mountain top, then you shall begin to climb. And when the earth shall claim your limbs, then shall you truly dance.

Kahlil Gibran

Lieber Edi, liebe Hildegard und Renate!
Wir entbieten unser aufrichtiges Beileid

Hildegard, Chris und Sophie
Hildegard Carruthers, 01.12.2011

Das Leben
...........bewahrt uns
nicht immer vor dem Leid,
doch es gibt uns die Kraft zum Tragen
und begleitet uns durch schwere
Stunden in einen neuen Tag.

Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die in Gott verbunden sind.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Isabella mit Familie
Köck, 01.12.2011

Menschenleben sind wie Blätter,die lautlos fallen.

Man kann sie nicht aufhalten auf ihrem Weg.

All unsre Liebe vermag sie nicht zu halten!

Lieber Edi, liebe Hidegard, liebe Renate mit Famlilien! Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und entbieten unser aufrichtiges Beileid!

Annelies Huber mit Familie
Annelies Huber, 01.12.2011

Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name im Hause ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgend eine besondere Bedeutung,
ohne Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das was es immer war,
der Faden ist nicht durchgeschnitten.
Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

Liebe Trauerfamilie!

Ich wünsche euch in dieser schweren Zeit viel Kraft! Wir werden Hilda immer in guter Erinnerung behalten!

Aufrichtige Anteilnahme entbietet

Judith
Judith Kalser, 01.12.2011

Niemand ist fort, den man geliebt
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten

Manfred und Maria Gasser
Manfred und Maria Gasser, 01.12.2011

Menschen die wir lieben
bleiben für immer....
in unseren Herzen

Aufrichtige Anteilnahme entbieten euch von ganzen Herzen

Susanne und Fredi
Fredi und Susanne Kratzer, 30.11.2011

Auf meinem Grab

Setzt einen Baum auf mein Grab.
Mit der Zeit wird er wachsen
und statt mir die Wärme der Sonne spüren.

Wird mit dem Wind reden
und den Vögeln einen Platz
zum Singen bieten.

Er wird euch spüren lassen,
dass es gut ist,
so wie es ist.

Ihr werdet fühlen,
dass ihr und er,
ihr und ich
nur einen Schleier weit
getrennt sind
und verbunden
durch die Gegenwart
unseres Schöpfers.

Text: Elisabeth Ziegler/Duregger

Lieber Edi, liebe Trauerfamilie !
Hilda`s Fröhlichkeit wird mir fehlen.
Aber sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben.
Voller Erleichterung denke ich daran, dass sie bis zur letzten Stunde daheim sein konnte und liebevoll betreut wurde.
Möge sie ruhen in Frieden.

Anni Kratzer
Leukämie-und Kinderkrebshilfe Osttirol
\"Für ein Menschenleben\"
Leukämie - und Kinderkrebshilfe, 30.11.2011

Lasst mich schlafen,
bedeckt meine Brust nicht
mit Weinen und Seufzen,
sprecht nicht voller Kummer von
meinem Weggehen, sondern schliesst
eure Augen,
und ihr werdet mich immer
unter euch sehen, jetzt und immer.

Lieber Edi, liebe Trauerfamilie !
Ihr müsst nicht traurig sein dass Hilda nun auf die andere Seite des Weges gegangen ist.
Dort ist sie von allem Schmerz und Leid erlöst.
Ich fühle mit Euch,
Helmut Drexel.
Helmut Drexel, 30.11.2011

Wann immer die Sonne untergeht – geht zur gleichen Zeit ein Stern auf.

Lieber Edi!

Zum Ableben deiner Gattin entbiete ich meine aufrichtige Anteilnahme und wünsche ganz viel Kraft für diese schwere Zeit.

Mahl Maria
Mahl Maria, 30.11.2011

Dein Leben, o Mutter, war Arbeit und Pflicht,
Dein sorgendes Lieben faßt Worte nicht.
Du legtest Dein Leiden in Gottes Hände,
dass er selbst dein Sterben zum Guten uns wende.
Du warst bis zum Tode
zum Opfern bereit,
Gott lohne es Dir
in der Ewigkeit.
Vater unser- Ave Maria


Aufrichtiges Beileid

Gertrude und Hermann Kalser
Gertrude und Hermann Kalser, 30.11.2011

Leuchtende Tage.

Nicht weinen,
dass sie vorüber.
Lächeln,
dass sie gewesen!
(Konfuzius)


Aufrichtige Anteilnahme
Ingrid und Walter
Ingrid und Walter Kratzer, 30.11.2011