Kondolenzen für
Manuel Mages † 04.10.2011

23 Jahre. Letzte Ruhestätte: Elmen
Liebe Fam. Mages!

Wie schnell die Zeit vergeht! 1 Jahr ist es jetzt her, wo euer überalles geliebter Manuel gehen musste. Was aber bleibt ist die Liebe und die Zusammengehörigkeit! Wir denken an euch und wünschen euch nach wie vor: Gottes Schutz, Segen, Kraft, Trost und Liebe! Das \"Gute\" daran ist: Das euer Manuel tagtäglich in euren Herzen lebt und euch begleitet, wo immer ihr auch seid! Nie seid ihr ohne Manuel und das soll euch in eurer Trauer helfen.

Mit großer Anteilnahme - Pepi und Marianne
Pepi und Marianne, 04.10.2012
Hallo lieve vrienden uit Elmen ,

Wat zijn we met zijn allen geschronken van dit o zo tragische bericht .Ik wil jullie heel veel sterkte en kracht toewensen bij dit grote verlies .
We kunnen het nog altijd niet vatten dat Manuel zo plots en nog zo jong uit het leven werd weggenomen .Hij zal immer en voor altijd blijven voort leven in onze herinnering .

Heel veel moed en sterkte in deze moeilijke periode .

Viele grusse aus Bilzen ....
Sander , Manon en ron uit Bilzen, 23.11.2011
Liebe Trauer Familie

es ist nie der richtige Zeitpunkt...
es ist nie der richtige Tag...
es ist nie alles gesagt...
es ist immer zu früh...

und doch,

ist der Tod eines lieben Menschen
das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat!

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Katharina
Doser Katharina, 10.11.2011
Es ist ein schwerer Moment
aber er bleibt in allen Biker Herzen unter uns
HantenRockSaloon, 26.10.2011
"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts."

Wir sind Teil von euch!
Jutta, Hubert & Niklas, 25.10.2011
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit !
Familie Amann Verena & Andreas mit Kindern, 11.10.2011
Menschen die man liebt sind wie Sterne, sie leuchten noch lange nach ihrem Verlösen!!
Manuel wird immer leuchten in euer aller Herzen!!
Elke und Yvonne, 11.10.2011
Der Tod eines lieben Menschen,
ist das zurückgeben einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat.

Unser herzliches Beileid und viel Kraft für Euch.
eine Familie aus Häselgehr, 11.10.2011
Liebe Heike und Familie,

ich habe euren Manuel nicht persönlich gekannt aber auch ich war sehr schockiert und betroffen von dieser traurigen Nachricht. Ich bin in Gedanken oft bei euch und wünsche euch alle Kraft der Welt diesen Schicksalsschlag und den Schmerz zu verkraften. Es bleibt nur die Hoffnung auf ein Wiedersehen.
Angelika Knoll, 10.10.2011
wünsche ihnen viel kraft und gottvertrauen......mein aufrichtiges beileid...ich verlor innerhalb eines jahres zwei söhne....
elisabeth prem ammar, 08.10.2011
auch unser Sohn Mario ist vor einem halben Jahr von uns gegangen, im Alter von 22 Jahren. Wir beten für Sie. Mögen Sie spüren, dass Ihr Manuel Ihnen in ihrer Liebe immer nahe sein wird. Vielleicht treffen sich unsere Jungs ja im Himmel..
eine Familie aus St.Veit, 08.10.2011
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten

Dominic und Peter Longo
Dominic und Peter Longo, Reutte, 08.10.2011
Liebe Trauernde!

Wir fühlen so sehr mit ihnen. Vor kurzer Zeit mussten wir dasselbe Schicksal erleben. Es tut uns so unendlich leid.
eine familie aus galtür, 08.10.2011
Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in
dieser schweren Zeit
von Deinem Cousen
Robert
Mages Robert, 08.10.2011
Von einem Menschen den ihr geliebt habt
wird immer etwas in eurem Herzen bleiben:

- etwas von seiner Hoffnung
- etwas von seinenTräumen
- etwas von seinem Leben

alles von seiner LIEBE !

Es ist schwerer eine Träne zu trösten, als tausende zu vergießen.
Die Gewissheit auf ein Wiedersehen mit eurem Manuel sei euch Trost!
Eine traurige Mutter aus Karres, 08.10.2011
Liebe Trauerfamilie!

Es ist nie der richtige Zeitpunkt.

Es ist nie der richtige Tag.

Es ist nie alles gesagt.

Es isst immer zu früh und doch.....

sind da Erinnerungen,Gedanken,schöne Stunden,gemeinsam Erlebtes,Höhen und Tiefen,einfach Momente,die einzigartig und unvergessen.....einfach waren.

Diese Momente gilt es festzuhalten,einzufangen und im Herzen zu bewahren.
Aufrichtiges Beileid
Sepp Spiß mit Fam.
spiss josef, 07.10.2011
Lieber Christian mit Familie,aufrichtige Anteilnahme und vor allem viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Margit Ralser, 07.10.2011
Fragt man das Schicksal: Warum, warum?
Schicksal gibt keine Antwort.
Schicksal bleibt stumm.


So wie der Wind mit den Bäumen spielt,
so spielt das Schicksal mit den Menschen.
Man sieht sich, man lernt sich kennen,
gewinnt sich lieb und muss sich trennen.
Der Mensch kann viel ertragen und erleiden,
er kann vom Liebsten, was er hat,
in Wehmut scheiden,
er kann die Sonne meiden und das Licht,
doch vergessen, was er einst geliebt,
das kann er nicht.


Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Karl-Heinz,Heike,Dominik u. Priska, 07.10.2011
Liebe Trauerfamilie,

Aufrichtige Anteilnahme entbietet Euch
Martin und Sieglinde.
Zu dieser Zeit gibt es kaum tröstende und erklärbare Worte. Niemand kann verstehen!
Wir wünschen Euch sehr viel Kraft, das Schicksal zu meistern.
Martin und Sieglinde Haider, 07.10.2011
Wir möchten Euch unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Angesischts diesen Verlusts stehen wir aber hilflos da und können Euch nicht trösten.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, er ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.
Immanuel Kant

Das ist heute nur ein schwacher Trost, wird aber hoffentlich Eure Zukunft begleiten.
Heike und Bernhard Larcher, 07.10.2011
viel kraft in dieser schweren zeit

...herzliches beileid!!!!!
annika, 07.10.2011
Liebe Trauerfamilie!

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch der immer da war,ist nicht mehr.
Was bleibt ist die Erinnerung,die Euch niemand
nehmen kann.
Der Glaube tröstet,
wo die Liebe weint!

Unser aufrichtiges Beileid und wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Eine mitfühlende Familie aus Elmen, 07.10.2011
Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
doch sie lehrt uns mit dem unbegreiflichen zu leben.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und umarmen Euch.

Waltraud, Bernhard und Jürgen Lechleitner- Reutte
Fam. Lechleitner Reutte, 07.10.2011
Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für IMMER in in unseren Herzen weiterleben wirst.
Jacky A., 07.10.2011
Gegen Schmerzen der Seele gibt es
nur zwei Heilmittel -

Hoffnung und Geduld! (Pythagoras v. Samos)

Liebe Familie Mages,

wir übersenden Euch unser aufrichtiges Beileid
und wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht
in dieser schweren Zeit1

Familie Winkler Christian und Sabine - Stanzach
Familie Winkler Ch. und S. - Stanzach, 07.10.2011
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
ein Freund, 07.10.2011
Liebe Heike, Christian und Melisande,

die Todesnachricht von Manuel hat mich zutiefst im Herzen erschüttert und lässt von meinen Gedanken schwer los - bin einfach nur sprachlos uns traurig !! Ich wünschen Euch in dieser äusserst schwierigen Zeit ganz, ganz viel Kraft und Mut !! Bin immer für Euch da !!
Kathi, 06.10.2011
Liebe Melisande und Familie !

Dieser tragische Unfall hat uns sehr erschüttert !
Wir wünschen euch viel Kraft und Hoffnung in
dieser schweren Zeit.
Beatrix mit Familie, 06.10.2011
Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
simone mit Familie, 06.10.2011
Immer, wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.

Ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Manuela, 06.10.2011
Liebe Heike, Christian u. Melisande . Es ist so schmerzvoll diese schreckliche Nachricht zu hören . Mir hat es das Herz zerissen als ich davon gehört habe . Fühle mit Euch habe meine ganze Verwandschaft bei einem Autounfall verloren. Der Glaube hilft mir ,sie sind alle bei mir in Gedanken auch Euer Sohn Manuel. Wünsche Euch allen Viel Kraft u. Gottes Segen ich zünde eine Kerze an für Euren geliebten Sohn Manuel u. Euch für viel ,viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Eine mitfühlende Mutter, 06.10.2011
Das Herz spricht am lautesten, wenn der Mund schweigt.
Es ist nicht leicht Worte für dieses traurige Ereignis zu
finden......, es ist nicht leicht es zu nehmen wie es ist.....,
es ist nicht leicht es zu glauben.....
doch das schlimmste ist die Frage WARUM.....verstehen kann man es nie.

ICH WÜNSCHE EUCH VIEL KRAF IN DIESER SCHWEREN ZEIT
EINE MUTTER, 06.10.2011
Aufrichtige Anteilnahme

VERWANDELT EURE TRAUER IN DAS GLÜCK DER ERINNERUNG
Fam. Grutsch - Stanzach, 06.10.2011
das licht des lebens ist erloschen,
doch längst wurde in einer herrlichen welt
ein neues feuer entfacht.
es wird für euch strahlen,voll wärme und
liebe,
jetzt und in alle ewigkeit
ein engel wird euern manuel begleiten.
die seele ist nie ohne geleit der engel.
viel kraft für diese schwere zeit
für deine familie, 06.10.2011
Liebe Heike Melisande und Christian

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren

Zeit!
Karin Weirather Lechaschau, 06.10.2011
LIEBE MELISANDE HEIKE CHRISTIAN

ES IST SCHWER EINE TRÄNE ZU TRÖSTEN
ALS TAUSEND ZU VERGIESSEN:

VERTRAUT AUF EURE LIEBE-SIE GIBT EUCH
KRAFT UND ZUVERSICHT
ROSWITHA-HORST LERMOOS, 06.10.2011
Liebe Christian mit Familie!

Aufrichtige Anteilnahme in dieser schweren Zeit entbietet

Renate Kuen
Renate Kuen, 06.10.2011
Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)

Habe noch nie eine so schöne und mit Liebe gestaltete Parte gesehen!
Eine Mutter aus Osttirol, 06.10.2011
Wenn wir im Glanz der Sonne
dein Lächeln nicht sehen,
wenn wir im Gesang der Vögel
deine Stimme nicht hören,
wenn wir in fremden Gesichtern
deines nicht suchen.
Dann - erst dann
bist du wirklich gestorben.

Allein die liebevollen Fotos auf der Parte zeigen, dass die Erinnerung an gemeinsame Stunden euch Kraft geben wird.

Es fehlen die richtigen Worte,
aber sehr viele Familien fühlen mit euch.
eine Mutter, 06.10.2011
Liebe Heike, Christian und Melisander!

Tief erschüttert hörte ich die traurige Nachricht vom Unfall Eures Sohnes. Ich bin im Gedanken oft bei Euch, da wir leider vor einigen Jahren das selbe Schicksal mit unsere Tochter erleben mußten und weis wie schmerzhaft das Leben sein kann.
Ich wünsche Euch von Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Paschinger Roland, 06.10.2011
Liebe Trauerfamilie,

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Versicherungsbüro Wanner und Mitarbeiter
Versicherungsmaklerbüro Hartwig Wanner, 06.10.2011
Auch wenn das Herz schmerzt und manchmal auch zu zerbrechen droht, so darf man nie vergessen, dass man sich eines Tages wieder sieht. Mögen euere Herzen sich mit den schönen Erinnerungen füllen und die Schmerzen verdrengen.
Jürgen und Nicola Friedl, 06.10.2011
Liebe Melisande,

ich wünsche dir und deinen Eltern in dieser, für euch so schwierigen Zeit viel Kraft und Zuversicht. Schätze den - wenn auch kurzen Weg deines Bruders - den ihr miteinander gehen durftet und behalte die schönen Erinnerungen immer für dich, denn wir selber entscheiden nicht wann wir gehen.
Bruno Dengg, 06.10.2011
Liebe Familie Mages,

tief erschüttert hörten wir die traurige Nachricht über den Tod Ihres Sohnes Manuel. Wir sind im Gedanken oft bei Ihnen, da wir leider selber das gleiche Schicksaal erlebt haben und wissen wie schmerzhaft das Leben sein kann.

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute und vor allem viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Aufrichtige Anteilnahme
Ralph Kunze mit Familie

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, er ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.
Immanuel Kant
Ralph Kunze mit Familie, Modehaus Saurer, 06.10.2011
Liebe Heike, Christian und Melisande

ich wünsche euch sehr viel Kraft in dieser schweren Zeit. Man kann nicht viel sagen ausser mein herzlichstes Beileid.
Alexander N., 06.10.2011
Liebe Trauerfamilie

Zu tiefst erschütter hörten wir von dieser so tragischen Nachricht.
Da wir eine Familie sind die alle Motorrad fahren und Kinder im
fast gleichem Alter haben sind wir fassungslos. Wir wünschen uns für euch,
das ihr die kraft habt noch an Gott zu glauben, und nicht an das warum und wieso.

Wir betten für euren Sohn .
Fam. aus Lechaschau, 06.10.2011
Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft
wünschen Conny und Hilde.
Cornelia Falger & Hilde Link, 06.10.2011
Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!


wünschen euch viel kraft in der schweren zeit!!
fam. eisnecker aus osttirol/ pinzgau, 06.10.2011
Möge der Schmerz über den Verlust Euch nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Euch genügend Kraft für die Zukunft geben.

aufrichtige Anteilnahme

Christian mit Hildegard
Christian und Hildegard Lechleitner, 06.10.2011
Das Schwerste,
was das Leben uns abverlangen kann,
ist der Abschied von einem geliebten Menschen,
der uns für immer verlassen hat.

Da steht auch unser Herz für einen Augenblick still,
ungläubig,fassungslos.

Es fragt uns keiner,
ob es uns gefällt,
ob wir das Leben lieben oder hassen,
wir kommen ungefragt auf diese Welt
und müssen sie auch ungefragt verlassen.

Wünsche euch in dieser schweren Zeit alle Kraft der Welt.
Petra, 06.10.2011
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

Ganz leise ohne ein Wort,
gingst du für immer von uns fort.
Es ist so schwer dies zu verstehen,
doch einst werden wir uns wiedersehen.

Ich wünsche euch sehr viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Manuel du wirst mir sehr fehlen!
Nicole F., 06.10.2011
Der Tod ist nichts,
ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch und werde ich immer bleiben.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt, sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht nicht eine andere Redensweise, seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich, betet für mich,
damit mein Name im Haus ausgesprochen wird, so wie es immer war,
ohne besondere Bedeutung, ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war,
der Faden ist nicht durschnitten.
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft und Liebe in dieser schweren Zeit!
Sabrina Breuss, 06.10.2011
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treib...
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

Der weiß es wohl, dem Gleiches wiederfuhr
- und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: den eigenen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der anderen muß man leben!


Wir wünschen Euch viel Glaube und Kraft in dieser schweren Zeit.
Fam. Franz u. Maria Grießer, 06.10.2011
Gott,
wir verstehen die Wege nicht,
die wir geführt werden.
Wir sind betrübt und traurig,
und können uns unserer Tränen nicht wehren.

Wir müssen annehmen,
was uns unannehmbar ist.
Wir müssen abgeben,
was wir festhalten wollen.
Wir müssen Unabänderliches hinnehmen.

Gott der Liebe,
laß uns Hilfe finden,
Menschen, die uns auf unserem Weg begleiten;
laß uns wieder ein Ziel finden,
dem entgegen wir unsere Schritte lenken können.
Laß uns wieder zu uns selbst und zu dir finden,
wenn wir dich verloren haben.
Kraft aus Vorderhornbach, 06.10.2011
Lieber Christian mit Familie!

Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache,
dass er uns einen geliebten Menschen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Paul u. Beate Wiedemann, 06.10.2011
Lieber Christian mit Familie!

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.

In dieser schweren Zeit wünschen wir Euch viel Kraft.
Daria Larcher, 06.10.2011
Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Fam.Beidi Elmen Klimm, 06.10.2011
Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Erich und Susanne, 06.10.2011
vielleicht sind wir uns einmal auf der strasse begegnet, haben kurz die linke hand zum gruß erhoben, uns einen augenblick über unser gemeinsames hobby gefreut ...

ich wünsche euch angehörigen und freunden viel kraft in dieser schweren zeit
eine motorradfahrerin, 06.10.2011
Du bist nicht mehr dort,
wo du warst.
Aber du bist überall,
wo wir sind.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten
Familie Peter & Sieglinde Reich und
Silke und Dietmar
Familie Reich - Holzgau, 06.10.2011
Wo Worte fehlen,
um das Unbeschreibliche zu beschreiben,

wo die Augen versagen,
um das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

bleibt einzig die Gewissheit,

dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

Manuel, ich hoff es geht dir gut, wo auch immer du jetzt bist!
eine Betroffene aus der Ferne..., 05.10.2011
Liebe Melli!

"..der Bruder war`s - was braucht`s der Worte mehr?"
Ich hoffen, dass Eure Trauer bald zu liebevoller
Erinnerung wird und Euch dann begleitet wie ein wärmender Sonnenstrahl.

Ich wünschen euch unendlich viel Kraft
für die Zeit des Loslassens!

In stiller trauer Sabrina Kieltrunk
Sabrina, 05.10.2011
Liebe Trauerfamilie!


Wir wünschen Euch von Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten,

Markus und Akin
Markus und Akin, 05.10.2011
Von einem Menschen, den du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben,
etwas von seinen Träumen, etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe.


Liebe Familie Mages, was euch geschehen ist, macht uns tief betroffen. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam. Walch-Lang, Häselgehr
Familie Walch-Lang, 05.10.2011
Liebe Heike, Christian und Melisande!

Die Todesnachricht von Manuel hat uns alle sehr tief erschüttert! Und dennoch:

Wir sind nur GAST auf Erden und wandern ohne Ruh, mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu!

Manuel ist aus eurer Mitte - unvorbereitet entrissen worden. Manuel aber, wartet vorbereitet auf jeden einzelnen von euch und dann gibt es keinen Schmerz, keine Trauer und keine Tränen mehr, sondern nur noch die ewige und grenzenlose Freude.

Gottes Schutz, Segen, Liebe, Kraft und Trost wünschen euch von ganzem Herzen
Pepi, Marianne und Kinder
Pepi und Marianne, 05.10.2011
.

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)
Eine traurige Mama, 05.10.2011
Lieber Christian mit Familie!

Man sagt es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten.
Man sagt auch es gibt nur eine einzige Verbindung zwischen ihnen - die Brücke aus Liebe und Erinnerung.

In dieser schweren Zeit entbieten wir Euch unsere aufrichtige Anteilnahme.

Hansjörg und Christiane
Hansjörg und Christiane Schimpfössl, 05.10.2011
Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit
Vera und Marina, 05.10.2011
Liebe Heike, lieber Christian!

Was man nicht verhindern kann, ist,
dass geliebte Menschen uns irgendwann verlassen.
Aber man kann verhindern, dass sie in Vergessenheit geraten, irgendwann.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Horst mit Familie
Familie Eisele Horst Pflach, 05.10.2011
Liebe Melisande!
Liebe Trauerfamilie!

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit!!
Patricia P. mit Leonie, 05.10.2011
Wenn ich fort bin,dann gebt mich frei,lasst mich gehen es gibtso viele Dinge zu sehen.
Seid dankbar für die schönen Zeiten die wir zusammen verbringen durften.
Aber es ist jetzt Zeit ,alleine weiterzugehen.
Wenn euch die trauer hilft,so trauert und dannlasst die Trauer dem Glauben weichen.
Wir müssenunsnureine Weile trennen,darum haltet fest anden Erinnerungen in eurem Herzen.
Ichwerde nie weit von euch entfernt sein.
Also wenn ihr mich braucht, ruft nach mir und ich werde DA sein.
Auch wenn ihr mich nicht berühren oder sehen könnt, ich bin euch nah - und wennihr miteurm Herzen lauscht, dannwerdet ihr meine Liebe überall fühlen können, ganz nah und deutlich.
Und wenn es für euch an der Zeit ist, diese Reise alleine anzuteten werde ich euch mit einem Lächeln erwarten und euch in eurem neuen Zuhause begrüßen.
eine Mama aus Ehenbichl, 05.10.2011
Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen, nicht den Schmerz lindern, den Ihr
liebe Heike,Christian und Melisande empfindet.Alles was wir tun können ist mit Euch zu fühlen und in Gedanken in dieser schweren Zeit bei Euch zu sein.
Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Strebl Marion und Cristian, 05.10.2011
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.
Margit, Hannes und Simon, 05.10.2011
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist ja nicht tot,
er ist nur fern! -
Tot ist nur, wer vergessen wird.
Schmid Jörg sen.(Trosswaibl d. Foetibus Ritter) und Connie, 05.10.2011
Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Anni, 05.10.2011
Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin,
liebevoll zu schweigen
und schweigend mitzuleiden.
Tarik,Riki und Amra, 05.10.2011
Liebe Trauerfamilie!

Möge euch der Schmerz über den Tod eures Sohnes, Bruders Manuel nicht erdrücken und euch die Errinnerung an die schöne gemeinsame Zeit genügend Kraft für die Zukunft geben.

Mit unseren Gedanken sind wir bei euch
Heinz und Ricci Wendlinger, 05.10.2011
Schöne Jahre:
nicht weinen,
weil sie vergangen,
sondern dankbar sein,
dass sie gewesen.



Aufrichtiges Beileid
Walter und Hertha Friedle
Walter und Hertha Friedle, 05.10.2011
Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Roswitha, 05.10.2011
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Fam. Zotz Tanja m. Fam.Zobl Hubert, 05.10.2011
Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, aber niemals die mit ihm gemeinsam verbrachte Zeit.

Liebe Trauerfamilie! Unsere innige Anteilnahme anlässlich des viel zu frühen Ablebens Eures Sohnes Manuel. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Familie Katter aus Weißenbach, 05.10.2011
Liebe Heike , Christian, Melisande

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Ginther Edith und Simon, 05.10.2011
Jedes Wort - zuviel und doch zu wenig

Aufrichtige Anteilnahme
Herbert mit Familie
Herbert Schmid, 05.10.2011
Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.
Claudia Tetzner & Thomas Außerhofer, 05.10.2011
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.
Galic Iris mit Familie, 05.10.2011
Liebe Fam. Mages!

Wie schnell die Zeit vergeht! 1 Jahr ist es jetzt her, wo euer überalles geliebter Manuel gehen musste. Was aber bleibt ist die Liebe und die Zusammengehörigkeit! Wir denken an euch und wünschen euch nach wie vor: Gottes Schutz, Segen, Kraft, Trost und Liebe! Das \"Gute\" daran ist: Das euer Manuel tagtäglich in euren Herzen lebt und euch begleitet, wo immer ihr auch seid! Nie seid ihr ohne Manuel und das soll euch in eurer Trauer helfen.

Mit großer Anteilnahme - Pepi und Marianne
Pepi und Marianne, 04.10.2012

Hallo lieve vrienden uit Elmen ,

Wat zijn we met zijn allen geschronken van dit o zo tragische bericht .Ik wil jullie heel veel sterkte en kracht toewensen bij dit grote verlies .
We kunnen het nog altijd niet vatten dat Manuel zo plots en nog zo jong uit het leven werd weggenomen .Hij zal immer en voor altijd blijven voort leven in onze herinnering .

Heel veel moed en sterkte in deze moeilijke periode .

Viele grusse aus Bilzen ....
Sander , Manon en ron uit Bilzen, 23.11.2011

Liebe Trauer Familie

es ist nie der richtige Zeitpunkt...
es ist nie der richtige Tag...
es ist nie alles gesagt...
es ist immer zu früh...

und doch,

ist der Tod eines lieben Menschen
das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat!

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Katharina
Doser Katharina, 10.11.2011

Es ist ein schwerer Moment
aber er bleibt in allen Biker Herzen unter uns
HantenRockSaloon, 26.10.2011

"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts."

Wir sind Teil von euch!
Jutta, Hubert & Niklas, 25.10.2011

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit !
Familie Amann Verena & Andreas mit Kindern, 11.10.2011

Menschen die man liebt sind wie Sterne, sie leuchten noch lange nach ihrem Verlösen!!
Manuel wird immer leuchten in euer aller Herzen!!
Elke und Yvonne, 11.10.2011

Der Tod eines lieben Menschen,
ist das zurückgeben einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat.

Unser herzliches Beileid und viel Kraft für Euch.
eine Familie aus Häselgehr, 11.10.2011

Liebe Heike und Familie,

ich habe euren Manuel nicht persönlich gekannt aber auch ich war sehr schockiert und betroffen von dieser traurigen Nachricht. Ich bin in Gedanken oft bei euch und wünsche euch alle Kraft der Welt diesen Schicksalsschlag und den Schmerz zu verkraften. Es bleibt nur die Hoffnung auf ein Wiedersehen.
Angelika Knoll, 10.10.2011

wünsche ihnen viel kraft und gottvertrauen......mein aufrichtiges beileid...ich verlor innerhalb eines jahres zwei söhne....
elisabeth prem ammar, 08.10.2011

auch unser Sohn Mario ist vor einem halben Jahr von uns gegangen, im Alter von 22 Jahren. Wir beten für Sie. Mögen Sie spüren, dass Ihr Manuel Ihnen in ihrer Liebe immer nahe sein wird. Vielleicht treffen sich unsere Jungs ja im Himmel..
eine Familie aus St.Veit, 08.10.2011

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten

Dominic und Peter Longo
Dominic und Peter Longo, Reutte, 08.10.2011

Liebe Trauernde!

Wir fühlen so sehr mit ihnen. Vor kurzer Zeit mussten wir dasselbe Schicksal erleben. Es tut uns so unendlich leid.
eine familie aus galtür, 08.10.2011

Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in
dieser schweren Zeit
von Deinem Cousen
Robert
Mages Robert, 08.10.2011

Von einem Menschen den ihr geliebt habt
wird immer etwas in eurem Herzen bleiben:

- etwas von seiner Hoffnung
- etwas von seinenTräumen
- etwas von seinem Leben

alles von seiner LIEBE !

Es ist schwerer eine Träne zu trösten, als tausende zu vergießen.
Die Gewissheit auf ein Wiedersehen mit eurem Manuel sei euch Trost!
Eine traurige Mutter aus Karres, 08.10.2011

Liebe Trauerfamilie!

Es ist nie der richtige Zeitpunkt.

Es ist nie der richtige Tag.

Es ist nie alles gesagt.

Es isst immer zu früh und doch.....

sind da Erinnerungen,Gedanken,schöne Stunden,gemeinsam Erlebtes,Höhen und Tiefen,einfach Momente,die einzigartig und unvergessen.....einfach waren.

Diese Momente gilt es festzuhalten,einzufangen und im Herzen zu bewahren.
Aufrichtiges Beileid
Sepp Spiß mit Fam.
spiss josef, 07.10.2011

Lieber Christian mit Familie,aufrichtige Anteilnahme und vor allem viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Margit Ralser, 07.10.2011

Fragt man das Schicksal: Warum, warum?
Schicksal gibt keine Antwort.
Schicksal bleibt stumm.


So wie der Wind mit den Bäumen spielt,
so spielt das Schicksal mit den Menschen.
Man sieht sich, man lernt sich kennen,
gewinnt sich lieb und muss sich trennen.
Der Mensch kann viel ertragen und erleiden,
er kann vom Liebsten, was er hat,
in Wehmut scheiden,
er kann die Sonne meiden und das Licht,
doch vergessen, was er einst geliebt,
das kann er nicht.


Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Karl-Heinz,Heike,Dominik u. Priska, 07.10.2011

Liebe Trauerfamilie,

Aufrichtige Anteilnahme entbietet Euch
Martin und Sieglinde.
Zu dieser Zeit gibt es kaum tröstende und erklärbare Worte. Niemand kann verstehen!
Wir wünschen Euch sehr viel Kraft, das Schicksal zu meistern.
Martin und Sieglinde Haider, 07.10.2011

Wir möchten Euch unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Angesischts diesen Verlusts stehen wir aber hilflos da und können Euch nicht trösten.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, er ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.
Immanuel Kant

Das ist heute nur ein schwacher Trost, wird aber hoffentlich Eure Zukunft begleiten.
Heike und Bernhard Larcher, 07.10.2011

viel kraft in dieser schweren zeit

...herzliches beileid!!!!!
annika, 07.10.2011

Liebe Trauerfamilie!

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch der immer da war,ist nicht mehr.
Was bleibt ist die Erinnerung,die Euch niemand
nehmen kann.
Der Glaube tröstet,
wo die Liebe weint!

Unser aufrichtiges Beileid und wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Eine mitfühlende Familie aus Elmen, 07.10.2011

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
doch sie lehrt uns mit dem unbegreiflichen zu leben.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und umarmen Euch.

Waltraud, Bernhard und Jürgen Lechleitner- Reutte
Fam. Lechleitner Reutte, 07.10.2011

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für IMMER in in unseren Herzen weiterleben wirst.
Jacky A., 07.10.2011

Gegen Schmerzen der Seele gibt es
nur zwei Heilmittel -

Hoffnung und Geduld! (Pythagoras v. Samos)

Liebe Familie Mages,

wir übersenden Euch unser aufrichtiges Beileid
und wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht
in dieser schweren Zeit1

Familie Winkler Christian und Sabine - Stanzach
Familie Winkler Ch. und S. - Stanzach, 07.10.2011

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
ein Freund, 07.10.2011

Liebe Heike, Christian und Melisande,

die Todesnachricht von Manuel hat mich zutiefst im Herzen erschüttert und lässt von meinen Gedanken schwer los - bin einfach nur sprachlos uns traurig !! Ich wünschen Euch in dieser äusserst schwierigen Zeit ganz, ganz viel Kraft und Mut !! Bin immer für Euch da !!
Kathi, 06.10.2011

Liebe Melisande und Familie !

Dieser tragische Unfall hat uns sehr erschüttert !
Wir wünschen euch viel Kraft und Hoffnung in
dieser schweren Zeit.
Beatrix mit Familie, 06.10.2011

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
simone mit Familie, 06.10.2011

Immer, wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.

Ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Manuela, 06.10.2011

Liebe Heike, Christian u. Melisande . Es ist so schmerzvoll diese schreckliche Nachricht zu hören . Mir hat es das Herz zerissen als ich davon gehört habe . Fühle mit Euch habe meine ganze Verwandschaft bei einem Autounfall verloren. Der Glaube hilft mir ,sie sind alle bei mir in Gedanken auch Euer Sohn Manuel. Wünsche Euch allen Viel Kraft u. Gottes Segen ich zünde eine Kerze an für Euren geliebten Sohn Manuel u. Euch für viel ,viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Eine mitfühlende Mutter, 06.10.2011

Das Herz spricht am lautesten, wenn der Mund schweigt.
Es ist nicht leicht Worte für dieses traurige Ereignis zu
finden......, es ist nicht leicht es zu nehmen wie es ist.....,
es ist nicht leicht es zu glauben.....
doch das schlimmste ist die Frage WARUM.....verstehen kann man es nie.

ICH WÜNSCHE EUCH VIEL KRAF IN DIESER SCHWEREN ZEIT
EINE MUTTER, 06.10.2011

Aufrichtige Anteilnahme

VERWANDELT EURE TRAUER IN DAS GLÜCK DER ERINNERUNG
Fam. Grutsch - Stanzach, 06.10.2011

das licht des lebens ist erloschen,
doch längst wurde in einer herrlichen welt
ein neues feuer entfacht.
es wird für euch strahlen,voll wärme und
liebe,
jetzt und in alle ewigkeit
ein engel wird euern manuel begleiten.
die seele ist nie ohne geleit der engel.
viel kraft für diese schwere zeit
für deine familie, 06.10.2011

Liebe Heike Melisande und Christian

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren

Zeit!
Karin Weirather Lechaschau, 06.10.2011

LIEBE MELISANDE HEIKE CHRISTIAN

ES IST SCHWER EINE TRÄNE ZU TRÖSTEN
ALS TAUSEND ZU VERGIESSEN:

VERTRAUT AUF EURE LIEBE-SIE GIBT EUCH
KRAFT UND ZUVERSICHT
ROSWITHA-HORST LERMOOS, 06.10.2011

Liebe Christian mit Familie!

Aufrichtige Anteilnahme in dieser schweren Zeit entbietet

Renate Kuen
Renate Kuen, 06.10.2011

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)

Habe noch nie eine so schöne und mit Liebe gestaltete Parte gesehen!
Eine Mutter aus Osttirol, 06.10.2011

Wenn wir im Glanz der Sonne
dein Lächeln nicht sehen,
wenn wir im Gesang der Vögel
deine Stimme nicht hören,
wenn wir in fremden Gesichtern
deines nicht suchen.
Dann - erst dann
bist du wirklich gestorben.

Allein die liebevollen Fotos auf der Parte zeigen, dass die Erinnerung an gemeinsame Stunden euch Kraft geben wird.

Es fehlen die richtigen Worte,
aber sehr viele Familien fühlen mit euch.
eine Mutter, 06.10.2011

Liebe Heike, Christian und Melisander!

Tief erschüttert hörte ich die traurige Nachricht vom Unfall Eures Sohnes. Ich bin im Gedanken oft bei Euch, da wir leider vor einigen Jahren das selbe Schicksal mit unsere Tochter erleben mußten und weis wie schmerzhaft das Leben sein kann.
Ich wünsche Euch von Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Paschinger Roland, 06.10.2011

Liebe Trauerfamilie,

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet
Versicherungsbüro Wanner und Mitarbeiter
Versicherungsmaklerbüro Hartwig Wanner, 06.10.2011

Auch wenn das Herz schmerzt und manchmal auch zu zerbrechen droht, so darf man nie vergessen, dass man sich eines Tages wieder sieht. Mögen euere Herzen sich mit den schönen Erinnerungen füllen und die Schmerzen verdrengen.
Jürgen und Nicola Friedl, 06.10.2011

Liebe Melisande,

ich wünsche dir und deinen Eltern in dieser, für euch so schwierigen Zeit viel Kraft und Zuversicht. Schätze den - wenn auch kurzen Weg deines Bruders - den ihr miteinander gehen durftet und behalte die schönen Erinnerungen immer für dich, denn wir selber entscheiden nicht wann wir gehen.
Bruno Dengg, 06.10.2011

Liebe Familie Mages,

tief erschüttert hörten wir die traurige Nachricht über den Tod Ihres Sohnes Manuel. Wir sind im Gedanken oft bei Ihnen, da wir leider selber das gleiche Schicksaal erlebt haben und wissen wie schmerzhaft das Leben sein kann.

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute und vor allem viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Aufrichtige Anteilnahme
Ralph Kunze mit Familie

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, er ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.
Immanuel Kant
Ralph Kunze mit Familie, Modehaus Saurer, 06.10.2011

Liebe Heike, Christian und Melisande

ich wünsche euch sehr viel Kraft in dieser schweren Zeit. Man kann nicht viel sagen ausser mein herzlichstes Beileid.
Alexander N., 06.10.2011

Liebe Trauerfamilie

Zu tiefst erschütter hörten wir von dieser so tragischen Nachricht.
Da wir eine Familie sind die alle Motorrad fahren und Kinder im
fast gleichem Alter haben sind wir fassungslos. Wir wünschen uns für euch,
das ihr die kraft habt noch an Gott zu glauben, und nicht an das warum und wieso.

Wir betten für euren Sohn .
Fam. aus Lechaschau, 06.10.2011

Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft
wünschen Conny und Hilde.
Cornelia Falger & Hilde Link, 06.10.2011

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!


wünschen euch viel kraft in der schweren zeit!!
fam. eisnecker aus osttirol/ pinzgau, 06.10.2011

Möge der Schmerz über den Verlust Euch nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Euch genügend Kraft für die Zukunft geben.

aufrichtige Anteilnahme

Christian mit Hildegard
Christian und Hildegard Lechleitner, 06.10.2011

Das Schwerste,
was das Leben uns abverlangen kann,
ist der Abschied von einem geliebten Menschen,
der uns für immer verlassen hat.

Da steht auch unser Herz für einen Augenblick still,
ungläubig,fassungslos.

Es fragt uns keiner,
ob es uns gefällt,
ob wir das Leben lieben oder hassen,
wir kommen ungefragt auf diese Welt
und müssen sie auch ungefragt verlassen.

Wünsche euch in dieser schweren Zeit alle Kraft der Welt.
Petra, 06.10.2011

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

Ganz leise ohne ein Wort,
gingst du für immer von uns fort.
Es ist so schwer dies zu verstehen,
doch einst werden wir uns wiedersehen.

Ich wünsche euch sehr viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Manuel du wirst mir sehr fehlen!
Nicole F., 06.10.2011

Der Tod ist nichts,
ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch und werde ich immer bleiben.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt, sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht nicht eine andere Redensweise, seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich, betet für mich,
damit mein Name im Haus ausgesprochen wird, so wie es immer war,
ohne besondere Bedeutung, ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war,
der Faden ist nicht durschnitten.
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft und Liebe in dieser schweren Zeit!
Sabrina Breuss, 06.10.2011

Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treib...
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

Der weiß es wohl, dem Gleiches wiederfuhr
- und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: den eigenen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der anderen muß man leben!


Wir wünschen Euch viel Glaube und Kraft in dieser schweren Zeit.
Fam. Franz u. Maria Grießer, 06.10.2011

Gott,
wir verstehen die Wege nicht,
die wir geführt werden.
Wir sind betrübt und traurig,
und können uns unserer Tränen nicht wehren.

Wir müssen annehmen,
was uns unannehmbar ist.
Wir müssen abgeben,
was wir festhalten wollen.
Wir müssen Unabänderliches hinnehmen.

Gott der Liebe,
laß uns Hilfe finden,
Menschen, die uns auf unserem Weg begleiten;
laß uns wieder ein Ziel finden,
dem entgegen wir unsere Schritte lenken können.
Laß uns wieder zu uns selbst und zu dir finden,
wenn wir dich verloren haben.
Kraft aus Vorderhornbach, 06.10.2011

Lieber Christian mit Familie!

Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache,
dass er uns einen geliebten Menschen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Paul u. Beate Wiedemann, 06.10.2011

Lieber Christian mit Familie!

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.

In dieser schweren Zeit wünschen wir Euch viel Kraft.
Daria Larcher, 06.10.2011

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Fam.Beidi Elmen Klimm, 06.10.2011

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Erich und Susanne, 06.10.2011

vielleicht sind wir uns einmal auf der strasse begegnet, haben kurz die linke hand zum gruß erhoben, uns einen augenblick über unser gemeinsames hobby gefreut ...

ich wünsche euch angehörigen und freunden viel kraft in dieser schweren zeit
eine motorradfahrerin, 06.10.2011

Du bist nicht mehr dort,
wo du warst.
Aber du bist überall,
wo wir sind.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten
Familie Peter & Sieglinde Reich und
Silke und Dietmar
Familie Reich - Holzgau, 06.10.2011

Wo Worte fehlen,
um das Unbeschreibliche zu beschreiben,

wo die Augen versagen,
um das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

bleibt einzig die Gewissheit,

dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

Manuel, ich hoff es geht dir gut, wo auch immer du jetzt bist!
eine Betroffene aus der Ferne..., 05.10.2011

Liebe Melli!

"..der Bruder war`s - was braucht`s der Worte mehr?"
Ich hoffen, dass Eure Trauer bald zu liebevoller
Erinnerung wird und Euch dann begleitet wie ein wärmender Sonnenstrahl.

Ich wünschen euch unendlich viel Kraft
für die Zeit des Loslassens!

In stiller trauer Sabrina Kieltrunk
Sabrina, 05.10.2011

Liebe Trauerfamilie!


Wir wünschen Euch von Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten,

Markus und Akin
Markus und Akin, 05.10.2011

Von einem Menschen, den du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben,
etwas von seinen Träumen, etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe.


Liebe Familie Mages, was euch geschehen ist, macht uns tief betroffen. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam. Walch-Lang, Häselgehr
Familie Walch-Lang, 05.10.2011

Liebe Heike, Christian und Melisande!

Die Todesnachricht von Manuel hat uns alle sehr tief erschüttert! Und dennoch:

Wir sind nur GAST auf Erden und wandern ohne Ruh, mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu!

Manuel ist aus eurer Mitte - unvorbereitet entrissen worden. Manuel aber, wartet vorbereitet auf jeden einzelnen von euch und dann gibt es keinen Schmerz, keine Trauer und keine Tränen mehr, sondern nur noch die ewige und grenzenlose Freude.

Gottes Schutz, Segen, Liebe, Kraft und Trost wünschen euch von ganzem Herzen
Pepi, Marianne und Kinder
Pepi und Marianne, 05.10.2011

.

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)
Eine traurige Mama, 05.10.2011

Lieber Christian mit Familie!

Man sagt es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten.
Man sagt auch es gibt nur eine einzige Verbindung zwischen ihnen - die Brücke aus Liebe und Erinnerung.

In dieser schweren Zeit entbieten wir Euch unsere aufrichtige Anteilnahme.

Hansjörg und Christiane
Hansjörg und Christiane Schimpfössl, 05.10.2011

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.

Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit
Vera und Marina, 05.10.2011

Liebe Heike, lieber Christian!

Was man nicht verhindern kann, ist,
dass geliebte Menschen uns irgendwann verlassen.
Aber man kann verhindern, dass sie in Vergessenheit geraten, irgendwann.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Horst mit Familie
Familie Eisele Horst Pflach, 05.10.2011

Liebe Melisande!
Liebe Trauerfamilie!

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit!!
Patricia P. mit Leonie, 05.10.2011

Wenn ich fort bin,dann gebt mich frei,lasst mich gehen es gibtso viele Dinge zu sehen.
Seid dankbar für die schönen Zeiten die wir zusammen verbringen durften.
Aber es ist jetzt Zeit ,alleine weiterzugehen.
Wenn euch die trauer hilft,so trauert und dannlasst die Trauer dem Glauben weichen.
Wir müssenunsnureine Weile trennen,darum haltet fest anden Erinnerungen in eurem Herzen.
Ichwerde nie weit von euch entfernt sein.
Also wenn ihr mich braucht, ruft nach mir und ich werde DA sein.
Auch wenn ihr mich nicht berühren oder sehen könnt, ich bin euch nah - und wennihr miteurm Herzen lauscht, dannwerdet ihr meine Liebe überall fühlen können, ganz nah und deutlich.
Und wenn es für euch an der Zeit ist, diese Reise alleine anzuteten werde ich euch mit einem Lächeln erwarten und euch in eurem neuen Zuhause begrüßen.
eine Mama aus Ehenbichl, 05.10.2011

Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen, nicht den Schmerz lindern, den Ihr
liebe Heike,Christian und Melisande empfindet.Alles was wir tun können ist mit Euch zu fühlen und in Gedanken in dieser schweren Zeit bei Euch zu sein.
Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Strebl Marion und Cristian, 05.10.2011

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.
Margit, Hannes und Simon, 05.10.2011

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist ja nicht tot,
er ist nur fern! -
Tot ist nur, wer vergessen wird.
Schmid Jörg sen.(Trosswaibl d. Foetibus Ritter) und Connie, 05.10.2011

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Anni, 05.10.2011

Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin,
liebevoll zu schweigen
und schweigend mitzuleiden.
Tarik,Riki und Amra, 05.10.2011

Liebe Trauerfamilie!

Möge euch der Schmerz über den Tod eures Sohnes, Bruders Manuel nicht erdrücken und euch die Errinnerung an die schöne gemeinsame Zeit genügend Kraft für die Zukunft geben.

Mit unseren Gedanken sind wir bei euch
Heinz und Ricci Wendlinger, 05.10.2011

Schöne Jahre:
nicht weinen,
weil sie vergangen,
sondern dankbar sein,
dass sie gewesen.



Aufrichtiges Beileid
Walter und Hertha Friedle
Walter und Hertha Friedle, 05.10.2011

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.

Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
Roswitha, 05.10.2011

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Fam. Zotz Tanja m. Fam.Zobl Hubert, 05.10.2011

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, aber niemals die mit ihm gemeinsam verbrachte Zeit.

Liebe Trauerfamilie! Unsere innige Anteilnahme anlässlich des viel zu frühen Ablebens Eures Sohnes Manuel. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Familie Katter aus Weißenbach, 05.10.2011

Liebe Heike , Christian, Melisande

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Ginther Edith und Simon, 05.10.2011

Jedes Wort - zuviel und doch zu wenig

Aufrichtige Anteilnahme
Herbert mit Familie
Herbert Schmid, 05.10.2011

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.
Claudia Tetzner & Thomas Außerhofer, 05.10.2011

Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.
Galic Iris mit Familie, 05.10.2011