Kondolenzen für
Sandra Repa † 12.11.2020

46 Jahre. Letzte Ruhestätte: Urne Zuhause
Sandra´s Lebensmotto:

Am Ende wird alles gut sein.
Wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht das Ende.
Fernando Sabino

Es ist jetzt alles gut. ..... Anders gut. ...
Nie mehr wie es war, Du bist nicht mehr da.
Aber es gibt diesen Ort
an dem ich Dir immer wieder begegne -
an dem du mir immer wieder nah bist.
Jeden Tag .....
ungesehen .... ungehört ...
und dennoch immer nah.
IRGENDWANN treffen wir einander wieder,
und bis dahin muss
die liebevolle Erinnerung reichen.
Deine Mutti 04.01.2021
Mutti, 13.01.2021
Meine aufrichtige Anteilnahme der gesamten Familie! Viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit. In euren Herzen ist sie da!
Karin Olschnegger/Böhm, 20.12.2020
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
(Albert Schweitzer)

Und Sandra hat sehr viele Spuren hinterlassen.

Wir wünschen Harry, Melanie und der ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Inge und Heinzi, 11.12.2020
Unsere Zeit war leider viel zu kurz liebe Sandra,
aber das gemeinsame Ziel,unsere wertvollstenSchätze,
unsere sich Liebende Kinder zu unterstützen und beschützen,
das machst Du jetzt vom Himmel aus,
wir mit Harry gemeinsam von hier...
Du bist sicher der strahlendste Engel im Himmel


Du wirst immer in unseren Herzen wohnen
Karin und Jürgen, 08.12.2020
Lieber Harry!
Liebe Trauerfamilie!

Wir Menschen erfinden so viele Dinge. Aber noch keiner hat etwas erfunden, womit wir unsere Lieben wieder aus dem Himmel zurückholen können. Aber was für immer bleibt, ist die Liebe, die Erinnerung und die Bilder in unseren Herzen. Das kann uns keiner mehr nehmen.

Sandra - Du warst ein ganz besonders liebenswerter Mensch und wir sind dankbar, dass wir viele schöne Momente mit Dir erleben durften!

Den Hinterbliebenen und der gesamten Trauerfamilie möchten wir unser Mitgefühl ausdrücken.
Gerald Hauer und Anita Plank, 07.12.2020
Liebe Familie Repa,
die erschütternde Nachricht macht uns tief betroffen. Wir sind in Gedanken bei der Familie und den Hinterbliebenen und möchten unser Mitgefühl ausdrücken.
Sandra war ein ganz besonderer Mensch. Wir sind sehr dankbar, dass wir so lange mit ihr zusammenarbeiten durften, einige von uns kannten sie seit 1989.
Sie hat so viel Freundlichkeit, Leben und Freude in unseren Arbeitsalltag gebracht, so viel Humor, Energie und Esprit, egal was uns der Arbeitsalltag abverlangt hat!
Sandra war eine Stütze des Arbeitsamtes und später des AMS, stets hilfsbereit, gewissenhaft, versiert, sehr klug und engagiert. Sie war eine sehr erfolgreiche Mitarbeiterin.
Ich selbst durfte seit den frühen 90er-Jahren immer wieder persönlich mit ihr zusammenarbeiten und habe mich so gefreut, dass sie auch unser neues Team des AMS Hauffgasse unterstützt hat!
Alles, was sie gemacht hat, hat sie sehr gut gemacht, mit vollem Einsatz und mit Liebe.

Und sie hat einen Weg in die Herzen so vieler Menschen gefunden.

DANKE SANDRA!

Sehr viele Kolleg_innen haben uns ihren Schock rückgemeldet und bekunden der Familie ihr Beileid. Das gebe ich gerne weiter.
Stellvertretend Abschieds-Worte von einigen Kolleg_innen:

„UNVERGESSEN - DU FEHLST“

„Jeden kurzen Moment und Augenblick halte ich in Ehren. Ganz egal wo du bist. Ich bin stolz mit dir befreundet gewesen zu sein.“

„Du wirst ewig ein Teil in meinem Herzen bleiben, ein Engel bleibt für immer unvergessen.“

„Unsere Trauer ist nicht in Worte zu fassen. Mit der Zeit wird der Schmerz verblassen, doch die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Sandra werden wir nicht vergessen. Sie ist uns so nah und doch so unwiederbringlich fern.“

Unser Mitgefühl gilt der Familie und allen Hinterbliebenen.
In tiefer Trauer Gabriele Deutsch und Leopoldine Rögner im Namen des AMS Wien, ganz besonders der Kolleg_innen des AMS Wien Hauffgasse.
Leopoldine Rögner im Namen des AMS Wien und ganz besonders des AMS Hauffgasse, 07.12.2020
Sandra, ein großartiger Mensch hat die Erde verlassen, Engel flieg, flieg soweit du nur fliegen kannst, dort fängt ein neues Leben an, darum heißt es: Für das kurze Erdleben ist die Freundschaft viel zu schön, Ewigkeiten soll es geben, wo sich Freunde wiedersehen.
Meine tiefe Anteilnahme gilt der Familie, ihr müsst stark sein.
Natascha Branics, 07.12.2020
Sandra, wir werden dich nie vergessen und uns immer gerne an die schönen, heiteren Momente mit dir erinnern.
Der Familie möchten wir unsere herzliche Anteilnahme ausdrücken und wünschen allen viel Kraft und Hoffnung.
Daniela und Michael, 04.12.2020
Wir fühlen mit der Familie und wünschen viel Kraft.
Jörg Bauer, 04.12.2020
Sandra´s Lebensmotto:

Am Ende wird alles gut sein.
Wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht das Ende.
Fernando Sabino

Es ist jetzt alles gut. ..... Anders gut. ...
Nie mehr wie es war, Du bist nicht mehr da.
Aber es gibt diesen Ort
an dem ich Dir immer wieder begegne -
an dem du mir immer wieder nah bist.
Jeden Tag .....
ungesehen .... ungehört ...
und dennoch immer nah.
IRGENDWANN treffen wir einander wieder,
und bis dahin muss
die liebevolle Erinnerung reichen.
Deine Mutti 04.01.2021
Mutti, 13.01.2021

Meine aufrichtige Anteilnahme der gesamten Familie! Viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit. In euren Herzen ist sie da!
Karin Olschnegger/Böhm, 20.12.2020

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
(Albert Schweitzer)

Und Sandra hat sehr viele Spuren hinterlassen.

Wir wünschen Harry, Melanie und der ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Inge und Heinzi, 11.12.2020

Unsere Zeit war leider viel zu kurz liebe Sandra,
aber das gemeinsame Ziel,unsere wertvollstenSchätze,
unsere sich Liebende Kinder zu unterstützen und beschützen,
das machst Du jetzt vom Himmel aus,
wir mit Harry gemeinsam von hier...
Du bist sicher der strahlendste Engel im Himmel


Du wirst immer in unseren Herzen wohnen
Karin und Jürgen, 08.12.2020

Lieber Harry!
Liebe Trauerfamilie!

Wir Menschen erfinden so viele Dinge. Aber noch keiner hat etwas erfunden, womit wir unsere Lieben wieder aus dem Himmel zurückholen können. Aber was für immer bleibt, ist die Liebe, die Erinnerung und die Bilder in unseren Herzen. Das kann uns keiner mehr nehmen.

Sandra - Du warst ein ganz besonders liebenswerter Mensch und wir sind dankbar, dass wir viele schöne Momente mit Dir erleben durften!

Den Hinterbliebenen und der gesamten Trauerfamilie möchten wir unser Mitgefühl ausdrücken.
Gerald Hauer und Anita Plank, 07.12.2020

Liebe Familie Repa,
die erschütternde Nachricht macht uns tief betroffen. Wir sind in Gedanken bei der Familie und den Hinterbliebenen und möchten unser Mitgefühl ausdrücken.
Sandra war ein ganz besonderer Mensch. Wir sind sehr dankbar, dass wir so lange mit ihr zusammenarbeiten durften, einige von uns kannten sie seit 1989.
Sie hat so viel Freundlichkeit, Leben und Freude in unseren Arbeitsalltag gebracht, so viel Humor, Energie und Esprit, egal was uns der Arbeitsalltag abverlangt hat!
Sandra war eine Stütze des Arbeitsamtes und später des AMS, stets hilfsbereit, gewissenhaft, versiert, sehr klug und engagiert. Sie war eine sehr erfolgreiche Mitarbeiterin.
Ich selbst durfte seit den frühen 90er-Jahren immer wieder persönlich mit ihr zusammenarbeiten und habe mich so gefreut, dass sie auch unser neues Team des AMS Hauffgasse unterstützt hat!
Alles, was sie gemacht hat, hat sie sehr gut gemacht, mit vollem Einsatz und mit Liebe.

Und sie hat einen Weg in die Herzen so vieler Menschen gefunden.

DANKE SANDRA!

Sehr viele Kolleg_innen haben uns ihren Schock rückgemeldet und bekunden der Familie ihr Beileid. Das gebe ich gerne weiter.
Stellvertretend Abschieds-Worte von einigen Kolleg_innen:

„UNVERGESSEN - DU FEHLST“

„Jeden kurzen Moment und Augenblick halte ich in Ehren. Ganz egal wo du bist. Ich bin stolz mit dir befreundet gewesen zu sein.“

„Du wirst ewig ein Teil in meinem Herzen bleiben, ein Engel bleibt für immer unvergessen.“

„Unsere Trauer ist nicht in Worte zu fassen. Mit der Zeit wird der Schmerz verblassen, doch die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Sandra werden wir nicht vergessen. Sie ist uns so nah und doch so unwiederbringlich fern.“

Unser Mitgefühl gilt der Familie und allen Hinterbliebenen.
In tiefer Trauer Gabriele Deutsch und Leopoldine Rögner im Namen des AMS Wien, ganz besonders der Kolleg_innen des AMS Wien Hauffgasse.
Leopoldine Rögner im Namen des AMS Wien und ganz besonders des AMS Hauffgasse, 07.12.2020

Sandra, ein großartiger Mensch hat die Erde verlassen, Engel flieg, flieg soweit du nur fliegen kannst, dort fängt ein neues Leben an, darum heißt es: Für das kurze Erdleben ist die Freundschaft viel zu schön, Ewigkeiten soll es geben, wo sich Freunde wiedersehen.
Meine tiefe Anteilnahme gilt der Familie, ihr müsst stark sein.
Natascha Branics, 07.12.2020

Sandra, wir werden dich nie vergessen und uns immer gerne an die schönen, heiteren Momente mit dir erinnern.
Der Familie möchten wir unsere herzliche Anteilnahme ausdrücken und wünschen allen viel Kraft und Hoffnung.
Daniela und Michael, 04.12.2020

Wir fühlen mit der Familie und wünschen viel Kraft.
Jörg Bauer, 04.12.2020