ASPETOS Partner rettet Menschenleben auf Trauerfeier

Christian Dolhaniuk u. Andreas Bauer
Christian Dolhaniuk u. Andreas Bauer

Wie wichtig Erste Hilfe Kurse sind, zeigt der jüngste Vorfall, der sich während einer Trauerfeier  in Wien Döbling abgespielt hat. Ein Gast klagte plötzlich über Schmerzen in der Brust und erlitt prompt einen Herzinfarkt, gefolgt von einem Kreislaufstillstand. Sein Leben verdankt der Mann dem beherzten Eingreifen von Adreas Bauer, einem Mitarbeiter der Bestattung Unvergessen.

Andreas Bauer, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hinterbrühl, wusste im Moment, als er den Mann fallen sah, genau was zu tun ist. Denn erst einen Tag zuvor nahm er an einem  Erste-Hilfe Workshop im Rahmen seiner freiwilligen Tätigkeit teil. „Es war mir nicht bewusst, wie rasch meine erworbenen Fähigkeiten zum Einsatz kommen würden. Das war echt Glück im Unglück und ich bin heilfroh, dass es dem armen Mann nun wieder gut geht.“, so Andreas Bauer gegenüber ASPETOS.

Christian Dolhaniuk, Geschäftsführer der Bestattung Unvergessen: “Ich bin froh, dass unsere Mitarbeiter immer vor Ort sind. Denn es gehört zu unserem Konzept, die Trauergäste zu umsorgen und ständig Ansprechstation für Rat- und Hilfesuchende zu sein.  Dadurch war auch Andreas vor Ort und konnte sofort beherzt eingreifen. Ich bin stolz, so einen taffen jungen Mann zu meinen Mitarbeitern zählen zu können.“