Ahnengesteck

59.99
Verfügbarkeit: Auf Lager
Wenn ein geliebter Mensch geht und uns zurücklässt, beginnt für uns die Zeit der Trauer und des Loslassens. Trauern heißt auch, seinen Gefühlen Raum zu geben und ihnen Ausdruck zu verleihen, u.a. durch Blumen. Die schlichte Schönheit der zum Strauß gebundenen Ahnenkräuter mit Steinrose im Zentrum symbolisiert die Verbundenheit mit dem Verstorbenen.

Das Trauergebinde besteht aus einer Steinrose, die Räuchermischung sind Gehölze und Kräuter, die den Zugang zu der in uns liegenden Bluts- und Ahnenlinie unterstützen. Sie eignet sich zum Verräuchern zu bestimmten Anlässen ebenso wie bei der therapeutischen (Trauer)Arbeit. Enthalten sind u.a. Wacholder, der den Zugang zur Ahnenwelt öffnet, Rosmarin und Beifuß zum Loslassen und Trauern. Eibe schließt Vergangenes ab und die Rose öffnet das Herz für Vergebung.

Die Kräuter stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Durchmesser: ca. 16 cm
Höhe: ca. 16 cm