Traueranzeige von
Diana Rigg

20.07.1938 - † 10.09.2020
Traueranzeige von Diana Rigg
Von NBC Television - Original text : eBayfrontback), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58080518

Die britische Schauspielerin wurde in den 1960er-Jahren international durch ihr Mitwirken in der Fernsehserie „Mit Schirm, Charme und Melone“ berühmt. Diana Rigg spielte darin die Rolle der schlagkräftigen, emanzipierten und oft in hautengen Leder-Outfits gekleideten Emma Peel und wurde so in den Sechzigern zu einem Sexsymbol. 1969 stand sie im Kinofilm „James Bond 007 – Im Auftrag Ihrer Majestät“ vor der Kamera. Als einziges Bond-Girl gelang es ihr, den Agenten 007, gespielt von George Lazenby, im Film zu heiraten. 1982 spielte sie in der Agatha-Christie-Verfilmung „Das Böse unter der Sonne“ an der Seite von Peter Ustinov. In der Spätphase ihrer Karriere, von 2013 bis 2017, sorgte Rigg in der Kultserie „Game of Thrones“ als die intrigante Lady Orenna Tyrell noch einmal für Aufsehen.

Alles in allem feierte Rigg aber auf der Theaterbühne mehr Erfolge als vor der Kamera und wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Tony Award. Sie zählte zum engen Kreis der Darsteller der Royal Shakespeare Company und wurde 1979 vom „Time Magazine“ als „Großbritanniens beste Schauspielerin“ gefeiert. In ihrer Heimat war sie überaus angesehen. 1987 erhielt Rigg zunächst den Titel „Commander of the Order of the British Empire“, 1994 wurde sie von Königin Elisabeth II. zur Dame Commander ernannt.

Privat war Diana Rigg zweimal verheiratet. Aus ihrer Ehe mit dem schottischen Großgrundbesitzer Archibald Stirling stammt ihre Tochter Rachael Stirling, die ebenfalls Schauspielerin wurde. Rigg starb am 10. September 2020 im Alter von 82 Jahren im Kreise ihrer Familie an den Folgen einer Krebserkrankung.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Diana Rigg erstellt und ist der Schauspielerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.