Traueranzeige von
Rosamunde Pilcher

22.09.1924 - † 07.02.2019
Traueranzeige von Rosamunde Pilcher
Isolde Ohlbaum / Rowohlt-Verlag

Die britische Schriftstellerin galt als „Meisterin der Liebesschnulze“. Mit über 60 Millionen weltweit verkauften Bücher zählte Rosamunde Pilcher zu den erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart. Das ZDF hat über hundert ihrer Romane und Erzählungen verfilmt. Diese Romanadaptionen zählen zu den beliebtesten ZDF-Sendungen mit durchschnittlich sieben Millionen Zuschauern.

Ihre Romane spielen fast immer in einer heilen Welt, sie drehen sich zumeist um Liebe, Leid und Freundschaft. Die Gefühle der Charaktere und die Landschaften Englands oder Schottlands sind ausgiebig beschrieben, hinzu kommen meist stark romantisierte Beschreibungen von Einrichtungen, Häusern oder Orten.

Pilchers schriftstellerische Laufbahn begann schon Ende der 1940er Jahre, als sie unter dem Pseudonym Jane Fraser Kurz- und Liebesgeschichten für Frauenmagazine zu schreiben anfing. Ihr Durchbruch als kommerziell erfolgreiche Romanautorin kam aber erst 1987 mit der Familiensaga „Die Muschelsucher“, die allein in Deutschland über 1,7 Millionen Mal verkauft wurde. Auch ihre nächste Familiensage „September“ (1990) war überaus erfolgreich. Mit dem 2000 erschienenen Roman Wintersonne beendete Pilcher ihre schriftstellerische Karriere.

Am 6. Februar 2019 starb Rosamunde Pilcher im Alter von 94 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Rosamunde Pilcher erstellt und ist der Schriftstellerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

11.03.2019

candle

11.03.2019

candle

16.02.2019

candle

Danke,deine Romane bleiben in Erinnerung

10.02.2019

candle

Ruhe in Frieden!

07.02.2019

candle

Dankeschön

07.02.2019

candle

Danke für die tollen Romane!! Lebe wohl

07.02.2019