Wie viel kostet ein Sarg?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht so pauschal beantworten. Die einfachsten Sargvarianten sind aus Sperrholz gefertigt und kosten etwa 200 Euro. Särge im mittleren Preissegment bestehen oft aus massiver Kiefer und werden ab etwa 800 Euro angeboten. Bei hochwertigen Modellen beginnen die Preise bei ungefähr 1.500 Euro.

Ein traditioneller Holzsarg mit vier oder sechs Griffen zum Tragen besteht oft aus Kiefern-, Fichten- oder Eichenholz. Bei teureren Modellen wird auch gerne mal Mahagoni oder Kirschbaum verwendet und die Griffe sind mit Messing beschlagen. Ein wichtiger Unterschied besteht darin, ob der Sarg aus Vollholz oder aus Sperrholz gefertigt ist. Ein Sarg aus Sperrholz ist natürlich preiswerter als eine Vollholz-Version, wird aus optischen Gründen aber mit einer dünnen Holzschicht verkleidet. Besonders designte und in kräftigen Farben gestaltete Särge sind häufig aus Kunstharz. Für welches Material Sie sich auch entscheiden, unabdingbare Voraussetzung ist die biologische Abbaubarkeit. Im Lauf der Jahre muss sich ein Sarg schließlich zersetzen.

Bei Feuerbestattungen wird ein eher einfacher Verbrennungssarg ohne Griffe gewählt. Diese Särge werden nur für die Kremierung benötigt und sind weniger stabil als ein normaler Sarg für eine Erdbestattung, der mit Erde bedeckt einem gewissen Druck standhalten muss. Die Trauergemeinde sieht nach einer Einäscherung meist nur die Urne, die zur Grabstätte begleitet wird. Daher verzichten viele auf einen aufwändigen Sarg. Mitunter werden bei Kremierungen auch Särge aus Zellulose (vergleichbar mit Pappe, aber durchaus stabil) verwendet. Diese sind besonders kostengünstig und umweltfreundlich, weil sie bereits Ressourcen sparend hergestellt werden und bei der Verbrennung im Vergleich zu Holzsärgen drei Viertel weniger Kohlendioxid ausstoßen.

Ähnliche Artikel

Friedhofsgärtnerei

Friedhofsgärtnerei

Friedhofsgärtnereien sind Gartenbaufirmen, die sich auf das Pflanzen und die ...
Welche Regeln gelten auf dem Friedhof?

Welche Regeln gelten auf dem Friedhof?

Jeder Friedhof in Österreich und Deutschland hat eine eigene Friedhofsordnung...
Erste Schritte in einem Trauerfall

Erste Schritte in einem Trauerfall

Bestattung – Beerdigung – Beisetzung Im Volksmund werden die Begriffe Beerdi...
 
089 4132 73 780 Erste Hilfe im Trauerfall – 24h erreichbar