Aschekapsel

Nach der Kremierung wird die Asche des/der Verstorbenen in eine Aschekapsel gefüllt und versiegelt. Die Aschekapsel besteht meist aus Metall, sie kann aber auch aus speziellen, abbaubaren Materialien bestehen. Umgangssprachlich bezeichnet man die Aschekapsel oft schon als Urne. In der Regel wird die Aschekapsel später von einer Schmuck- bzw. Überurne umschlossen.

Folgende Beiträge stehen mit dem Schlagwort in Verbindung:

 
089 4132 73 780 Erste Hilfe im Trauerfall – 24h erreichbar