Luftbestattung (Flugbestattung)

Eine Luftbestattung umschreibt in der westlichen Welt das Verstreuen der Asche eines Verstorbenen hoch über dem Erdboden aus einem Luftfahrzeug (Heißluftballon, Hubschrauber oder Flugzeug) heraus. Bei der artverwandten Flugbestattung wird die Asche über dem Meer verstreut. Angehörige können im engsten Kreis an der Zeremonie teilnehmen. Sie erhalten im Anschluss eine Urkunde mit den genauen Koordinaten, wo die Asche verstreut wurde. Erlaubt ist diese Form der Luftbestattung in einigen europäischen Ländern, z.B. in Frankreich, in der Schweiz und in Tschechien.

Wir helfen Ihnen!

kostenlos und unverbindlich

Ähnliche Artikel

Sterbegeldversicherung

Sterbegeldversicherung

Eine Sterbegeldversicherung ist eine zweckgebundene Kapitallebensversicherung...
Krematorium in Deutschland - Infos und Ablauf

Krematorium in Deutschland - Infos und Ablauf

Das Wort Krematorium kommt aus dem Lateinischen (cremare = verbrennen). In Ös...
Testament in Deutschland - Alles was Sie wissen müssen

Testament in Deutschland - Alles was Sie wissen müssen

Mit einem Testament kann man zu Lebzeiten eine Regelung für den Erbfall treff...
 
089 4132 73 780 Erste Hilfe im Trauerfall – 24h erreichbar