Friedhofsgärtnerei

Friedhofsgärtnereien sind Gartenbaufirmen, die sich auf das Pflanzen und die Pflege von Grabbepflanzung auf Friedhöfen spezialisiert haben. Darüber hinaus bieten sie auch die Übernahme der regelmäßigen Grabpflege, wobei die Kosten dafür unterschiedlich ausfallen, weil die Interessenten sich zwischen einer Dauerbepflanzung und einer saisonalen Wechselbepflanzung entscheiden müssen. Ein wichtiger Geschäftszweig von Friedhofsgärtnereien ist zudem den Verkauf von Pflanzen und Blumenschmuck an Friedhofsbesucher.

Aspetos arbeitet seit vielen Jahren mit einer ganzen Reihe von Friedhofsgärtnereien zusammen. Hier geht‘s zu unserem Floristen-Vereichnis!

 

Fragen zur Grabbepflanzung

Welche Blumen legt man aufs Grab?

Zu einer Bestattung passen Blumen wie z.B. Rosen, Nelken, Tulpen, Narzissen, LIlien, Calla oder auch Sonnenblumen.

Welche Blumen passen im Sommer auf das Grab?

Im Sommer sind an sonnigen Grabplätzen z.B. Geranien und Husarenköpfchen eine gute Wahl, an halbschattigen Stellen eher Fuchsien oder Fleißige Lieschen, im Schatten Begonien oder Elfenblumen.

 

Sagen Sie es mit Blumen

Mit dem Friedhofsboten

Ähnliche Artikel

Kostentragungspflicht

Kostentragungspflicht

Die sogenannte Kostentragungspflicht ist im deutschen Recht ein Teilaspekt de...
Regionale Unterschiede bei den Bestattungskosten

Regionale Unterschiede bei den Bestattungskosten

Die Gesamtkosten für eine Bestattung fallen in Deutschland und Österreich von...
Edelsteinbestattung in Deutschland

Edelsteinbestattung in Deutschland

Bei dieser Variante der Diamantbestattung gibt es unterschiedliche „Schulen“....
 
089 4132 73 780 Erste Hilfe im Trauerfall – 24h erreichbar