Wir sichern Erinnerungen.


Das, was unvermeidlich ist, was jeden trifft, was zum Leben gehört, ist in Summe alltäglich - das Sterben.
Doch für den Einzelnen ist es viel mehr.

Trauer braucht Wärme


Der Tod eines geliebten Menschen bedeutet in vielen Fällen einen gravierenden Einschnitt im eigenen Leben. Damit Menschen nicht alleine sind, damit sie in diesen schweren Stunden jegliche Unterstützung bekommen, gibt es Aspetos. Aspetos ist DAS soziale Netzwerk für Trauernde, das sich mit der gebührenden Pietät, Empathie und Sorgfalt um die Belange der Hinterbliebenen kümmert.

Was wir bieten


Aspetos bietet Trauernden vieles um mit dem Tod eines geliebten Menschen bestmöglich umgehen zu können und die Erinnerungen an ihn zu erhalten. Unsere Leistungen sind sehr vielfältig und umfassen die Unterstützung von Trauernden bei deren ersten Schritten bis hin zu nachhaltiger Hilfe und Betreuung durch Spezialisten. Manchmal sind es gerade die ersten Schritte, die für viele Menschen kaum zu überwinden sind.

Erinnerungsprofile
& TRAUERANZEIGEN
Psychologisch
begleitetes Forum
KONDOLENZ- UND
ANDENKEN-SHOP

„Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.“

Laotse

News



Unsere virtuellen Gedenkkerzen, die man bei einem Todesfall auf unserem Portal online erstrahlen lassen kann, sind überaus beliebt. Jeden Tag schmücken zwischen 500 und 800 neue Kerzen unsere zahlreichen Traueranzeigen. Wie bereits angekündigt, werden wir im Monatsrhythmus neue Gratis-Kerzen zur Verfügung stellen. Im Dezember handelt es sich dabei natürlich um eine Weihnachtskerze, mit einem charakteristischen …


In den Medien finde ich immer wieder Artikel über trauernde Menschen. Einerseits freue ich mich, wenn das Tabuthema Trauer ans Licht gerückt wird. Andererseits habe ich Probleme mit dem Bild, welches da gezeichnet wird. Es schaut fast immer so aus: JA, das ist ein Teil der Trauer. Und es ist nicht DIE TRAUER. Ich treffe …


In den vergangenen Tagen stand zunächst auf der erstmals durchgeführten Fachkonferenz „digina.16“ in Hamburg und kurz darauf auch beim Tag der offenen Tür der Städtischen Friedhöfe München das Thema „Digitaler Nachlass“ (oft auch „Digitales Erbe“ genannt) im Fokus. Wir haben beide Veranstaltungen besucht und anhand der lebhaften Diskussionen feststellen können, dass dieses heiße Eisen noch …


Diese Woche, genauer gesagt am Donnerstag, den 24. November, findet in Hamburg die erste deutschsprachige Fachkonferenz zu den Themen digitaler Nachlass und Online-Trauerkultur statt. Die Veranstalter der „digina.16“, Sabine Landes und Dennis Schmolk, versuchen dabei, für die Bestatterbranche dringliche Fragen zu klären: Was ist überhaupt der digitale Nachlass und wen geht er etwas an? Ist …