Memorist werden
Blumen verschicken
Partner werden
Presse
🇩đŸ‡č

DatenschutzerklÀrung

Diese DatenschutzerklĂ€rung gilt fĂŒr alle Dienste, die unter der Domain ASPETOS.com angeboten werden.

1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Die verantwortliche Stelle fĂŒr die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der Datenschutzgesetze ist die ASPETOS GmbH mit Sitz in der FĂ€rbergasse 15, BĂŒrohaus Rot, A-6850 Dornbirn, Österreich. Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder AuskĂŒnfte, Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen beantragen möchten, können Sie uns per E-Mail an support@aspetos.com oder schriftlich unter der oben genannten Adresse kontaktieren. Sie haben außerdem jederzeit das Recht, Auskunft ĂŒber Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, diese zu Ă€ndern, zu sperren oder zu löschen.

2. Erhebung von Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist Aspetos ein wichtiges Anliegen. Daher werden grundsĂ€tzlich möglichst wenig Daten erhoben (Grundsatz der Datensparsamkeit).Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und RĂŒckabwicklung eines (Kauf-) Vertrages werden von uns personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Insbesondere wird beim Einloggen auf Aspetos im Rahmen der Nutzung u.a. von Google Analytics die IP-Adresse von Nutzern gespeichert. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, aufgrund deren eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z.B. Name, Wohnanschrift, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Kontoverbindung etc. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur fĂŒr den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur VerfĂŒgung gestellt haben. Aspetos gibt Ihre Daten nur an das mit der Herstellung beauftragte Unternehmen bzw. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt Aspetos Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Aspetos versichert, dass Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dass Aspetos dazu gesetzlich verpflichtet wĂ€re oder Sie vorher ausdrĂŒcklich eingewilligt haben. Soweit Aspetos zur DurchfĂŒhrung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Datenschutzgesetzes 2000 (DSG) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten.

3. Dauer der Speicherung

Aspetos speichert personenbezogene Daten, die ĂŒber die Website mitgeteilt wurden, nur so lange, wie es fĂŒr den Zweck notwendig ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, werden diese Daten gesperrt gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wenn Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sind oder diese unrichtig geworden sind, wird Aspetos auf Ihre Anweisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. DarĂŒber hinaus haben Sie das Recht, von Aspetos Auskunft darĂŒber zu verlangen, ob und welche Daten von Ihnen gespeichert werden. Diese Auskunft sowie die etwaige Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt kostenlos. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft ĂŒber alle personenbezogenen Daten, die Aspetos ĂŒber Sie gespeichert hat.

5. Cookies

Aspetos verwendet Cookies, die sich auf Ihrer Festplatte ablegen und nur durch unseren Server wieder ausgelesen werden können, wenn Sie eine datentechnische Verbindung zu unserem Server aufbauen. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder zeitlich begrenzt im Arbeitsspeicher eines Computers abgelegt oder auf der Festplatte eines Computers gespeichert werden. Cookies enthalten z.B. Informationen ĂŒber die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf dem entsprechenden Server, Informationen darĂŒber, welche Angebote bisher aufgerufen oder welche ZahlungsmodalitĂ€ten bei den bisherigen GeschĂ€ften vereinbart wurden. Der Hauptzweck von Cookies besteht darin, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Services so komfortabel wie möglich zu gestalten, da der Nutzer auf diese Weise Webseiten besuchen kann, ohne jedes Mal sĂ€mtliche Einstellungen erneut vornehmen zu mĂŒssen. Cookies werden nicht dazu verwendet, selbststĂ€ndige Programme auszufĂŒhren oder Viren auf den Computer zu laden. GemĂ€ĂŸ den Bestimmungen der DSGVO können Sie Cookies ablehnen oder löschen, indem Sie entsprechende Browsereinstellungen vornehmen. Bitte beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer Website vollumfĂ€nglich nutzbar sind.

6. Google Tag-Manager

Auf unserer Website nutzen wir den Google Tag Manager, der von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt wird.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dem wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager erstellt selbst keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und fĂŒhrt keine eigenstĂ€ndigen Analysen durch. Seine Funktion besteht ausschließlich in der Verwaltung und Ausspielung der ĂŒber ihn eingebundenen Tools. Es ist jedoch möglich, dass der Google Tag Manager Ihre IP-Adresse erfasst und an das Mutterunternehmen von Google in den USA ĂŒbertrĂ€gt.

Wir setzen den Google Tag Manager aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, verschiedene Tools schnell und unkompliziert auf unserer Website zu integrieren und zu verwalten. Wenn wir eine entsprechende Einwilligung von Ihnen eingeholt haben, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

7. Google-Analytics

Auf dieser Website werden Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics genutzt. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mithilfe von Google Analytics kann der Websitebetreiber das Verhalten der Websitebesucher analysieren. Dabei werden verschiedene Nutzungsdaten wie Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendetes Betriebssystem und Herkunft des Nutzers erfasst. Diese Daten können von Google in einem Profil zusammengefasst und dem jeweiligen Nutzer oder dessen EndgerÀt zugeordnet werden.

Google Analytics verwendet Technologien wie Cookies oder Device-Fingerprinting, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen. Die erfassten Informationen ĂŒber die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert.

Der Einsatz von Google Analytics erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da der Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens hat, um sein Webangebot und seine Werbung zu optimieren. Wenn eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die DatenĂŒbertragung in die USA erfolgt auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Weitere Details finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/](https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

8. Google reCAPTCHA

Wir setzen auf unseren Websites "Google reCAPTCHA" (im Folgenden "reCAPTCHA") ein. Der Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Das Ziel von reCAPTCHA ist es, zu ĂŒberprĂŒfen, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z. B. in einem Kontaktformular) von einem Menschen oder von einem automatisierten Programm erfolgt. Dazu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. WĂ€hrend der Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus, wie z.B. die IP-Adresse, die Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder die vom Nutzer getĂ€tigten Mausbewegungen. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen erfolgen vollstÀndig im Hintergrund, ohne dass die Websitebesucher darauf hingewiesen werden.

Wir nutzen reCAPTCHA aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Websites vor missbrĂ€uchlicher automatisierter AusspĂ€hung und vor SPAM zu schĂŒtzen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die DatenschutzerklÀrung von Google finden Sie unter folgenden Links: [https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/](https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) und [https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html](https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html).

9. Hosting

Unsere Website nutzt Amazon Web Services (AWS) als Webhosting-Anbieter. Der Dienstanbieter, Amazon Web Services, Inc., hat seinen Sitz in den USA und verarbeitet auch Daten von Nutzern in den USA. Wir möchten darauf hinweisen, dass der EuropĂ€ische Gerichtshof derzeit kein angemessenes Schutzniveau fĂŒr den Datentransfer in die USA festgestellt hat, was möglicherweise mit verschiedenen Risiken fĂŒr die RechtmĂ€ĂŸigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen kann.

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten den europĂ€ischen Datenschutzstandards entsprechen, verwendet Amazon sogenannte Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses - SCC) gemĂ€ĂŸ Artikel 46 Absatz 2 und 3 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), wenn Daten an EmpfĂ€nger in DrittlĂ€nder (insbesondere in die USA) ĂŒbertragen werden. Diese Klauseln sind Mustervorlagen, die von der EU-Kommission bereitgestellt werden und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europĂ€ischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn sie in DrittlĂ€nder ĂŒbertragen und dort gespeichert werden. Amazon hat sich verpflichtet, bei der Verarbeitung Ihrer Daten das europĂ€ische Datenschutzniveau einzuhalten, auch wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Der DurchfĂŒhrungsbeschluss der EU-Kommission, in dem die Standardvertragsklauseln festgelegt sind, sowie die Klauseln selbst, können unter folgendem Link gefunden werden: [https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de](https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de)

Die Amazon Datenverarbeitungsbedingungen (AWS GDPR DATA PROCESSING), die den Standardvertragsklauseln entsprechen, finden Sie unter [https://dl.awsstatic.com/legal/aws-gdpr/AWS_GDPR_DPA.pdf](https://dl.awsstatic.com/legal/aws-gdpr/AWS_GDPR_DPA.pdf). Weitere Informationen darĂŒber, welche Daten durch die Verwendung von Amazon Web Services (AWS) verarbeitet werden, finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung unter [https://aws.amazon.com/de/privacy/](https://aws.amazon.com/de/privacy/).

10. Zahlungsanbieter

Zur Abwicklung von Zahlungen auf unserer Website nutzen wir den Zahlungsdienstleister Mollie B.V., Keizersgracht 126, 1015 CW Amsterdam, Niederlande (im Folgenden: "Mollie"). Mollie verarbeitet zur Abwicklung von Zahlungen die von dir angegebenen personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (VertragserfĂŒllung) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der effizienten und sicheren Abwicklung von Zahlungen.

Die von Mollie verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Mollie gemĂ€ĂŸ ihren eigenen Datenschutzbestimmungen und den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Mollie findest du in deren DatenschutzerklĂ€rung: https://www.mollie.com/de/privacy.

Mollie speichert die personenbezogenen Daten nur solange, wie es zur Abwicklung der Zahlung notwendig ist. FĂŒr die Dauer der Speicherung und den Schutz deiner personenbezogenen Daten ist Mollie verantwortlich.

Du hast das Recht, von Mollie Auskunft ĂŒber die von Mollie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen sowie die Berichtigung, Löschung oder Sperrung deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass Mollie die personenbezogenen Daten speichern muss, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist.

Die Übermittlung der personenbezogenen Daten an Mollie erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf der Einwilligung hat jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der bis zum Widerruf erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge.