Bestattungshaus Bakonyi Aachen

Das Bestattungshaus Bakonyi bietet umfassende Leistungen, hier finden Sie eine Übersicht darüber.

Überführung des Verstorbenen

Im Normalfall versteht man darunter den Transport eines Verstorbenen innerhalb einer Stadt oder Region vom Sterbeort zu Bestattungshaus, Kirche, Krematorium oder Friedhof. Andererseits gibt verschiedene Gründe, die eine Überführung über weite Strecken notwendig machen.

Überführung von oder zu einem anderen Ort

Denkbar ist beispielsweise der vorher geäußerte Wunsch des Verstorbenen, nicht am letzten Wohnort, sondern im Familiengrab am Geburtsort beigesetzt zu werden. In diesem Fall kümmern wir uns nicht nur um die Überführung, sondern auch um die Erledigung aller Formalitäten und organisatorische Fragen am Bestattungsort. Um die Kosten für die Familien im Rahmen zu halten, nehmen wir dazu häufig die unterstützende Hilfe eines qualifizierten Kollegen am Zielort in Anspruch.

Überführung ins Heimatland

Viele ausländische Mitbürger, die oft fast ihr ganzes Arbeitsleben bei uns verbracht haben, möchten nach dem Tod in heimatlicher Erde ihre letzte Ruhe finden. Unsere Beraterinnen und Berater übernehmen die komplette Organisation der Überführung und zeigen Wege auf, wie man diesen Wunsch erfüllen kann ohne gleichzeitig den Trauerbedürfnissen der hier lebenden Angehörigen zu vernachlässigen.
Plötzlicher Tod auf Reisen - Überführung aus dem Ausland

Erfahrungsgemäß ergeben sich bei plötzlich und unerwartet eintretenden Todesfällen auf gemeinsamen Reisen häufig Probleme bei der Beschaffung der nötigen Papiere. Daher sollten solche Unterlagen leicht zugänglich aufbewahrt werden. Ein Vertrauter, der auch Zugang zur Wohnung hat, sollte für den Notfall informiert sein.

In jedem Fall sollte die Überführung des Verstorbenen vom Heimatort aus organisiert werden, insbesondere, wenn der Tod im Ausland eintritt und man mit der Sprache und den Vorschriften des Gastlandes nicht vertraut ist.

Durch gute Kontakte in Europa und Übersee sowie unserer Mitgliedschaft in internationalen Organisationen können wir auch schnell und unbürokratisch im Ausland tätig werden. Vor allem die Überführung aus südlichen Ländern erfordert schnelles Handeln, da dort die Beisetzung teilweise innerhalb von 24 Stunden erfolgen muss. Je nach Lage und Möglichkeit kann die Überführung auf dem Land-,
See - oder Luftweg stattfinden.

Sie erreichen uns aus dem Ausland unter der Telefonnummer +49 241 50 50 04. Das + steht für die je Land übliche Auslandsvorwahl, meist sind das zwei Nullen. Von den meisten Ländern aus erreichen Sie uns unter 0049 241 50 50 04.