Traueranzeige von
Earl Simmons (DMX)

18.12.1970 - † 09.04.2021
Traueranzeige von Earl Simmons (DMX)
Von John Mueller, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1723844

Der US-amerikanische Rapper und Schauspieler war insbesondere rund um die Jahrtausendwende als Künstler erfolgreich. Earl Simmons nannte sich als Musiker DMX und feierte mit Hits wie "We Right Here", "Where The Hood At" und "X Gon’ Give It to Ya" international Erfolge. Seine ersten fünf Alben landeten allesamt auf Platz 1 in seinem Heimatland USA. Aber auch im deutschsprachigen Bereich war DMX kein Unbekannter. Mit drei Alben erreichte der Rapper in Deutschland die Top Ten.

Earl Simmons machte sich nicht nur mit der Musik, sondern auch als Schauspieler einen Namen. So stand er in Filmen wie "Romeo Must Die", "Exit Wounds - die Copjäger", "Born 2 Die" oder "Never Die Alone" als Haupt- oder Nebendarsteller vor der Kamera. Simmons künstlerische Erfolge in Film und Musik wechselten sich immer wieder mit privaten Verfehlungen ab. Der Rapper wurde zwischen 1986 und 2015 mehrfach wegen diverser Straftaten verhaftet und zu Haftstrafen verurteilt.

Anfang April 2021 musste DMX nach einem Herzinfarkt infolge einer Überdosis in ein Krankenhaus im US-Bundesstaat New York eingeliefert werden. Er starb nach einer Woche Klinikaufenthalt am 9. April 2021 im Alter von 50 Jahren.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Earl Simmons alias DMX erstellt und ist dem Musiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.